Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Berufshaftpflichtversicherung für Augenärzte

Bietet Allianz die Berufshaftpflichtversicherung für Augenärzte, die LASIK-Operationen durchführen, an? Ich habe gehört, dass die Augenärzte, die LASIK-Operationen vornehmen, noch hörere Prämie im Vergleich zu den Ärzten, die LASEK-Operationen ausführen, zahlen sollen. Ist es gleich so bei Allianz? Wenn es wirklich so ist, dann können Sie mir sagen, warum die Prämien anders sind?

Richtige Antwort
2014-07-30T14:05:27Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 30.07.2014 um 16:05 Uhr
Hallo Kim,

so, ich habe mich erkundigt und ich hoffe, die Anwort wird zufriedenstellend sein.

Es ist so, dass die Allianz diese Berufshaftpflicht für Augenärzte, welche auch diese Operationen vornehmen, anbietet.

Bei den Prämien gibt es Unterschiede, welche davon abhängig sind, ob der jeweilige Arzt im Krankenhaus angestellt ist oder eine freie Praxis hat. Für den Arzt im Krankenhaus ist die Prämie höher. Die Behandlungen und Betreuung der Patienten sind meist umfangreicher und somit ist das Risiko wesentlich höher.

Wenn Sie ein Angebot wünschen, können Sie gern Ihren Vertreter vor Ort kontaktieren. Dieser kann Ihnen ein Angebot rechnen.

Sollten Sie noch Fragen haben, kommen Sie gern wieder auf uns zu.

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
8 Kommentare
2014-07-30T13:35:42Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 30.07.2014 um 15:35 Uhr
Hallo Kim,

vielen Dank für deine Anfrage. So eine spezielle Frage hatten wir noch nicht.

Da muss ich mich auch erst einmal schlau machen.


Bis dahin senden Sie mir doch bitte Ihre vollständigen Kontaktdaten an allianzhilft.dialog@allianz.de und sobald ich eine zufriedenstellende Antwort für Sie habe, kontaktiere ich Sie.


Bis dahin, liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-07-30T14:05:15Z
  • Mittwoch, 30.07.2014 um 16:05 Uhr
Das Nachrisisko beim Lasik-Verfahren ist höher, obwohl die Heilung ist nahezu gleich, aber wenn einmal Komplikationen auftreten (z.B. eine Entzündung), dann sind sie bei dem Lasik-Verfahren oft gravierender, weil die tiefere Hornhautschicht behandelt wurde und eine tiefere Infektion schlechter zu beherrschen ist, als eine oberflächliche. Eine eventuelle Nachlaserung bei nicht zufriedenstellendem Ergebnis ist auch bei der Lasek leichter, da der Flap (Lasik-Methode) nicht so einfach wieder weggeklappt werden kann, ohne dass die Gefahr eine Narbenbildung entsteht
Richtige Antwort
2014-07-30T14:05:27Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 30.07.2014 um 16:05 Uhr
Hallo Kim,

so, ich habe mich erkundigt und ich hoffe, die Anwort wird zufriedenstellend sein.

Es ist so, dass die Allianz diese Berufshaftpflicht für Augenärzte, welche auch diese Operationen vornehmen, anbietet.

Bei den Prämien gibt es Unterschiede, welche davon abhängig sind, ob der jeweilige Arzt im Krankenhaus angestellt ist oder eine freie Praxis hat. Für den Arzt im Krankenhaus ist die Prämie höher. Die Behandlungen und Betreuung der Patienten sind meist umfangreicher und somit ist das Risiko wesentlich höher.

Wenn Sie ein Angebot wünschen, können Sie gern Ihren Vertreter vor Ort kontaktieren. Dieser kann Ihnen ein Angebot rechnen.

Sollten Sie noch Fragen haben, kommen Sie gern wieder auf uns zu.

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-07-30T14:44:57Z
  • Mittwoch, 30.07.2014 um 16:44 Uhr
Vielen Dank für Ihre Antworte! Aber ich möchte noch feststellen, ob die Prämie der Ärzte, die LASIK operieren, gegenüber der Ärzte, die LASEK operieren, aufgrund Nachrisiko höher ist.
2014-07-30T15:00:40Z
  • Mittwoch, 30.07.2014 um 17:00 Uhr
Liebe Kim,

damit Sie ein entsprechendes Angebot erhalten, möchte ich Sie bitten, sich direkt an Ihre Vertretung zu wenden.

Wenn Sie noch nicht durch die Allianz betreut werden, können Sie sich eine Allianz Fachfrau oder Fachmann ganz in Ihrer Nähe am schnellsten über unsere Suchfunktion "Allianz Vertretung vor Ort" suchen.
Hier geht es zum direkten Link: https://vertretung.allianz.de/wps/portal/tw/www.allianz.de/agentursuche/index.html

Liebe Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-07-31T09:59:53Z
  • Donnerstag, 31.07.2014 um 11:59 Uhr

Hallo Kim,
JA, die ALLIANZ bietet, wie bereits gesagt, eine Berufshaftpflichtversicherung für Augenärzte an. In dieser sind alle, aus dem Berufsbild eines Augenarztes enstehende, eventuell auftretende "Schäden" sowie deren Folgen (auch LASIK) mitversichert. Wenn Sie weitere Fragen haben, kommen Sie gerne wieder auf uns zu.
Sebastian Franke

2014-07-31T11:16:49Z
  • Donnerstag, 31.07.2014 um 13:16 Uhr

Die ALLIANZ Berufshaftpflicht versichert selbstverständlich das komplette Berufsbild des Augenarztes mit allen den daraus resultierenden "Gefahren" und deren Folgeschäden. Heisst also, dass auch Lasikbehandlungen und die daraus ggf. resultierenden "Schäden" (Personen-Sach-Vermögensschäden) mitversichert sind. Sehr gerne erstellt Ihnen Ihr ALLIANZ-Verteter gerne ein entsprechendes Angebot.

mit freundlichen Grüßen
Sebastian Franke

2014-07-31T11:30:05Z
  • Donnerstag, 31.07.2014 um 13:30 Uhr
Hallo ALLIANZ Sebastian Franke,

lieben Dank für Ihre Ergänzungen / Infos.
Unser Portal lebt vom regen Erfahrungsaustausch.

Liebe Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄