Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Schadensverursacher zahlt nicht, da angeblich die Versicherung nicht zahlt.

Hallo! Der Hund von Person X ist mir ins Auto gelaufen und hat 2 Dellen gemacht. Person X hat selbst einen Gutachter bestellt. Schaden wurde begutachtet und behoben. Nun zahlt er nicht da angeblich die Allianz meint der Schaden stammt nicht von einem Hund. Kann ich herausfinden ob er den Schaden überhaupt gemeldet hat

Der Gutachter will nun das Geld von mir und die Werkstatt auch!!

1 Kommentar
2015-05-18T19:51:28Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 18.05.2015 um 21:51 Uhr
Hallo Herr Bormann,

auch wenn es für Sie sehr ärgerlich ist, hoffe ich dennoch, dass dem Hund nichts passiert ist.

Habe ich Ihre Schilderung richtig verstanden? Person X ist Allianzversichert und hat einen Gutachter kommen lassen. Dieser meint, dass der Schaden nicht durch den Hund entstanden wäre?

Sie, als Geschädigter, sollten schon die Möglichkeit bekommen, sich zu informieren. Hierzu kann ich Ihnen empfehlen, sich einfach an meine Kollegen der Schadenabteilung unter der Rufnummer

0800-4100117 Mo-Fr von 08:00-20:00 Uhr erreichbar,

zu wenden. Hier können Ihnen meine Kollegen, unter Angabe der Personalien des Hundehalters, Auskunft erteilen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄