Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Reyk Dienstfertig

Wasserschaden

Wir haben in unserem Badezimmer im Einfamilienhaus einen Wasserschaden. Es ist im Moment nicht ersichtlich woher der Schaden stammt, da alles gefliest ist und man nirgendwo heran kommt. Man kann es nur erahnen, wenn man im Keller die Tropfen an der Decke sieht. Es kann vom Abfluss der Badewanne oder auch der Fussbodenheizung kommen. Zuerst müssen ja wahrscheinlich für die Ursachenforschung einige Fliesen entfernt werden und wenn es hart auf hart kommt auch die eingebaute Badewanne. Wir sind mit der erweiterten Haushaltsversicherung EHV 2007 versichert. Kommt unsere Versicherung in vollem Umfang für die Schadenbeseitigung und Wiederherstellung in den ursprünglichen Zustand auf?

Richtige Antwort
2014-11-23T13:30:00Z
  • Sonntag, 23.11.2014 um 14:30 Uhr
Hallo Reyk Dienstfertig,

das ist natürlich blöd und tut mir leid zu hören, dass Sie von einem Wasserschaden betroffen sind.

Ohne Ihren Vertrag zu kennen, ist eine Ferndiagnose leider schwer für mich. Meine Kolleginnen und Kollegen vom Schadendirektruf sind allerdings 24/7/365 für Sie da und unter der kostenfreien Telefonnummer erreichbar:
080011223344

Ich hoffe, der Schaden hält sich in Grenzen und bin mir sicher, dass meine Kolleginnen schnell weiterhelfen können.

Freundliche Grüße und dennoch einen schönen Sonntag, David
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 Kommentare
2014-11-24T06:10:43Z
  • Montag, 24.11.2014 um 07:10 Uhr
Danke für die rasche Antwort.
Ich habe mich noch gestern Abend mit der Schadensabteilung in Verbindung gesetzt.
Im laufe des Tages kommt eine Firma welche die Leckage orten soll.
Ich hoffe es wird nicht zu schlimm. Das Bad ist erst drei Jahre alt…..!
2014-11-24T07:20:41Z
  • Montag, 24.11.2014 um 08:20 Uhr
Hallo Reyk Dienstfertig,

David hat Ihnen den richtigen Weg gezeigt. @David- vielen Dank dafür.

Es freut mich, dass Ihnen die Kollegen so schnell helfen konnten und Sie gleich heute Hilfe erhalten.

Auch ich drücke Ihnen die Daumen, dass der Schaden nicht so schlimm ist.

Sollten noch Fragen sein oder aufkommen, sind wir gerne wieder für Sie da.

Liebe Grüße Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄