Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Gitti

Wer zahlt den Sachschaden?

Hallo, meine Mieterin ist in Ihrer Wohnung gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen.

Ihre Hilferufe wurden von einer anderen Mieterin gehört. Nachdem diese nicht in die Wohnung konnte weil die Verunfallte die Wohnungseingangstüre von innen verschlossen hatte, zweimal, der Schlüssel steckte zusätzlich von innen, hat diese den Rettungsdienst/Polizei angerufen.

Es kam die Feuerwehr, die Polizei, der Rettungsdienst.

Nachdem von diesen die Türe auch nicht auf konventionelle Weise aufgemacht werden konnte, die Hilferufe aber aus der Wohnung kamen, wurde die Türe durch die FW  mit dem Rambock geöffnet.

Die verunfallte Mieterin lag in einem der hinteren Räume und konnte nicht mehr selbst aufstehen. Sie wurde von dem Rettungsdienst in die Klinik verbracht und dort stationär behandelt.


Die Verunfallte hatte bei einer dritten Mieterin einen Wohnungsschlüssel von sich hinterlegt. Diese ist jedoch derzeit nicht zu Hause und es konnte nicht auf diesen Schlüssel zugegriffen werden.


Wer zahlt nun die ramponierte Wohnungseingangstüre?


Vielen Dank für Ihre Bemühungen.


Mit freundlichen Grüßen

Brigitte Seifert


Vers.Nr. XXXXX, ff


1 Kommentar
2019-07-20T09:49:22Z
  • Samstag, 20.07.2019 um 11:49 Uhr
Hallo Gitti,

ich hoffe, dass es Ihrer Mieterin den Umständen entsprechend gut geht und sie sich von Ihrem Sturz erholt.

Die Helfer haben es gut gemeint, mussten die Tür mit Gewalt öffnen, um zu Ihrer hilflosen Mieterin zu gelangen. Auch wenn es darum ging, dass Ihrer Mieterin geholfen werden sollte, wird Ihre Mieterin in diesem Fall für den entstandenen Schaden an der Wohnungseingangstür aufkommen müssen.

Sofern vorhanden, soll Ihre Mieterin den entstandenen Schaden bei der eigenen Haftpflichtversicherung anmelden. Diese wird dann den entstandenen Schaden prüfen und alles Weitere mit Ihrer Mieterin bzw. mit Ihnen absprechen.

Eine Bitte habe ich noch an Sie: Unser Forum ist öffentlich und Anfragen können von allen Usern gelesen werden. Bitte posten Sie deshalb keine persönlichen oder vertragsbezogenen Daten. Zur Einhaltung des Datenschutzes habe ich deshalb Ihre Vertragsnummer aus Ihrer Anfrage entfernt.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄