Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Die dabei erhobenen Daten werden ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Ferbe

Versicherung einer Photovoltaikanlage

Guten Tag,

auf meinem Wohngrundstücke wird eine PV-Anlage installiert. Ich habe seit vielen Jahren eine EHV 2007-Versicherung bei Ihnen.

Ist die Anlage als Bestandteil meines Hausrates auf dem Wohngrundstück gegen Sturm- und Hagelschäden mitversichert?  Kann ich für Schadeneintritt möglicherweise Ertragsausfall mitversichern?

Beste Grüße

Frank

5 Kommentare
2019-10-29T07:41:31Z
  • Dienstag, 29.10.2019 um 08:41 Uhr
Hallo Ferbe,

eine Photovoltaikanlage wird als Gebäudebestandteil betrachtet und ist über die Wohngebäudeversicherung und dem Zusatz-Baustein HaustechnikPlus abgesichert. Wird die Anlage durch Sturm oder Hagel beschädigt, tritt die Wohngebäudeversicherung für die an der Photovoltaikanlage entstandenen Schäden ein. Entsteht durch die Beschädigung ein Ertragsausfall, kann dieser über den Baustein HaustechnikPlus erstattet werden.

Ich empfehle Ihnen, den Allianz-Vertreter Ihres Vertrauens zu kontaktieren. Er kennt Ihre bestehenden Verträge und kann Sie umfassend beraten, welche Änderungen ggf. notwendig sind, damit Sie Ihre Photovoltaik-Anlage gegen Schäden und sich selbst gegen einen Ertragsanfall absichern können.

Sollten Sie die Daten Ihres Vertreters nicht zur Hand haben, können Sie diese ganz einfach hier:

https://www.allianz.de/agentursuche/

finden.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-10-29T16:57:35Z
  • Dienstag, 29.10.2019 um 17:57 Uhr

Hallo Corny,


danke für die schnelle Antwort.


Da hab ich wohl auf Ihrer Seite zur Elementarversicherung was falsch verstanden (https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/wohngebaeudeversicherung/elementarversicherung/).


Dort hab ich gelesen, dass dieser Zusatz zur Hausrat- als auch zur Wohngebäudeversicherung möglich ist, um vor diesen Gefahren zu schützen. ("Die Allianz Hausratversicherung sichert Ihr Inventar unter anderem gegen Brand,  Überspannungsschäden sowie Sturm- und Hagelschäden ab. Ergänzen Sie den Schutz um eine Absicherung gegen Naturgefahren,...)


Beste Grüße

Frank

2019-10-29T17:21:32Z
  • Dienstag, 29.10.2019 um 18:21 Uhr
Hallo Ferbe,

wie meine Kollegin, Corny, bereits schrieb, ist Ihre PV-Anlage über den Baustein Haustechnik Plus in der Wohngebäudeversicherung zu versichern.

Auch ich empfehle Ihnen für weitere Fragen auf einen Vertreter vor Ort zuzugehen.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-10-30T17:15:23Z
  • Mittwoch, 30.10.2019 um 18:15 Uhr
Hallo Wissende,


letzte Frage zum Thema Photovoltaik:


Ich las von einer sog. Betreiberhaftpflicht für den Betrieb einer solchen Anlage. Ist diese Gefahr in meiner EHV 2007 abgesichert, oder braucht´s dafür eine spezielle Versicherung?


Beste Grüße

Frank

2019-10-30T17:31:30Z
  • Mittwoch, 30.10.2019 um 18:31 Uhr
Hallo Ferbe,

diese Absicherung ist kein Bestandteil der EHV 2007.

Wenn Sie solch eine Betreiberhaftpflicht benötigen, bitte ich Sie einen Allianz Vertreter vor Ort aufzusuchen, um sich beraten zu lassen.

Eine Allianz Vertretung vor Ort finden Sie bequem unter dem folgenden Link:

www.allianz.de/agentursuche

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄