Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Hauskatze hat Kleidung zerfetzt

Guten Tag,

Habe eine Frage bezüglich meiner Haftpflichtversicherung und ob diese Schäden abdeckt, welche durch meine Katze erzeugt wurden. Meine Katze hat in der vergangenen Nacht mehrere Kleidungsstücke meiner Freundin zerfetzt, darunter eine recht kostspielige Radhose und mehrere BHs.

Vielen Dank im Voraus

Gruß
Daniel Halt
Richtige Antwort
2017-08-14T06:42:22Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 14.08.2017 um 08:42 Uhr
Guten Morgen Herr Halt,

wenn die kleinen Stubentiger einen Schaden verursachen ist das wirklich ärgerlich, aber wer kann diesen kleinen lange böse sein.

Ute hat hier schon die richtige Antwort und den richtigen Weg mitgeteilt.

Wenn Ihre Freundin nicht in Ihrer Haftpflichtversicherung mitversichert ist, dann ist die Katze versichert, wenn Sie Schäden an Sachen dritter Personen verursacht.

@ Ute - Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ich hoffe, wir konnte Ihnen weiterhelfen. Falls nicht, kommen Sie gern erneut auf uns zu.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2017-08-13T13:42:52Z
  • Sonntag, 13.08.2017 um 15:42 Uhr
Hallo,
meines Wissens nach sind Katzen automatisch in der Privathaftpflicht mitversichert.
Ich würde Ihnen empfehlen, den Schaden entweder ihrem Vertreter zu melden, oder Sie wenden
sich morgen direkt an der Schadensabteilung unter der TefNr: 0800/11223344.
Bitte beachten Sie, dass Haftpflichtversicherungen immer nur den Zeitwert regulieren müssen.
Ich gehe davon aus, dass Ihre Freundin nicht in Ihrem Vertrag mitversichert ist. 
LG
Ute 
Richtige Antwort
2017-08-14T06:42:22Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 14.08.2017 um 08:42 Uhr
Guten Morgen Herr Halt,

wenn die kleinen Stubentiger einen Schaden verursachen ist das wirklich ärgerlich, aber wer kann diesen kleinen lange böse sein.

Ute hat hier schon die richtige Antwort und den richtigen Weg mitgeteilt.

Wenn Ihre Freundin nicht in Ihrer Haftpflichtversicherung mitversichert ist, dann ist die Katze versichert, wenn Sie Schäden an Sachen dritter Personen verursacht.

@ Ute - Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ich hoffe, wir konnte Ihnen weiterhelfen. Falls nicht, kommen Sie gern erneut auf uns zu.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄