Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
UljanaN

Ich weiß nicht mehr weiter!

Ich warte nun sechs vergebliche Monate auf eine angemessene Entschädigung der AllianzPlussschutz. Ich habe sehr viele Nerven, sehr viel Zeit und Kraft in diesen Fall investiert und bin als langjähriger Kunde der Allianz mehr als enttäuscht von dieser betrügerischen Handyversicherung.


Kurz: Im September wurde mir auf einer Hochzeit mein Handy aus meiner Tasche entwendet, ich habe alle mir gestellten Fragen mehrfach beantwortet, habe Zeugenberichte gesammelt, Kontakte angegeben, war in stetigem Kontakt mit der Polizei und habe die Versicherung in die polizeilichen Akten einsehen lassen.


Die Versicherung hatte nun mehr als genug Fakten gesammelt, um endlich zu einem Entschluss zu kommen. Allerdings passiert seit Monaten nichts mehr. Allgemein passiert nichts, wenn man nicht von selber handelt.


Ich habe langsam keinen Nerv mehr und habe die Versicherung nun eine Auszahlfrist gesetzt.

Erst verneinen mir die Damen und Herren der Plusschutz überhaupt eine Entschädigung, da es ihres Erachtens Selbsverschuldung war. Völliger Blödsinn, ich befand mich auf einer Privatveranstaltung und an diesem Tag wurden mehrere Wertgegenstände entwendet (was auch Polizeilich bekannt ist).

Nach sehr langem hin und her dann wurde mir ein Betrag in Höhe von 350 € angeboten, den ich abschlug, denn dieser ist viel zu niedrig.


Die Versicherung (die ich ein halbes Jahr vorher abgeschlossen hatte) kostete mich allein 220 €, darin beinhaltet war der Diebstahlschutz, der mir jetzt eindeutig zusteht.


Die Versicherung warf mir vor, ich hätte nicht genug auf das Handy geachtet. Ich hätte nicht tanzen sollen oder das Handy benutzen sollen. Das ist mehr als lächerlich.


Hier mal meine vorherigen Posts auf dieser Seite vor etwa vier/fünf Monaten.

(erst nach diesem Post, boten Sie mir eine minimale Entschädigung von 350 € an)


Unverschämt.

_________________________________________________-


HANDY WURDE GEKLAUT - ERSTATTUNG ABGELEHNT. GEHTS NOCH? ICH RATE DRINGEND DAVON AB


Mein neues iPhone 8, welches ich bei Media Markt in Verbindung der Allianz Plusschutzversicherung gekauft habe, wurde mir auf der Hochzeit meiner Freundin geklaut. Ich war viel im Mittelpunkt, da ich die Trauzeugin war und saß vorne an einem runden Tisch mit dem Rücken zur Tanzfläche. Meine wenigen Wertsachen, die ich an diesem Abend bei mir trug, waren in einer kleinen (mit einem Magnet verschließbaren) Abendkleidtasche verstaut. Darin befand sich mein Handy und meine Schminke. Diese Tasche legte ich während dem Abend nie ab, da diese als Accessoire zum Kleid diente. Das Handy benutzte ich noch um etwa halb 1, als ich meinem Freund (der nicht anwesend war) eine Whatsappnachricht schrieb. Nicht mal 45 min später bemerkte ich, dass mein Handy nun nicht mehr in der Tasche war. In der Zwischenzeit benutzte ich das Handy nicht.


Die Versicherung wollte wissen, wo sich meine Tasche befand, wenn ich aufs Klo ginge.

Antwort: Immer bei mir.


Fragen die dieser ähnelten konnte ich konnte jedoch alle plausibel beantworten. Meine Tasche hängte ich beim Essen um den Stuhl (was nur einmal vorkam). Außerdem benutzte ich das Handy ab und zu um Fotos oder Videos zu machen.


Jetzt der Haken: Dies wirft die Versicherung mir vor.


DAS HIER HAT MIR DIE ALLIANZ PLUSSCHUTZ GEANTWORTET


Ein sicherer Gewahrsam ist gegeben, wenn man das Gerät entweder im Blick oder so eng am Körper verwahrt hat, dass man jeden unbefugten Zugriff auf das Gerät sofort bemerken kann.

Laut Ihren Angaben waren Sie am 08./09.09.2018 auf einer Hochzeitsfeier. Ihr versichertes Gerät verwahrten Sie in Ihrer Handtasche. Nachdem Sie damit Fotos und Videos aufnahmen und Tanzen waren, mussten Sie im Laufe des Abends den Verlust des Gerätes feststellen. Den unbefugten Zugriff bemerkten Sie allerdings nicht. Auch das anschließende Absuchen der Örtlichkeit, brachte keinen neuen Erkenntnisse.

Ein sicheres Mitführen im persönlichen Gewahrsam liegt bei einem Abhandenkommen des Gerätes unter den von Ihnen geschilderten Umständen nicht vor.


1: Ich sagte nie, dass ich in der kurzen Zeitspanne Fotos machte, sondern dass ich davor Fotos machte und beobachtet werden hätte können.


2: "Ein sicherer Gewahrsam ist gegeben, wenn das Gerät entweder im Blick oder so eng am Körper hat, dass wenn jemand unbefugtes Zugriff auf das Gerät sofort bemerken kann."


- WOZU SCHLIEßE ICH EINE VERSICHERUNG IN HÖHE VON 220 € AB?

Macht das denn Sinn? Ist das eine ernsthafte Erklärung von einer Diebstahlversicherung eine Erstattung nicht zu übernehmen? Wenn ich ein Diebstahl bemerke, kommt dieser ja erst gar nicht zustande.



Ich bin Stinksauer, ich hab nach 9 Monaten Gebrauch nicht nur ein 800 € Handy verloren, sondern auch die 220 € für diese unbrauchbare Versicherung.

Richtige Antwort
2019-02-21T19:28:54Z
  • Donnerstag, 21.02.2019 um 20:28 Uhr
Guten Abend UljanaN,

da wurde ein so schönes Event durch den Diebstahl getrübt. Das ist wirklich schade und ich kann Ihren Ärger darüber und letztendlich auch über die Ablehnung verstehen. Haben Sie schon die Möglichkeit, gegen diese Ablehnung Widespruch einzulegen genutzt? Dies empfehle ich Ihnen und den Widerspruch senden Sie bitte per Post, unter Angabe von o.g. Gründen/Einwänden und von Ihnen persönlich unterschrieben an

AWP Service Deutschland GmbH Plusschutz
Bahnhofstraße 16
85609 Aschheim bei München

Ihr PlusSchutz-Vertrag wird von den Kollegen der AGA (Allianz Global Assistance) betreut, welche eine Tochtergesellschaft der Allianz ist, daher liegt die Bearbeitung der Schäden alleine bei Media Markt und Saturn bzw. der AGA. Des Weiteren nutzt die AGA ein gesondertes System, so dass wir keinen Zugriff auf Ihre Vertrags- bzw. Schadenakte haben. Bitte haben Sie Verständnis und ich hoffe, dass sich Ihr Anliegen doch noch zu Ihrer Zufriedenheit klärt.

Beste Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄