Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Wann ist ein Taschendiebstahl für die Allianz ein Taschendiebstahl?

Hallo,

Wann ist ein Taschendiebstahl für die Allianz ein Taschendiebstahl? Haben Sie dafür eine Definition?
Richtige Antwort
2016-11-29T20:12:21Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 29.11.2016 um 21:12 Uhr
Guten Abend Wolle9,

gerade in dieser Zeit, wo auf den Weihnachtsmärkten der Glühwein-Umtrunk boomt, ist es für Taschendiebe Hochkonjunktur! Da wird die Antwort auf diese Frage mit Sicherheit auch andere User interessieren.

Taschendiebstahl gehört vorwiegend zur Straßenkriminalität und ist eine Form des Diebstahls, bei der der Täter, also der Taschendieb, eine fremde bewegliche Sache, die sich im unmittelbaren Einflussbereich einer anderen Person befindet (z. B. Bekleidungs- oder Handtasche, Rucksack, Einkaufstüte am Körper), an sich bringt.

Wurden Sie etwa bestohlen? Hier empfehle ich Ihnen sofort eine Anzeige bei der Polizei zu machen und den Diebstahl bei meinen Kollegen der Schadenhotline unter der Rufnummer 0800-11223344 24h/7 Tage zu melden.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen beantworten.

Liebe Grüße
Conny

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2016-11-30T17:49:55Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 30.11.2016 um 18:49 Uhr
Hallo Wolle9,

falls Sie einen Schadenfall melden mussten und o.g. Nummer gewählt haben, haben Ihnen die Kollegen der Schadenhotline bestimmt gesagt, dass Sie nicht an der richtigen Stelle sind, oder?

Leider habe ich erst später gesehen, dass es sich bei Ihrer Anfrage um die Kategorie "Handyversicherung" handelt. Somit gehe ich davon aus, dass es sich um die PlusSchutz-Versicherung der AllianzGlobalAssistance (AGA) handelt, welche eine Tochtergesellschaft der Allianz ist. Dann habe ich Ihnen, für den Fall einer Schadenmeldung, natürlich die falsche Hotline gegeben, wofür ich um Entschuldigung bitte.

Wenn es sich um die PlusSchutz-Versicherung handelt, haben Sie die Möglichkeit den Schaden

online auf www.plusschutzonline.de zu melden oder

per Post an AWP Service Deutschland GmbH Plusschutz Bahnhofstraße 16 85609 Aschheim bei München oder
per Email an plusschutz@allianz-assistance.de zu senden.

Welche Unterlagen sollte Sie einsenden:
Kaufbeleg im Original per Post, eine Kopie der Bescheinigung über die Erstattung einer Polizeianzeige und eine detaillierte Schadenschilderung
In der Schadenschilderung müsste angegeben sein:
sind Zeugen vorhanden, welche die Angaben bestätigen können. Wenn ja, Name und Anschrift der Zeugen. Wann wurde das Gerät zuletzt benutzt (Datum + Uhrzeit)
Wann ist der Verlust aufgefallen (Datum + Uhrzeit)
Wo hat sich das Gerät nach der letzten Benutzung befunden.
Bei Geräten mit Sim-Karten-Verwendung wird eine Bestätigung der Telefongesellschaft über die erfolgte Sim-Kartensperrung verlangt.

Mein Tipp:
Damit die Kollegen der PlusSchutz-Versicherung sich ein Bild machen können und die Schadenbearbeitung somit vereinfacht wird, sollte die Schilderung der Tatumstände einfach, aber sehr ausführlich sein.

Liebe Grüße und einen schönen Abend
Conny

P.S. Die Hotline 0800-11223344 aus meiner ersten Antwort ist eine Schaden-Hotline welche nicht für die PlusSchutz-Versicherung greift.
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄