Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Schlüsselverlust

Ich möchte eigentlich noch dieses Jahr den Tarif wechseln. Ich habe zur Zeit den Tarif Singel und Familie Optimal.

Ich habe eine Frage zu der Privaten Haftpflichtversicherung Singel und Paar - Sicherheit Best.

Speziell zu den Leistungen

Verlust von privaten Schlüsseln zu fremden Schlössern
Verlust von Schlüsseln zu fremden Schlössern anlässlich einer beruflichen Tätigkeit

Bei den Erläuterungen steht

Hierbei übernehmen wir Folgende Leistungen:
- Folgeschäden durch Entwendung, Beschädigung oder Vernichtung von Sachen infolge des
Schlüsselverlusts. Dies gilt jedoch nicht, wenn Ihnen die Schlüssel anlässlich bzw. während Ihrer
beruflichen Tätigkeit abhandengekommen sind.

Beispiel:

Wenn bei Versicherung in diesem Tarif der Schlüssel zur Schließanlage des Mehrfamilien-Mietshauses abhanden kommt, in dem ich meine Mietwohnung habe (privater Schlüssel fremdes Schloss) ist dieser ja grundsätzlich versichert (bis auf das Schloss an der eigenen Mietwohnung). Die Kosten für eine Auswechslung der Schließanlage würden also gegebenenfalls getragen.

Fragen:

Wie ist es, wenn ich Schlüssel am Arbeitsplatz/ während meiner beruflichen Tätigkeit verliere?
Werden die Kosten für den Austausch der Schließanlage dann trotzdem von der Versicherung erstattet?

Mich irritiert die Einschränkung in Bezug auf die Folgeschäden.

Gilt dies nur für die Folgeschäden oder gilt dieser Satz allgemein?

Schlüssel hat man ja üblicherweise an seinem Schlüsselbund und somit immer bei sich.
Auch auf der Arbeit. Irgendwie ist das alles sehr unverständlich und telefonisch erhalte
ich von der Agentur als auch von Ihrer Hotline unterschiedliche Aussagen.

Ich bitte um eine ganz eindeutige Auskunft hierzu.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Joachim
13 Kommentare
2016-12-30T11:20:52Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 30.12.2016 um 12:20 Uhr
Hallo Hans-Joachim,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an uns gewendet haben. Sicherlich ist es nicht aussagekräftig und hilfreich, wenn man abweichende Auskünfte erhält. Damit Sie eine individuelle und eindeutige Aussage erhalten, gebe ich Ihr Anliegen an die zuständigen Kollegen weiter. Dann bekommen Sie von uns im Forum den entsprechenden Hinweis mitgeteilt.

Hilfreich ist es für uns, wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten, sowie idealerweise die Versicherungsnummer zu Ihrem bestehenden Vertrag an allianzhilft.dialog@allianz.de senden.

Zur Vollständigkeit teile ich Ihnen erneut die Rufnummer der Hotline mit, auch wenn Sie sich schon an die Kollegen gewendet haben. Sie stehen aber weiterhin werktags unter 0800 4100 105 von 08.00Uhr-20.00Uhr für Sie zur Verfügung.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht und wünsche bereits einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-12-30T11:37:11Z
  • Freitag, 30.12.2016 um 12:37 Uhr
Hallo,
soviel ich weiss, bezieht sich der Passus:

"Verlust von Schlüsseln zu fremden Schlössern anlässlich einer beruflichen Tätigkeit" - nur für
Dienstschlüssel.
Beispiel: Sie sind Filialleiter eines Supermarktes, und müssens morgens den Laden aufschliessen.
Während der Arbeitszeit verlieren Sie den Hauptschlüssel. Dieser Schaden wäre dann über die
PH n i c h t versichert, da Sie während der beruflichen Tätigkeit den Schlüssel verloren haben.
Verlieren Sie aber den Ladenschlüssel in Ihrer Freizeit, wäre dieser Schaden versichert.
In dem von Ihnen genannten Beispiel müsste der Schlüssel von der Schliessanlage auch während der
Arbeit versichert sein, da es sich nicht um einen "beruflichen" Schlüssel handelt.
Näheres wird uns dann ja aber "Daniel" mitteilen.
In dem Fall bin ich gespannt, ob ich Recht habe.
Guten Rutsch.

LG
Ute
2016-12-30T13:34:15Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 30.12.2016 um 14:34 Uhr
Hallo Hans-Joachim,

im Optimal-Tarif sind die Schlüssel, die Sie verlieren bis zu einer bestimmten Summe abgesichert. Richtigstellen muss ich allerdings die Aussage, dass der Schlüssel der Mietwohnung grundsätzlich bei Verlust versichert ist. Es handelt sich dabei um den Verlust von fremden Schlüsseln. Hier spielt es jedoch keine Rolle ob der Schlüssel Privat oder beruflich genutzt wird. Die Erstattung bei Verlust von beruflichen Schlüsseln ist hier, wie Ute richtig sagt, allerdings auf den Privatbereich beschränkt.

Die Formulierung 'Verlust von privaten Schlüsseln zu fremden Schlössern' ist so nicht gegeben. Es geht um den Verlust vom fremden Schlüssel im Privat- bzw. beruflichen Bereich.

In diesem Punkt Unterscheiden sich die Tarife nur in der entsprechenden Versicherungssumme. Ich denke, dass Ihr Kundenberater es im Vier-Augen-Gespräch genauer erläutern kann.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-12-30T14:07:47Z
  • Freitag, 30.12.2016 um 15:07 Uhr
Hallo Daniel,

danke für die Antwort, aber mein alter Vertrag (Optimal-Tarif) ist für mich nicht interessant. Ich will ja wechseln.
Mich interessiert jetzt ausschließlich der Vertrag 60 Mio SicherheitBest.

Sorry, wenn mein Kundenberater das gut und gesichert beantworten könnte, hätte ich mich nicht hier hin gewendet.

Es gibt ja zwei Leistungen in diesem Vertrag

1. Verlust von privaten Schlüsseln zu fremden Schlössern
2. Verlust von Schlüsseln zu fremden Schlössern anlässlich einer beruflichen Tätigkeit

Also verstehe ich das jetzt zunächst mal so

Der Schlüssel zu meiner Wohnungstür ist ein "nicht fremdes Schloss" da meine Wohnung und deswegen nicht im Versicherungsschutz enthalten. Richtig ?
Der Schlüssel zum Hauseingang ist dann was ? Genau so ?

Vielleicht können sie mir mal schreiben, was denn mit den beiden Leistungen genau gemeint ist.
Am besten an einem Beispiel. Wie Ute das so schön gemacht hat.

Eine weitere Frage bezog sich ja auf den Satz zum Verlust von Schlüsseln im Absatz Folgeschäden.
Gilt dieser Satz nur für die Folgeschäden oder gilt dieser Satz allgemein?

und eine weitere wichtige Frage war

Wie ist es, wenn ich Schlüssel am Arbeitsplatz verliere?
oder wenn ich die Schlüssel während meiner beruflichen Tätigkeit verliere?

Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn diese Fragen eindeutig beantwortet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Joachim
2016-12-30T14:21:17Z
  • Freitag, 30.12.2016 um 15:21 Uhr
Hallo Hans-Joachim,
also ich sehe das so:
a.) Du verlierst deinen Wohnungsschüssel für die eigene Wohnung. Dieses ist n i c h t versichert,
da Eigenschaden.
b.) Du verlierst den Hausschlüssel zum Hauseingang des Mehrfamilienhauses: Dieses ist sowohl im
privaten und beruflichen Bereich versichert.
c.) Du hast einen beruflichen Schlüssel. Dieses ist bei Verlust während der Arbeitszeit n i c h t versichert,
bei Verlust im privaten Bereich hast du Versicherungsschutz.

So sollte es richtig sein, und dein gut ausgebildeter Kundenberater sollte dies auch wissen.
Ich lasse mich aber gerne von "Daniel" berichtigen, da ich nur ein Laie bin.

LG
Ute
2016-12-30T14:28:42Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 30.12.2016 um 15:28 Uhr
Hallo Hans-Joachim,

hallo Ute.

Ich war schon dabei es zusammenzufassen, da hat Ute es schon richtig mitgeteilt. Die entsprechenden Punkte stimmen so mit der Leistungsübersicht überein.

Vielen Dank an Ute.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-12-30T14:40:55Z
  • Freitag, 30.12.2016 um 15:40 Uhr
Hallo Ute,
hallo Daniel,

jetzt so langsam lichten sich die Wolken. Herzlichen Dank dafür.

Daniel, könnten sie mich trotzdem noch mal eben anrufen. Handynummer liegt ja vor.

Dann kann ich die Versicherungen Single wie auch Paar umstellen lassen.

Ansonsten schon mal alles Gute, Erfolg und Gesundheit für das neue Jahr 2017
2016-12-30T14:43:37Z
  • Freitag, 30.12.2016 um 15:43 Uhr
Hallo Hans-Joachim,
hast du 2 Privathaftpflichtversicherungen?

LG
Ute
2016-12-30T14:46:19Z
  • Freitag, 30.12.2016 um 15:46 Uhr
Hallo Ute,
nein, aber ich erledige das für eines meiner Kinder mit.
Service des Hauses.
2016-12-30T14:49:47Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 30.12.2016 um 15:49 Uhr
Hallo Hans-Joachim,

gerne würde ich Sie anrufen und die entsprechende Änderung vornehmen. Allerdings ist eine Vertragsanpassung bzw-Änderung dem Kundenberater vorbehalten. Ich habe allerdings die betreuende Agentur, mit Hilfe der von Ihnen gesendeten Daten, angeschrieben und diese werden die Änderung vornehmen und sicherlich im Vorfeld mit Ihnen in Kontakt treten.

Vielen lieben Dank für die Grüße.
Ich wünsche ebenfalls einen angenehmen Jahreswechsel.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄