Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Die dabei erhobenen Daten werden ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Richtige Antwort
2014-04-10T13:11:26Z
  • Donnerstag, 10.04.2014 um 15:11 Uhr
Liebe Eva,
die Versicherung, die für diese Fälle in Kraft tritt ist die Gebäudehaftpflichtversicherung.
Bei Einfamilienhäusern ist diese in der Privathaftpflichtversicherung enthalten.
Gehen Sie am besten auf Ihren Allianz Vertreter vor Ort zu. Er kann Ihnen mitteilen, ob in Ihrem Vertrag auch das Zweifamilienhaus mitversichert ist
Viele Grüße
Martin
4 weitere Kommentare
2014-04-10T12:48:56Z
  • Donnerstag, 10.04.2014 um 14:48 Uhr
Ist möglicher Weise die Privathaftpflicht verantwortlich?
Richtige Antwort
2014-04-10T13:11:26Z
  • Donnerstag, 10.04.2014 um 15:11 Uhr
Liebe Eva,
die Versicherung, die für diese Fälle in Kraft tritt ist die Gebäudehaftpflichtversicherung.
Bei Einfamilienhäusern ist diese in der Privathaftpflichtversicherung enthalten.
Gehen Sie am besten auf Ihren Allianz Vertreter vor Ort zu. Er kann Ihnen mitteilen, ob in Ihrem Vertrag auch das Zweifamilienhaus mitversichert ist
Viele Grüße
Martin
2014-04-10T13:12:58Z
  • Donnerstag, 10.04.2014 um 15:12 Uhr
Hallo Eva,

das hängt davon ab, wie Ihre Situation aussieht. Geht es um Ihr eigenes Haus und Grundstück, wo Sie selbst drin wohnen, wird ein entstandener Schaden in der Regel von der Privathaftpflicht übernommen.

Geht es zum Beispiel um ein vermietetes Haus, was Ihnen gehört, brauchen Sie eine Haus- und Grundstückshaftpflicht.

Das Thema ist sehr komplex, weshalb man keine generelle Aussage treffen kann.

Liebe Grüße

Maik
2014-04-10T13:14:03Z
  • Donnerstag, 10.04.2014 um 15:14 Uhr
Hallo Eva,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Schäden welche bei versäumter Räum- und Streupflicht entstehen, werden entweder über die Haus- und Grundstückshaftpflichtversicherung abgedeckt, oder über Ihrer Private Haftpflichtversicherung, sofern Sie in einer selbstbewohnten Immobilie eines Ein - oder zwei Familienhauses wohnen und der Schaden hier entstanden ist. Sollte es sich um einen Schaden an einem vermieteten Objekt handeln, so greift hier die entsprechende Versicherung des Objektes.

Um die richtige Versicherung zu finden, welche in Ihrem Fall den optimalen Schutz liefert, gehen Sie doch bitte auf Ihren Allianz Vertreter vor Ort zu, dieser kann Sie umfassend beraten.

Wenn Sie noch kein Kunde bei uns sind, haben Sie unter www.allianz.de und der Suchfunktion 'Allianz vor Ort' die Möglichkeit eine Vertretung ganz in Ihrer Nähe zu finden.

Grüße
Kai
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-04-10T13:27:08Z
  • Donnerstag, 10.04.2014 um 15:27 Uhr
Liebe Eva,

wie Sie sehen, gibt es gleich dreimal die richtige Antwort, welche alle das gleiche beinhalten.
Ich hoffe, wir konnten Ihnen weiterhelfen.

Grüße
Kai
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄