Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
sowenia

Handy vom Freund in den Abwasch gefallen

Hallo zusammen,

Als mein Freund aufgewaschen hat, hatte ich sein Handy. Ich wollte ihm etwas auf dem Handy zeigen und dabei ist mir das Handy versehentlich aus den Händen gerutscht und in das Seifenwasser gefallen.
Eine Trocknung hat leider nichts gebracht und der Reparaturservice kann auch nichts mehr ausrichten.
Übernimmt meine Privathaftpflichtversicherung den entstandenen Schaden?

Viele liebe Grüße und Danke im Voraus
Richtige Antwort
2017-04-12T11:43:18Z
  • Mittwoch, 12.04.2017 um 13:43 Uhr
Hallo Sowenia,


hier möchte ich Ute gerne recht geben.


Es ist zu beachten, ob Sie mit Ihrem Freund in einer häuslichen Gemeinschaft leben. Sollte dem so sein und Sie sind in einer gemeinsamen Haftpflicht versichert, dann handelt es sich um einen Eigenschaden und diese sind bei der Haftpflicht nicht versichert.


Wenn Sie jedoch nicht in einer häuslichen Gemeinschaft leben oder zusammen Wohnen und jeder eine eigene Haftpflichtversicherung haben, dann ist es wichtig, den Sachverhalt über die Schadenabteilung prüfen zu lassen.


Nähere Informationen zu unserer Haftpflichtversicherung finden Sie unter dem Link: https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/privat-haftpflichtversicherung/


@Ute- Vielen Dank für die Ergänzung


Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
4 Kommentare
2017-03-03T15:19:57Z
  • Freitag, 03.03.2017 um 16:19 Uhr
Hallo sowenia,

es ist ärgerlich, wenn man aus versehen etwas beschädigt, was einem nicht gehört.
Noch dazu, wenn die Trocknungsversuche wenig erfolgreich verliefen.

Die Haftpflichtversicherung schützt Sie vor Schäden, welchen Sie gegenüber dritten Personen verursachen.
Somit möchte ich Sie bitten, den Schaden in der Schadenabteilung zu melden.

Die Rufnummer der Kollegen lautet 0800/4100117 (Montag-Freitag 8-20 Uhr)

Die Kollegen nehmen den Schadenfall auf und werden dann das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2017-03-03T15:28:44Z
  • Freitag, 03.03.2017 um 16:28 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Das erleichtert mich sehr.

Viele liebe Grüße
2017-03-04T07:12:11Z
  • Samstag, 04.03.2017 um 08:12 Uhr
Guten Morgen Sowenia,
da kann man ja nur hoffen, dass ihr nicht zusammen in einer Wohnung lebt (eheähnliche Gemeinschaft),
und falls doch, dass ihr jeder eine eigene Privathaftpflichtversicherung habt.

LG
Ute
Richtige Antwort
2017-04-12T11:43:18Z
  • Mittwoch, 12.04.2017 um 13:43 Uhr
Hallo Sowenia,


hier möchte ich Ute gerne recht geben.


Es ist zu beachten, ob Sie mit Ihrem Freund in einer häuslichen Gemeinschaft leben. Sollte dem so sein und Sie sind in einer gemeinsamen Haftpflicht versichert, dann handelt es sich um einen Eigenschaden und diese sind bei der Haftpflicht nicht versichert.


Wenn Sie jedoch nicht in einer häuslichen Gemeinschaft leben oder zusammen Wohnen und jeder eine eigene Haftpflichtversicherung haben, dann ist es wichtig, den Sachverhalt über die Schadenabteilung prüfen zu lassen.


Nähere Informationen zu unserer Haftpflichtversicherung finden Sie unter dem Link: https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/privat-haftpflichtversicherung/


@Ute- Vielen Dank für die Ergänzung


Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄