Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Private Haftpflichtversicherung

Wir haben eine private Familien-Haftpflichtversicherung.

Mein Sohn ist 17 Jahre und möchte in den Sommerferien zwei Praktikas machen.
Da er in diesem Jahr schon mehrere Praktikastellen hatte und die Termine in den Sommerferien liegen ist ein Abschluss einer Haftpflichtversicherung über die Schule nicht mehr möglich.

Würde unsere Haftpflichtversicherung im Schadensfall für die Schäden unseres Sohnes in der Praktikumsstelle aufkommen?

Richtige Antwort
2014-07-25T18:56:19Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 25.07.2014 um 20:56 Uhr
Guten Abend Herr Stripp,

ich freue mich über Ihre interessante Frage.

Grundsätzlich gilt, Ihr Sohn nutzt die Möglichkeit im Rahmen einer schulischen Veranstaltung oder aufgrund Eigeninitiative, einen ersten Einblick in angestrebte Berufe zu bekommen. Voraussetzung bleibt der Schülerstatus. Ab der erweiterten Hausratversicherung 2007 (Fassung ab 4/2007) ist Ihr Sohn während eines Schülerpraktikums über Ihre private Haftpflichtversicherung mitversichert. Bitte schauen Sie in Ihrer Versicherungspolice nach.

Ihr Allianz Vertreter vor Ort hilft Ihnen auch gerne weiter. Oder Sie senden mir einfach Ihre Vertragsnummer und vollständigen Kontaktdaten zu. Nutzen Sie die E-Mail-Adresse
allianzhilft.dialog@allianz.de.

Dann schaue ich mir Ihren Vertrag an und wir machen von da aus gemeinsam weiter.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte und wünsche Ihnen einen schönen Abend.

Beste Grüße, Marina
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄