Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Renate Schreiber

Versicherungsnehmer

Der Vertrag Hausrats-/Haftpflichtversicherung wurde mit meiner Frau abgeschlossen. Wir beide sind in einem Alter, in dem man auch über die Vergänglichkeit des Lebens nachdenkt. Ist es möglich, dass ich als ihr Ehemann mit in den Vertrag eintreten kann? Was muss ich in diesem Fall tun? Wenn das nicht möglich sein sollte, was passiert dann nach dem Ableben meiner Frau mit dieser Versicherung?
Richtige Antwort
2022-07-08T13:13:03Z
  • Freitag, 08.07.2022 um 15:13 Uhr
  • zuletzt editiert von Ines.
Hallo Renate Schreiber, 


vielen Dank für Ihre Anfrage zu Ihrer  Hausrat-Haftpflicht Versicherung.


Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Frage:


Ein Versicherungsnehmer ist eine Person, die einen Versicherungsschutz käuflich erwirbt. 

Er ist verpflichtet, den Versicherungsbeitrag zu zahlen und hat einen rechtlichen Anspruch auf die Versicherungsleistung, sollte ein entsprechender Fall eintreten.


Beim Kunden der Versicherung, dem Versicherungsnehmer, kann es sich sowohl um eine natürliche als auch um eine juristische Person handeln. 


Der natürliche Versicherungsnehmer ist in der Regel eine Person, kann bei Wunsch auch aus zwei Personen, ggf. einer Erbengemeinschaft etc. bestehen. 

Es ist zu beachten, wenn der Versicherungsnehmer aus mehreren Personen besteht, dass diese somit gleichgestellte Vertragspartner sind und gemeinsam jeder Vertragsänderung zustimmen müssen.


Der Versicherungsnehmer schließt den Versicherungsvertrag ab.  Er muss die Beiträge für die Police bezahlen und hat einen Anspruch auf die Versicherungsleistung.


Ändert sich die private Situation, wie zum Beispiel durch einen Sterbefall, wird der Vertrag nach Kenntnis durch den Versicherer den Umständen angepasst. Der Versicherungsschutz, den ein solcher Vertrag bietet, kann somit übertragen werden.


Vorausgesetzt, es liegt eine entsprechende Information über den Sterbefall beim Versicherer vor. 


In solch einer Situation ist es empfehlenswert, sich von einer/ Ihrer Vertretung vor Ort beraten zu lassen, da dieser Ihnen die Vor- und Nachteile Ihres Änderungswunsches näher bringt.



Alternativ  informieren Sie die zuständigen Kolleg:innen
der Vertragsabteilung unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 105 (Mo-Fr 08:00-20:00 Uhr). 


Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. 


Beste Grüße 

Antje


Für unsere Mitleser:innen:


Unsere neue Hausrat-Haftpflicht-Kombi ist Teil des Allianz Privatschutzes und bündelt die Privat-Haftpflicht- und Hausratversicherung im Bronze Paket. 


Im Paket sparen Sie 5 %.


Wer mit wenig Aufwand umfassend abgesichert sein möchte, für den ist die kombinierte Hausrat-Haftpflichtversicherung sinnvoll. 


Sie ist eine ideale Grundabsicherung für alles, was für Sie und Ihre Wohnung als Schutz notwendig ist.

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
6 Kommentare
2022-07-08T13:42:17Z
  • Freitag, 08.07.2022 um 15:42 Uhr

Hallo Antje,

Fragen von " Renate Schreiber"  wurden nicht beantwortet, stattdessen soll Ihr Kunde in der Weltgeschichte telefonieren oder irgendwelche Mails schicken. So einfache Fragen müsste das "Allianz Hilft Team" doch auch selber beantworten können.

Renate Schreiber: 

1.) Der Vertrag kann so geändert werden, dass dieser auf "Eheleute Renate und .... Schreiber" läuft. Macht aber keinen grossen Sinn. Dieses kann aber formlos mit der Unterschrift beider geschehen. Ein neuer Vertrag muss hierfür nicht abgeschlossen werden.

2.) Bezüglich der Hausratversicherung: 

Nach dem Tod des Versicherungsnehmers besteht
noch 2 Monate lang automatisch Versicherungsschutz. Bleiben Sie in der
Wohnung/Haus wohnen, kann der Vertrag auf den Erben umgeschrieben
werden, und Sie werden neuer Versicherungsnehmer.

3.) Privathaftpflichtversicherung :

Ein Einzelvertrag endet mit dem Tod des Versicherungsnehmers. Bei einem Familienvertrag sind mitversicherte Angehörige bis zur nächsten Beitragsfälligkeit weiter versichert.

Zahlen Sie dann den nächsten Beitrag werden Sie automatisch neuer Versicherungsnehmer.

Der Vertrag sollte aber spätestens dann auf den "SingleTarif " umgestellt werden, um Beitrag zu sparen.


LG

Ute 




2022-07-08T13:54:58Z
  • Freitag, 08.07.2022 um 15:54 Uhr
Hallo Ute,

vielen Dank für Ihren Hinweis. Gerne ändere ich den Beitrag.

Beste Grüße
Loreen
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2022-07-08T14:02:33Z
  • Freitag, 08.07.2022 um 16:02 Uhr

Hallo Loreen,

mir ist schon desöfteren aufgefallen, dass selbst die einfachsten Fragen hier nicht korrekt beantwortet werden.

Sind die Mitarbeiter im Allianz Hilft Team keine ausgebildeten Versicherungsfachleute?


LG

Ute

2022-07-08T14:23:18Z
  • Freitag, 08.07.2022 um 16:23 Uhr
Hallo Ute,

als kleine Info:

Welche Aufgabe hat unser Allianz Hilft Team?

Wir möchten eine einfache, schnelle Hilfe sein, um die Fragen der User unserer Community zu beantworten.

Bei spezifischen Vertragsanfragen benötigen wir in einigen Fällen die Hilfe unserer Experten um eine direkte Antwort zu erhalten.

Ansonsten stehen unseren Kunden ihre/eine Allianz Vertretungen zur Verfügung.

Beste Grüße
Loreen
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2022-07-13T13:20:58Z
  • Mittwoch, 13.07.2022 um 15:20 Uhr
Hallo Renate Schreiber,

bisher haben wir keine Rückmeldung von Ihnen erhalten und gehen daher davon aus, dass Ihr Anliegen anderweitig geklärt werden konnte.
Sollte dem nicht so sein, kommen Sie bitte auf uns zu.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄