Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
fox.moulder

Italien: Versicherungsnachweis für die Piste

Wer ab Januar in Italien auf die Piste will, muss belegen, dass er eine
Privathaftpflichtversicherung hat. Die R+V stellt ihren Kunden
kurzfristig einen schriftlichen Versicherungsnachweis zur Verfügung.
Damit erspart sie Skifahrern den Abschluss einer zusätzlichen
Tages-Police vor Ort.
Wie komme ich bei der Allianz KURZFRISTIG an diesen Nachweis?
Richtige Antwort
2022-01-20T10:11:40Z
  • Donnerstag, 20.01.2022 um 11:11 Uhr
Hallo fox.moulder,

vielen Dank für Ihre Meldung.

Alle Skifahrenden, die ab Januar 2022 in Italien und Südtirol auf die Piste gehen, müssen über eine gültige Haftpflichtversicherung verfügen, die Schäden oder Verletzungen Dritter abdeckt. Diejenigen, die keine solche Versicherung haben oder diese nicht nachweisen können, sollen vor Ort die Möglichkeit bekommen, gemeinsam mit dem Skipass auch eine entsprechende Tages-Police abzuschließen.

Um Ihr Anliegen umgehend zu bearbeiten, möchte ich Sie bitten, sich direkt an die Kolleg:innen der Fachabteilung unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100105 (Mo-Fr 8-20 Uhr) zu wenden. Diese werden Sie gerne unterstützen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Skiurlaub.

Beste Grüße
Nancy
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄