Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.   Weitere Informationen zu Cookies
OK
Fabian Müller

Kündigung Hausratversicherung xxxxxxxx

Sehr geehrte Damen und Herren,

im März letzten Jahres habe ich meine o.g. Haush.V. gekündigt. Da ich in einer Wohngemeinschaft gezogen bin. Leider musste ich feststellen das Sie immer noch Ihren Beitrag von meinen Konto einziehen. Ich fordere Sie hiermit auf dies rückgängig zu machen.

Meine Aktuelle Anschrift lautet:

Fabian Müller
xxxxxxxx
xxxxxxxx

Mit freundlichen Grüßen

Fabian Müller
Richtige Antwort
2018-01-12T14:50:22Z
  • Freitag, 12.01.2018 um 15:50 Uhr

Hallo Fabian Müller,

dass Sie von der Abbuchung überrascht sind, kann ich gut nachvollziehen.

Haben Sie in dem Kündigungsschreiben vermerkt, dass Sie in eine Wohngemeinschaft ziehen? Denn dann wird geprüft, ob eine "Doppelversicherung" vorliegt. Das heißt, dass die Versicherung, die am ältesten ist, Vorrecht hat. Somit besteht für die "jüngere" Versicherung ein Sonderkündigungsrecht.

Zum Beispiel: Ihr Mitbewohner hat bereits eine Hausratversicherung und Sie ziehen zu ihm, also in eine Wohngemeinschaft. Sie beide haben jeweils eine Hausratversicherung und somit besteht eine Doppelversicherung.

Wenn dies nicht der Fall ist, dann senden Sie der Allianz bitte eine neue Kündigung, mit dem Hinweis "Umzug in eine Wohngemeinschaft, Prüfung auf Doppelversicherung", zu:

Per Post:

Allianz Versicherungs-AG   
10900 Berlin

Per Fax:

0800 440 01 01

Per E-Mail:

sachversicherung@allianz.de

Mein Tipp: Bitte teilen Sie uns die Versicherungsgesellschaft und Versicherungsnummer von Ihrem Mitbewohner in Ihrem erneuten Kündigungsschreiben mit.

P.S. Aufgrund des Datenschutzes habe ich Ihre Versicherungsnummer und die Anschrift unkenntlich gemacht.

Liebe Grüße,
Lisa

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄