Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
3748478101

Gebäudehaftpflicht / Wohngebäudeversicherung (mit Öltank)

Ich habe einen doppelwandigen Heizöl-Erdtank mit Tankwächter. Der Tankwächter meldet seit gestern eine Lekage. Es ist nun Gefahr in Verzug, da nur noch die Innenhaut des Erdtanks ein Auslaufen des Heizöles verhindert, was einen sehr großen Schaden zur Folge hätte.
Sind die Reparaturkosten, was auch als Rettungskosten bezeichnet wird, die für die Vermeidung oder Minderung des drohenden Schadens unumgänglich sind, bei der Gebäudehaftpflicht bzw. Wohngebäudeversicherung mitversichert?
Richtige Antwort
2020-06-27T10:19:46Z
  • Samstag, 27.06.2020 um 12:19 Uhr
Hallo 3**********,

gut, dass Sie aufgrund der Warnung des Tankwächters bereits tätig werden können. Die Kosten, die durch die Verschmutzung von Erdreich oder gar Gewässer/ Grundwasser entstehen können, sind fast nie aus der eigenen Tasche bezahlbar. Umso wichtiger ist es, sich gegen solche Gefahren zu versichern.

Hier bei der Allianz sichern Sie sich mit dem Baustein ÖltankPlus ab. Das ist sowohl über die Hausbesitzerhaftplicht- als auch die Wohngebäudeversicherung möglich. Bitte prüfen Sie Ihre Versicherungsunterlagen. Wenn Sie den Baustein haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter vom Schadendirektruf unter der 0800/11223344 (24 Stunden erreichbar) und melde es bitte umgehend. Alternativ sind auch die Mitarbeiter der Haftpflichtschadenabteilung unter der 0800/4100117 (Mo-Fr 8-20 Uhr) für Sie da.

Sie sind unabhängig vom bestehenden Versicherungsschutz verpflichtet, den Schaden nach besten Wissen abzuwehren.

Nun zu Ihrer Frage bezüglich der Kosten, die von der Allianz übernommen werden.
  • Wir ersetzen Ihnen die Rettungskosten die entstehen, weil Sie einen durch eine Gewässerveränderung drohenden Schaden abwenden oder mindern.
  • Es werden auch Kosten ersetzt, ohne dass eine Gewässerveränderung droht oder eintritt, Schäden an Ihren unbeweglichen Sachen (z.B. Grundstück, Immobilie) dadurch verursacht werden, dass Heizöl bestimmungswidrig aus den versicherten Heizöltanks ausgetreten ist.
  • Wenn Ihnen im Versicherungsfall Kosten durch die Ersatzbefüllung entstehen. Wir ersetzen die Menge des bestimmungswidrig aus dem versicherten Heizöltank ausgetretenen Heizöls in gleicher Qualität und Güte.

Für alle Mitleser, die sich auch über die Öltankhaftpflichtversicherung informieren möchten, habe ich noch folgenden Link: https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/wohngebaeudeversicherung/oeltankversicherung

Dort finden Sie alles Wissenswerte und können sich dann mit einer oder Ihrer Allianz-Agentur in Verbindung setzen.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage beantworten und habe noch einen Bitte zum Abschluss. Bitte editieren Sie Ihren Usernamen hier im Forum. Zahlenfolgen könnten auf einen Vertrag oder technischen Zugang hinweisen. Nutzen Sie einfach einen fiktiven Namen. Aus diesem Grund habe ich Sie namentlich nicht vollständig angesprochen.

Liebe Grüße
Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄