Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
L.B

Verliere ich meinen KombiRabatt beim Wechsel in Partnerversicherung?

Guten Tag,

ich plane meine
PrivatSchutz-Versicherungen mit meinem Partner zusammenzulegen. Das ist
ja bereits möglich, wenn man (auch ohne Ehe) zusammenwohnt, oder?

Wie
verhält sich das bei Partnerversicherungen im Fall von Unfall-,
Rechtsschutz-, Haftpflicht- und Hausratversicherung? Bleiben die
individuellen Policen erhalten oder wird dann jeweils eine gemeinsame
Police erstellt? Und wie verhält sich das, wenn man die gemeinsame
Versicherung wieder aufspliten möchte? Braucht der "Partner" dann einen
Neuvertrag oder kann jeder wieder in seine "alte" Police wechseln?

Und
wie verhält sich das mit dem KombiRabatt? Laut der Info auf der
Allianz-Homepage zur Unfallversicherung gibt es für den Partner nur
einen Rabat von 10%, der KombiRabatt bei 3 bzw. 4 Verträgen wäre aber
höher. Bedeutet das, dass man bei Partnerversicherungen seinen (höheren)
KombiRabatt verliert? Und bedeutet das, dass sich bei der Verschmelzung
einer Versicherung bzw. Übertragung auf den Lebenspartner am Ende
(bspw. Familienhaftpflicht) zudem der eigene KombiRabatt reduziert, dann
anschließend nur noch 3 eigene Verträge (Unfall- , Hausrat-,
Haftpflicht) vorhanden wären?

Besten Dank und freundliche Grüße
Richtige Antwort
2021-06-08T15:20:14Z
  • Dienstag, 08.06.2021 um 17:20 Uhr
Hallo L.B.,

auch wenn Sie in „wilder Ehe“ zusammenwohnen, können Sie und Ihr Partner in einem Vertrag versichert sein. Es muss also nicht jeder von Ihnen eigene Verträge besitzen. In diesem Fall ist dann eine Person Versicherungsnehmer bzw. Versicherungsnehmerin und der Partner/die Partnerin die mitversicherte Person.

Sollen beide über einen Vertrag versichert sein, muss die Entscheidung getroffen werden, welcher Vertrag bestehen bleibt und entsprechend angepasst wird. Ist der Versicherungsschutz bei beiden Verträgen gleich, bleibt der Vertrag mit den älteren Rechten bestehen. Das heißt also, es kann in diesem Fall nur der jüngere Vertrag aufgrund der vorhandenen Doppelversicherung gekündigt werden. Möchten Sie den jüngeren Vertrag beibehalten und der ältere Vertrag soll aufgehoben werden, ist dies in der Regel zum nächsten Ablauftermin möglich. Sollte es wider Erwarten zur Trennung kommen und der gemeinsame Haushalt aufgelöst werden, benötigt jeder von Ihnen wieder einen eigenen Vertrag, um bestens abgesichert zu sein.

Beim Allianz PrivatSchutz können Sie mehrere Versicherungen im Paket kombinieren und dadurch bis zu 20% Beitrag sparen. Damit Sie den bestmöglichen Kombirabatt erhalten, empfehle ich Ihnen den Kontakt zu Ihrem Vertreter. Er kann Sie bestens zur „Zusammenlegung“ der Verträge beraten und auch den Kombivorteil berechnen. Haben Sie die Daten Ihres Vertreters gerade nicht zur Hand, lassen sich diese hier


 ganz schnell finden.

Schöne Grüße
Corny


Für unsere Mitleser: Was ist der Allianz PrivatSchutz?



Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄