Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
reffar

Haftpflicht-Deckung bei Schlüsselverlust der Mietwohnung

Ist der Verlust eines Schlüssel der Schließanlage der gemieteten Wohnung (und damit der Schaden der von der Hausverwaltung geltend gemacht wird) versichert. Ich habe eine Privatschutzversicherung mit den Bedingungen 10/2012

Richtige Antwort
2016-03-21T09:11:17Z
  • Montag, 21.03.2016 um 10:11 Uhr
  • zuletzt editiert von Franzi.
Hallo reffar,

sollte es sich um einen konkreten Schadensfall handeln, möchte ich Sie bitten, sich direkt an die Kollegen vom Kundenservice Haftschaden zu wenden. Diese erreichen Sie, Mo - Fr von 08:00 - 20:00 Uhr, unter der kostenfreien Rufnummer 0800 41 00 117.

In den Bedingungen PHA--2050Z0 (000) der Allianz Haftpflichtversicherungen ist zum Schlüsselverlust nachfolgendes geregelt:

1.2.17 In welchem Umfang ist der Schlüsselverlust versichert?

(1) Versicherungsschutz für Schlüsselverlust
Mitversichert ist - in Ergänzung zu Ziffer 2.2 s) und abweichend
von Ziffer 2.2 g) - die gesetzliche Haftpflicht aus dem Verlust von
sich rechtmäßig in Ihrem Gewahrsam befindlichen fremden
Schlüsseln - auch sofern Sie diese im Rahmen Ihrer beruflichen,
gewerblichen oder betrieblichen Tätigkeit erhalten haben - für
Schlösser oder Schließanlagen zu Gebäuden, Wohnungen, Garagen
oder Räumen, soweit es sich handelt um
a) die Kosten für eine notwendige Auswechslung oder notwendige
Änderung von Schlössern und Schließanlagen;
b) vorübergehende Sicherungsmaßnahmen (Notschloss und einen
Objektschutz bis zu 14 Tagen, gerechnet ab dem Zeitpunkt, an
welchem der Verlust des Schlüssels festgestellt wurde);
c) Schäden durch Entwendung, Beschädigung oder Vernichtung
von Sachen infolge des Schlüsselverlusts. Dies gilt nicht, wenn die
Schlüssel anlässlich einer beruflichen, gewerblichen oder betrieblichen
Tätigkeit abhanden gekommen sind.

(2) Einschränkungen des Versicherungsschutzes
nach Absatz 1
Nicht versichert ist der Verlust von Schlüsseln zu a) Gebäuden, die Versicherte im Ganzen für eigene - auch eigene
gewerbliche, betriebliche oder freiberufliche - Zwecke nutzen oder
besitzen beziehungsweise besaßen oder genutzt hatten;
b) Wohnungen, Räumen oder Garagen, die Versicherte ganz oder
teilweise für eigene - auch eigene gewerbliche, betriebliche oder
freiberufliche - Zwecke nutzen oder besitzen beziehungsweise besaßen
oder genutzt hatten;
c) Wertbehältnissen, Möbeln und sonstigen beweglichen Sachen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für unsere Mitleser:


Sie möchten sich zu dem Thema Schlüsselverlust informieren. Über den folgenden Link erfahren Sie, welche Versicherung die Kosten trägt:
 

https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/privat-haftpflichtversicherung/schluesselverlust/


Sie möchten Ihren Schlüsselverlust melden?
Dies können Sie einfach und bequem über unser Onlineschadenservice erledigen.

Liebe Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄