Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Andreas Gerschwitz

Gartengeräte


Wir betreiben unserem
Kleingarten mangels eines Netzanschlusses einen Generator zur Stromerzeugung.
Diesen aber immer in die und aus der Laube zu bugsieren ist aber kraftaufwendig
und allein nicht anstellbar. In wieweit ist dieser entsprechend gesichert oder
in einer Umbauung aus Holz oder Dergleichen gegen Diebstahl und Wetterschäden versicherbar?


Ich habe dazu kein passendes Thema gefunden
deshalb meine Frage hier bei „Hausratversicherung“.

Richtige Antwort
2018-05-31T13:40:03Z
  • Donnerstag, 31.05.2018 um 15:40 Uhr
Hallo Andreas Gerschwitz,

vielen Dank für Ihre Geduld, es hat dann doch etwas mehr Zeit in Anspruch genommen, als erwartet.

Allgemein kann erst einmal gesagt werden, dass in unseren aktuellen Tarifen der Hausrat-Versicherung Gartengeräte bedingungsgemäß mitversichert sind.

Bei Diebstahl heißt es, das Garteninventar gegen einfachen Diebstahl versichert ist.
Zum Garteninventar gehören beispielsweise folgende versicherte Sachen:
• Gartenmöbel.
• Sonstige Sachen, die für die Nutzung im Garten hergestellt wurden und dauerhaft im Garten stehen oder dort genutzt werden. Hierzu gehören beispielsweise mobile Wäschespinnen, Grillgeräte, Zierbrunnen, serienmäßig produzierte Skulpturen und Plastiken und Pflanzen in Zierkübeln.
 • Gartengeräte, die zur Pflege des Gartens dienen. Hierzu gehören beispielsweise Rasenmäher, Heckenscheren, Baumsägen, Leitern, Rechen und Schaufeln, sowie elektrisches Zubehör (beispielsweise Ladestation).
 • Sachen, die üblicherweise im Garten gelagert werden (beispielsweise Brennholz, Komposter, Heizstrahler).


Folgendes Garteninventar ist auch außerhalb der Wohnung gegen die benannten Gefahren (beispielsweise Sturm und Hagel) versichert.
• Gartenmöbel (Möbel aus Holz, Kunststoff oder Metall) zum Beispiel Gartentische, -stühle und -bänke und Sonnenschirme).
• Sonstiges Garteninventar, das für die Nutzung im Garten hergestellt wurde und dauerhaft im Garten steht oder dort genutzt wird. Das sind: mobile Wäschespinnen, Grillgeräte, Zierbrunnen, serienmäßig produzierte Skulpturen und Plastiken.
• Gartengeräte, die zur Pflege des Gartens dienen. Hierzu gehören beispielsweise Rasenmäher, Heckenscheren, Baumsägen, Leitern, Rechen und Schaufeln, sowie elektrisches Zubehör (beispielsweise Ladestation).

Weitere Elementarschäden sind versichert, sofern dies vereinbart ist. Für beide Punkte gilt auch die Voraussetzung, dass sich das Garteninventar oder der sonstige Hausrat innerhalb des versicherten Grundstücks befindet. Die Sachen müssen dem Versicherungsnehmer oder Personen gehören, die mit ihm in häuslicher Gemeinschaft leben.

Nun werde Sie sich sagen, hier steht aber kein Generator zur Stromerzeugung dabei. In den Bedingungen werden als Beispiel die gängigsten Gartengeräte genannt. Salopp gesagt: „Es gibt nur sehr wenig, was man nicht versichern kann.“ Sie haben keinen Strom, um Ihren Garten zu bewirtschaften/zu pflegen, mal abgesehen von dem Umstand, dass Sie den Strom sicherlich nicht nur für die Nutzung der Gartengeräte benötigen. Somit ist es notwendig, ein Gerät zur Stromerzeugung aufzustellen. Es gibt ggf.die Möglichkeit diese Gefahren über gesonderte Bedingungen abzusichern. In wie weit das von Statten geht, bespricht Ihr Berater mit Ihnen bzw. mit Ihrem Bruder. Denn soweit ich es herauslesen konnte, ist er bereits Versicherungsnehmer bei uns und auch der Garteninhaber. Gerne stelle ich den Kontakt zwischen unserem Versicherungsnehmer und seinem Allianz-Berater her. Dafür benötige ich jedoch seine Kontaktdaten, mit einer Rückrufnummer. Einfach eine E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de senden und ich kümmere mich darum. Wenn unser Versicherungsnehmer selber den Kontakt suchen möchte, findet er ganz einfach und bequem die Kontaktdaten seiner Allianz-Beratung unter https://www.allianz.de/agentursuche/


Mein Tipp: Über folgenden Link finden Sie weitere Informationen zu unserer Hausrat-Versicherung https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/hausratversicherung/

Ich hoffe, das Warten hat sich für Sie gelohnt und meine Antwort ist für Sie hilfreich.

Beste Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
7 Kommentare
2018-05-22T07:39:27Z
  • Dienstag, 22.05.2018 um 09:39 Uhr
Hallo Andreas Gerschwitz,

auch den Garten und alle dort verwahrten Sachen möchte man gut abgesichert wissen.

Leider lässt sich Ihre Frage ohne einen Blick in Ihren Vertrag nicht eindeutig beantworten. Am schnellsten erhalten Sie eine konkret Antwort auf Ihre Frage, wenn Sie die zuständigen Kolleginnen und Kollegen der Vertragsabteilung telefonisch kontaktieren. Sie erreichen die Vertragsabteilung Montag – Freitag von 8:00 – 20:00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 105.

Alternativ frage auch ich gern für Sie nach. Dafür benötige ich jedoch Ihre Daten. Bitte senden Sie mir Ihre Vertragsnummer sowie Ihre vollständigen Kontaktdaten per E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-05-26T07:46:46Z
  • Samstag, 26.05.2018 um 09:46 Uhr
Hallo Andreas Gerschwitz,

da wir bisher keine Rückmeldung Ihrerseits erhalten haben, gehe ich davon aus, dass Ihr Anliegen geklärt werden konnte.

Sollten Sie weitere Fragen haben, kommen Sie gerne wieder auf uns zu!

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-05-29T10:52:39Z
  • Dienstag, 29.05.2018 um 12:52 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren,

leider konnte ich nicht kurzfristiger antworten. Was meine Frage angeht, mein Bruder (er ist der Garteninhaber) hat nur die Gebäudeversicherung bei Ihnen. Für diese Frage also sicherlich nicht wirklich relevant da ich meine, dass diese Sachen ja eher zur Hausratvers. gehören würden. Meine Frage war ja auch, ob und wie diese Sachen versicherbar sind. Bei unseren Anbietern sei dies, außerhalb von Gebäuden, generell nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Gerschwitz
2018-05-29T11:25:28Z
  • Dienstag, 29.05.2018 um 13:25 Uhr
Hallo Andreas Gerschwitz,

ich denke, diese Frage ist allgemein nicht so einfach zu beantworten. Ich werde mich mal bei unseren Spezialisten schlau machen, welche Möglichkeiten hier bestehen. Bis dahin bitte ich Sie um Geduld.

Beste Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2018-05-31T13:40:03Z
  • Donnerstag, 31.05.2018 um 15:40 Uhr
Hallo Andreas Gerschwitz,

vielen Dank für Ihre Geduld, es hat dann doch etwas mehr Zeit in Anspruch genommen, als erwartet.

Allgemein kann erst einmal gesagt werden, dass in unseren aktuellen Tarifen der Hausrat-Versicherung Gartengeräte bedingungsgemäß mitversichert sind.

Bei Diebstahl heißt es, das Garteninventar gegen einfachen Diebstahl versichert ist.
Zum Garteninventar gehören beispielsweise folgende versicherte Sachen:
• Gartenmöbel.
• Sonstige Sachen, die für die Nutzung im Garten hergestellt wurden und dauerhaft im Garten stehen oder dort genutzt werden. Hierzu gehören beispielsweise mobile Wäschespinnen, Grillgeräte, Zierbrunnen, serienmäßig produzierte Skulpturen und Plastiken und Pflanzen in Zierkübeln.
 • Gartengeräte, die zur Pflege des Gartens dienen. Hierzu gehören beispielsweise Rasenmäher, Heckenscheren, Baumsägen, Leitern, Rechen und Schaufeln, sowie elektrisches Zubehör (beispielsweise Ladestation).
 • Sachen, die üblicherweise im Garten gelagert werden (beispielsweise Brennholz, Komposter, Heizstrahler).


Folgendes Garteninventar ist auch außerhalb der Wohnung gegen die benannten Gefahren (beispielsweise Sturm und Hagel) versichert.
• Gartenmöbel (Möbel aus Holz, Kunststoff oder Metall) zum Beispiel Gartentische, -stühle und -bänke und Sonnenschirme).
• Sonstiges Garteninventar, das für die Nutzung im Garten hergestellt wurde und dauerhaft im Garten steht oder dort genutzt wird. Das sind: mobile Wäschespinnen, Grillgeräte, Zierbrunnen, serienmäßig produzierte Skulpturen und Plastiken.
• Gartengeräte, die zur Pflege des Gartens dienen. Hierzu gehören beispielsweise Rasenmäher, Heckenscheren, Baumsägen, Leitern, Rechen und Schaufeln, sowie elektrisches Zubehör (beispielsweise Ladestation).

Weitere Elementarschäden sind versichert, sofern dies vereinbart ist. Für beide Punkte gilt auch die Voraussetzung, dass sich das Garteninventar oder der sonstige Hausrat innerhalb des versicherten Grundstücks befindet. Die Sachen müssen dem Versicherungsnehmer oder Personen gehören, die mit ihm in häuslicher Gemeinschaft leben.

Nun werde Sie sich sagen, hier steht aber kein Generator zur Stromerzeugung dabei. In den Bedingungen werden als Beispiel die gängigsten Gartengeräte genannt. Salopp gesagt: „Es gibt nur sehr wenig, was man nicht versichern kann.“ Sie haben keinen Strom, um Ihren Garten zu bewirtschaften/zu pflegen, mal abgesehen von dem Umstand, dass Sie den Strom sicherlich nicht nur für die Nutzung der Gartengeräte benötigen. Somit ist es notwendig, ein Gerät zur Stromerzeugung aufzustellen. Es gibt ggf.die Möglichkeit diese Gefahren über gesonderte Bedingungen abzusichern. In wie weit das von Statten geht, bespricht Ihr Berater mit Ihnen bzw. mit Ihrem Bruder. Denn soweit ich es herauslesen konnte, ist er bereits Versicherungsnehmer bei uns und auch der Garteninhaber. Gerne stelle ich den Kontakt zwischen unserem Versicherungsnehmer und seinem Allianz-Berater her. Dafür benötige ich jedoch seine Kontaktdaten, mit einer Rückrufnummer. Einfach eine E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de senden und ich kümmere mich darum. Wenn unser Versicherungsnehmer selber den Kontakt suchen möchte, findet er ganz einfach und bequem die Kontaktdaten seiner Allianz-Beratung unter https://www.allianz.de/agentursuche/


Mein Tipp: Über folgenden Link finden Sie weitere Informationen zu unserer Hausrat-Versicherung https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/hausratversicherung/

Ich hoffe, das Warten hat sich für Sie gelohnt und meine Antwort ist für Sie hilfreich.

Beste Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-06-06T09:54:56Z
  • Mittwoch, 06.06.2018 um 11:54 Uhr
Danke für die Antwort, der Versicherungsberater ist nicht weit. Da können wir einfach mal so mit rein gehen.

Vielen Dank für die Bemühungen.

Viele Grüße
Andreas Gerschwitz
2018-06-06T13:43:38Z
  • Mittwoch, 06.06.2018 um 15:43 Uhr
Gerne, Andreas Gerschwitz.

Sollten Sie wieder einmal Fragen haben, gehen Sie einfach auf Ihre Vertretung vor Ort zu oder melden sich hier im Forum.

Beste Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄