Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Erweiterte Haushaltversicherung, ein Vertrag für zwei Wohnungen im gleichen Haus

Sehr geehrte Damen und Herren,


mein Mann und ich sind Eigentümer eines Wohnhauses, das aus zwei Wohnungen besteht, einer im Erdgeschoss und einer im ersten Stock. Seit dem Ableben meiner Schwiegermutter nutzen wir beide Wohnungen selbst. 


Inzwischen haben wir auch die frühere Wohnung meiner Schwiegermutter im Erdgeschoss saniert und neu eingerichtet. Allerdings bestehen aktuell zwei Versicherungsverträge bei der Allianz:


- eine Erweiterte Haushaltversicherung für unsere Wohnung im ersten Stock (inklusive Haftpflichtversicherung) 

- eine Hausratversicherung für die Wohnung im Erdgeschoss 


(Ganz früher hatte meine Schwiegermutter für diese Wohnung auch eine Erweiterte Haushaltversicherung, dann kam sie aber in ein Pflegeheim. Dies führte zu einer Reduktion der Versicherung mit Haftpflichtversicherung für das Pflegeheim. Nach ihrem Tod haben wir dann eine "normale" Hausratversicherung daraus gemacht.) 


Ich habe dazu mehrere Fragen:


1. Ist es möglich, die Erweiterte Haushaltversicherung auch auf die Wohnung im Erdgeschoss auszudehnen, also künftig nur noch einen Vertrag zu führen? Wie gesagt liegen die Wohnungen in zwei Stockwerken im gleichen Haus, werden aber ausschließlich durch uns genutzt. 


2. In unserem Altvertrag zur Erweiterten Haushaltversicherung ist auch die Anzahl der Zimmer hinterlegt. Dabei ist der Begriff "Zimmer" nicht klar definiert. Daher fragen wir uns, ob auch Küche und Bad als jeweils ein Zimmer zählen oder ob sie jeweils als halbe Zimmer gelten können. So wurde es jedenfalls seit DDR-Zeiten gehandhabt. 


3. Besteht auch in der Erweiterten Haushaltversicherung die Möglichkeit, den Versicherungswert mit einer Pauschale in Euro pro qm zu bestimmen? 


Für ein paar Informationen / Tipps dazu wären wir sehr dankbar. 


Viele Grüße 


Rosemarie

Richtige Antwort
2021-08-31T09:13:51Z
  • Dienstag, 31.08.2021 um 11:13 Uhr
Hallo Rosemarie Sommer,

die Erweiterte Haushaltversicherung vereint eine Hausratversicherung, die private Haftpflichtversicherung aller im Haushalt lebenden Personen und eine Reisegepäckversicherung. Versicherungsgrundlage sind die Wohnräume der Wohnung ohne Küche, Flur und Bad.

Mit Ihrem Vertrag handelt es sich um einen sehr alten Vertrag, bei dem Änderungen oder Korrekturen systemseitig nicht mehr vorgenommen werden können, aber der noch bestehende Vertrag einen so genannten Bestandschutz besitzt. Da sich im Laufe der Zeit das tägliche Leben massiv geändert hat, wurden die Produkte der Allianz angepasst. Dies war notwendig, um unsere Kunden auch weiterhin bestens abzusichern.

Unser neuer Privatschutz bietet u. a. in der Haftpflicht- und Hausratversicherung wichtige Leistungsverbesserungen sowie zusätzliche Services und Kombi-Rabattierungs-Vorteile bis zu 20 Prozent. Highlights wie die Allgefahrendeckung Zuhause, der Internetschutz und der Verzicht auf Anrechnung der groben Fahrlässigkeit sind nur einige der vielen Verbesserungen, die den heutigen Kundenerwartungen gerecht werden.

Ich empfehle Ihnen den Kontakt zu Ihrer Vertretung. Diese überprüft Ihren bestehenden Versicherungsschutz, kann Sie umfassend zu den aktuellen Tarifen beraten und das für Sie passende Produkt finden. Sind Ihnen die Daten Ihrer Vertretung nicht bekannt, können Sie diese hier ganz einfach finden:
https://www.allianz.de/agentursuche/


Schöne Grüße 

Corny


Viele Informationen zu unserem Privatschutz finden Sie auch hier:

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄