Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
H.Ismail

Allianz Plusschutz schützt von Diebstahl!


Hallo

mein Handy würde von meiner Rechten Jackentasche in den Bus gestohlen. Ich bin dann zur Polizei gegangen Und eine Anzeige gestellt danach Allianz informiert, dass mein Handy gestohlen ist und der Schaden . Nach 3 Emails sagt die Allianz Plusschutz:

Nach § 2.4 a) der Ihrem Vertrag zugrundeliegenden, allgemeinen Versicherungsbedingungen können wir im Falle eines Diebstahls nur dann eine Entschädigungsleistung erbringen, sofern das Gerät im persönlichen Gewahrsam sicher mitgeführt wurde.

Ein sicherer Gewahrsam ist gegeben, wenn man das Gerät entweder im Blick oder so eng am Körper verwahrt hat, dass man jeden unbefugten Zugriff auf das Gerät sofort bemerken kann.


Und ich verstehe nicht wo ich das Handy sonst hätte sicher verwahren sollen wenn nicht in meiner Kleidung! 


Wie kann ich gegen die Ablehnung vorgehen und mein Recht einfordern? Ohne zu einen Anwalt gehen zu müssen?




LG


Richtige Antwort
2019-01-10T20:32:20Z
  • Donnerstag, 10.01.2019 um 21:32 Uhr

Guten Abend H.Ismail,


es tut mir leid, dass Ihr Diebstahlschaden abgelehnt wurde.

Sie können der Ablehnung widersprechen. Senden Sie dazu bitte Ihren Widerspruch direkt an: plusschutz@allianz-assistance.de


Bitte nehmen Sie in Ihrer E-Mail Bezug auf Ihre Vorgangsnummer und teilen bitte auch Ihre persönlichen Kontaktdaten mit. Ich und meine Kollegen vom Allianzhilft Forum haben leider keinen direkten Zugriff auf Ihre Schadenakte. Zuständig sind die Kollegen der Allianz Global Assistance. Diese erreichen Sie unter der genannten Mailadresse.


Danke für Ihr Verständnis.


Beste Grüße
Ines

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
12 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2019-01-10T20:32:20Z
  • Donnerstag, 10.01.2019 um 21:32 Uhr

Guten Abend H.Ismail,


es tut mir leid, dass Ihr Diebstahlschaden abgelehnt wurde.

Sie können der Ablehnung widersprechen. Senden Sie dazu bitte Ihren Widerspruch direkt an: plusschutz@allianz-assistance.de


Bitte nehmen Sie in Ihrer E-Mail Bezug auf Ihre Vorgangsnummer und teilen bitte auch Ihre persönlichen Kontaktdaten mit. Ich und meine Kollegen vom Allianzhilft Forum haben leider keinen direkten Zugriff auf Ihre Schadenakte. Zuständig sind die Kollegen der Allianz Global Assistance. Diese erreichen Sie unter der genannten Mailadresse.


Danke für Ihr Verständnis.


Beste Grüße
Ines

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-01-12T05:09:49Z
  • Samstag, 12.01.2019 um 06:09 Uhr
Hallo Ines

Ich habe bereits eine E-mail gesendet mit Hoffnung, dass die Ablehnung zurückgezogen wird. und sehen wie es weiter geht

Grüße an Ihnen zurück
2019-01-12T07:05:56Z
  • Samstag, 12.01.2019 um 08:05 Uhr
Hallo H.Ismail,

vielen Dank für Ihre Information.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-01-14T13:47:41Z
  • Montag, 14.01.2019 um 14:47 Uhr
Hallo Franziska,
Bis jetzt habe ich kein Antwort gekriegt.
2019-01-14T13:59:23Z
  • Montag, 14.01.2019 um 14:59 Uhr
Hallo H.Ismail,

super, dass Sie Ihren Widerspruch gleich an die zuständigen Kollegen von Plusschutz gesendet haben.

Diese werden Ihren Widerspruch prüfen und melden sich anschließend bei Ihnen zurück. Bitte haben Sie bis dahin noch etwas Geduld.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-01-19T19:32:20Z
  • Samstag, 19.01.2019 um 20:32 Uhr
Ich habe gleiche Antwort gekriegt
Widerspruch hat nichts gebracht

Hätte ich diese 250€ gespart für neues Handy lieber als ich das für Plusschutz ausgegeben

Mein selber schuld, dass ich mein Handy gestohlen ist. So meinte Allianz Plusschutz.

Bin echt sehr enttäuscht

Danke für eure hilfe

LG
2019-01-21T07:18:01Z
  • Montag, 21.01.2019 um 08:18 Uhr
Guten Morgen H.Ismail,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern, dass Ihr Widerspruch nicht zum gewünschten Erfolg geführt hat. Leider haben wir an dieser Stelle keinen Einfluss auf die Schadenbearbeitung, da Ihr Vertrag von unserer Tochtergesellschaft, der AllianzGlobalAssistance (AGA) bearbeitet wird. Diese arbeiten mit einem gesonderten System, auf welches wir keinen Zugriff haben.

Beste Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-08-12T17:51:04Z
  • Montag, 12.08.2019 um 19:51 Uhr
  • zuletzt editiert von Ines.

Was
die Allianz hier macht ist nichts weiter als Betrug.



Eine
Diebstahlversicherung anbieten und bei Diebstahl die Zahlung
verweigern, wegen nicht sicheren Gewahrsams, ist kalkulierte
Abzockerei. Nach Ihrer Argumentation wäre der einzige sichere
Gewahrsam, wenn man den Diebstahl bemerkt?! In so einem Fall sprechen
wir hier aber von Raub, denn das Opfer würde sich ohne Gegenwehr
sicher nicht sein Eigentum entwenden lassen.



Dass
die Allianz zu solchen Verfahren greift, ist eine Unverschämtheit.
Es wird hier vorsätzliche Täuschung durch kleingedruckte
Ausnahmebedingungen begangen, die den Verbraucher schädigen. Des
Weiteren wird der Apparat als Bollwerk gegen solche Beschwerden
missbraucht und die Zuständigkeit anderen Abteilungen zugeschoben,
bis dem Verbraucher die Luft ausgeht.



77
Prozent aller Fälle werden abgelehnt und damit fette Profite
eingefahren. Betrug im großen Stil:


**


**




Was da hilft, ist nur der Verbraucherboykott solcher Firmen. Auf
das tiefste enttäuschend, dass die Allianz dazu zählt!

2019-08-12T19:14:51Z
  • Montag, 12.08.2019 um 21:14 Uhr
Guten Abend Jochen Sieckert,

vielen Dank für Ihr Feedback.
Hefen Sie mir bitte, sind Sie selbst von einem Diebstahlschaden zu Ihrem Plusschutzvertrag betroffen?

In den Bedingungen des Plusschutz ist zum Ereignis des Diebstahls folgendes geregelt:
unter Punkt 2.4
Wir leisten zudem Entschädigung bei Abhandenkommen des versicherten Gerätes durch:
a) Diebstahl (24 Stunden weltweit) nur, wenn das Gerät in persönlichem Gewahrsam sicher mitgeführt wurde
b) Raub oder Plünderung,
c) Einbruchdiebstahl, sofern ‐ sich das versicherte Gerät in einem verschlossenen, nicht einsehbaren Kofferraum oder Handschuhfach eines verschlossenen Kraftfahrzeugs befindet oder ‐ sich das versicherte Gerät in einem verschlossenen
Haus, einer verschlossenen Wohnung, einem verschlossenen Raum eines Gebäudes oder einem verschlossenen Safe befindet.

Beim Vertragsabschluss treten Media Markt und Saturn dem Kunden gegenüber als Vermittler auf und haben somit eine Beratungspflicht gegenüber dem Kunden. Nach dem Abschluss des Vertrages erhält jeder Kunde seine Vertragsunterlagen und hat somit die Möglichkeit eines Widerrufs, genau so wie bei jedem anderen Versicherungsvertrag auch. Auch entscheidet der Kunde, ob er dieses Produkt erwirbt oder nicht.

Es tut mir leid, sofern Sie ggf. selbst von einem Schaden betroffen waren, welcher nicht versichert war und somit nicht reguliert werden konnte.

Beste Grüße
Ines

PS: Beachten Sie bitte, dass ich die von Ihnen genannten Links unkenntlich gemacht habe, da diese gegen unsere Nutzungsbedingungen für das „Allianz hilft“ Forum verstoßen.
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-08-13T07:58:41Z
  • Dienstag, 13.08.2019 um 09:58 Uhr

Hallo Ines,


bitte definieren Sie "in persönlichem Gewahrsam sicher mitgeführt "


Vielen Dank.


Dirk

Dateianhänge
    😄