Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.   Weitere Informationen zu Cookies
OK
salkinberlin

Kontopflicht bei Plusschutz

Sehr geehrte Damen und Herren, 


bei dem Abschluss des Vertrages der Plusschutzversicherung wurde mir nicht mitgeteilt, das ich ein Konto besitzen muss, bzw. dieses bei längerem anstehenden Aufenthalt im Ausland bestehen muss, damit der Vertrag bestehen bleibt.


In den AGB's ist hierzu ebenfalls keine Bedingung eruiert.


Besteht die Möglichkeit den Betrag als Auszahlung in Bar bzw. wie bei vielen anderen Anbietern per Scheck zu erhalten? 


Ich finde es schwierig, solche Bedingungen zu setzen, welche nicht rechtlich bindet im Vertrag hinterlegt sind!


MfG

Richtige Antwort
2019-01-16T15:07:05Z
  • Mittwoch, 16.01.2019 um 16:07 Uhr

Hallo salkinberlin,

gerne helfe ich hierzu weiter.


Der Plusschutz-Vertrag kommt bei direkter Vermittlung mit Erhalt des Originalkaufbeleges bei sofortiger Zahlung der Versicherungsprämie im jeweiligen Markt zustande. Bei dem Beitrag handelt es sich um einen Einmalbeitrag.


Im Falle eines Diebstahls werden für die Schadensregulierung diverse Unterlagen angefordert, u. a. eine Kontoverbindung. Diese ist wichtig zur Schadensregulierung.


Für weitere Fragen können Sie sich gerne direkt an die zuständigen Kollegen wenden. Je nach dem, wo Sie das Gerät erworben haben, wählen Sie eine der folgenden Rufnummern:


Media Markt: 0800 5544010

Saturn: 0800 5544011

Beste Grüße
Vanessa


P. S. Das Produkt "Plusschutz" wird von den Kollegen von AGA (Allianz Global Assistance) betreut. Diese ist ein Tochterunternehmen von uns, der Allianz, und nutzt gesonderte Systeme. Daher habe ich keinen Zugriff auf Vertrags- oder Schadensakten.

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄