Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Versicherungsschutz in der privaten Haftpflichtversicherung nach Erstausbildung?

Guten Morgen,

und zwar bezieht sich meine Frage auf folgende Situation:
Mein Sohn hat im Januar seine erste Berufsausbildung abgeschlossen und beginnt im August eine zweite. Hat er im Rahmen meiner Haftpflichtversicherung noch Versicherungsschutz oder muss er sich nun selbst absichern?

Vielen Dank vorab
Laura Wittkopp

Richtige Antwort
2015-06-15T07:43:42Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 15.06.2015 um 09:43 Uhr
Guten Tag LaWi,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Frage an das Allianz- hilft- Team wenden.

Ihr Sohn muss sich selbst versichern. Der Versicherungsschutz greift in der Haftpflichtversicherung der Eltern lediglich bei der Erstausbildung. Ich gebe Ihnen gerne schon einmal unseren Produktlink, wo er die Haftpflichtversicherung bequem berechnen und auch online abschließen kann.
https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/privat-haftpflichtversicherung/

Sie können sich gerne auch an Ihren zuständigen Vermittler wenden. Dieser kann mit Ihnen/ Ihrem Sohn die Details besprechen und Ihrem Sohn ebenfalls ein Angebot erstellen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und wünsche Ihnen eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
5 Kommentare
2015-06-15T07:56:48Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 15.06.2015 um 09:56 Uhr
Hallo LaWi,

in meiner 1. Antwort habe ich einen wichtigen Punkt vergessen.

Meine Erläuterung hat sich darauf bezogen, wenn ihr Sohn für den Zeitpunkt der Ausbildung nicht bei Ihnen im Haushalt lebt und ggf. aufgrund der Erstausbildung ein Zimmer in einer WG genommen hat.

Wenn Sie eine Familienhaftpflichtversicherung haben, sind alle mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebenden Familienmitglieder natürlich versichert.

Ich hoffe, dass jetzt alle Fragen geklärt sind und wünsche Ihnen noch einmal eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-06-19T14:23:23Z
  • Freitag, 19.06.2015 um 16:23 Uhr
Wie schaut es denn aus, wenn das Kind verheiratet sein sollte und weiterhin im Haushalt lebt?
2015-06-19T14:38:58Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 19.06.2015 um 16:38 Uhr
Hallo Pluner,

vielen Dank für Ihre berechtigte Frage. Wie mein Kollege Sven bereits geschrieben hat:

Wenn Sie eine Familienhaftpflichtversicherung haben, sind alle in häuslicher Gemeinschaft lebenden Familienmitglieder mit versichert.

Ich freue mich, wenn ich Ihre Frage beantworten konnte.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Freundliche Grüße, Kristina
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-06-20T16:14:52Z
  • Samstag, 20.06.2015 um 18:14 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Dateianhänge
    😄