Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
JimmyCliff

Haftung bei Pedelec Diebstahl/Raub

Hallo,


ich plane mir in nächster Zeit ein Pedelec zu kaufen.

Das wird so um die 3000 bis 4000 Euro kosten.

Würde die Hausratversicherung mit der Fahrrad Plus Versicherung den vollen Neupreis bei Diebstahl zahlen? Welche Art Fahrradschloss ist Voraussetzung für die Versicherung?

Und würde die Versicherung im Falle eines Verlustes durch einen Raubüberfall greifen?

Bekäme ich auch in so einem Fall den Neuwert ersetzt ?


Lg

Jimmy



Richtige Antwort
2021-01-09T07:10:40Z
  • Samstag, 09.01.2021 um 08:10 Uhr
Hallo JimmyCliff,

vielen dank für Ihre Anfrage.

Jahr für Jahr werden in Deutschland zahllose Räder, Mountainbikes, Pedelecs und e-Bikes  gestohlen. Eine Fahrradversicherung sichert Sie bei Diebstahl gegen den finanziellen Schaden ab. Die Allianz bietet mit der Fahrradversicherung FahrradPlus, einem Zusatzbaustein zur Hausratversicherung der Allianz, rund um die Uhr Schutz für Ihr Rad - ob es draußen oder im Keller steht oder Sie damit unterwegs sind. Versichert sind alle Fahrräder des Haushalts, vom Mountainbike bis zum Pedelec – vorausgesetzt, sie sind mit einem Schloss gesichert. Ihre Fahrradversicherung zahlt nicht, wenn das Fahrrad nicht mit einem Fahrradschloss abgeschlossen war. Das Fahrrad muss dabei nicht zwingend an einem fest verankerten Gegenstand, z. B. Laternenpfosten, angeschlossen werden. Der Versicherungsschutz greift auch, wenn das Fahrrad „nur“ mit dem Schloss abgeschlossen ist.

Was wird erstattet?

Erstattet wird in der Neuwert des Pedelecs.

Wie aber vorgehen, wenn es tatsächlich zu einem Schadenfall kommt?

Eine Schadenmeldung können Sie telefonisch bei unserem Schadendirektruf unter der kostenfreien Rufnummer 0800 11 22 33 44 abgeben. Meine Kollegen sind rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Auch eine Schadenmeldung per Onlineformular ist möglich, hierzu folgen Sie einfach den folgenden Link https://www.allianz.de/service/schaden-melden/

Bzgl. Ihrer Frage zum Raubüberfall werde ich mich noch einmal mit unseren Kollegen der Vertragsabteilung in Verbindung setzen und Ihnen eine Rückmeldung geben, sobald ich diese vorliegen habe.

Es freut mich jedoch, wenn ich Ihnen mit meinen bisherigen Antworten bislang weiterhelfen konnte.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
4 Kommentare
2021-01-11T12:15:03Z
  • Montag, 11.01.2021 um 13:15 Uhr
  • zuletzt editiert von Cornelia.
Hallo JimmyCliff,

natürlich sollte der Punkt "Raub" nicht zum Thema werden. Dennoch ist es wichtig, zu wissen, dass wenn bei Androhung von Gewalt die Herausgabe von persönlichem Eigentum erzwungen wird, die Definition Raub erfüllt ist.


In der Hausratversicherung der aktuellen Tarifgenerationen wird zum Neuwert reguliert.

Hierbei ist zu beachten, dass das Fahrrad bzw. Pedelec eine separate Absicherung über den Fahrradschutz benötigt und dann entsprechende der vereinbarten Versicherungssumme abgesichert ist.

Ich hoffe, Ihre Fragen wurden wie gewünscht beantwortet. Wenn Sie weitere Fragen haben, kommen Sie gerne auf mich zu.

Lieben Grüße und viel Spaß mit dem Pedelec wünscht Ihnen
Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2021-06-08T07:57:16Z
  • Dienstag, 08.06.2021 um 09:57 Uhr

@Allianzteam - Sie reden davon, dass das
Fahrrad mit einem Schloss angeschlossen sein muss. Gibt es denn besondere
Eigenschaften, welche das Schloss aufweisen muss oder muss es lediglich als
Fahrradschloss deklariert sein? Danke für ein Feedback dazu. VG Martin

2021-06-08T08:28:17Z
  • Dienstag, 08.06.2021 um 10:28 Uhr

Hallo Martin W.,


das ist tatsächlich eine oft gestellte Frage.


Natürlich sollte das Fahrrad ordnungsgemäß mit einem richtigen Fahrradschloss gesichert werden. Wichtig ist, dass Sie das Fahrrad so gut wie möglich mit einem Schloss vor Diebstahl sichern, hier definieren wir nicht, welche Eigenschaften das Fahrradschloss vorweisen muss. 


Sie können sich gern Tipps auf unserer Allianz Seite zum Thema " Sicheres Fahrradschloss gegen Diebstahl " holen.


Sollten Sie noch Fragen zum Fahrradschutz haben , erreichen Sie die zuständigen Kolleg:Innen unter der kostenfreien Rufnummer 0800/4100105 (Mo – Fr. 08.00 – 20.00 Uhr) 


Liebe Grüße und sicheren Fahrspaß wünscht Ihnen 


Laura

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄