Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Sind Hoverboards versichert?

Hallo zusammen,

wir möchten unserem Sohn ein Hoverboard zum Geburtstag schenken. Nun fragen wir uns, ob Hoverboard Fahren überhaupt versichert ist und wie gefährlich das aus Versicherungs-Sicht ist. Vielleicht gibt es dazu ERfahrungswerte?! Da es immer wieder kuriose Berichte zu Hoverboard Unfällen gibt und gerade auch eScooter stark diskutiert werden, sind wir uns nicht sicher, ob wir gbfs. eine extra Hovberboard-Versicherung rbauchen - falls es sowas überhaupt gibt. Falls es für die Frage relevant ist: Wir werden wohl eines der bekannteren Marken (Übersicht z.B. auf xxxxx ) nehmen.

Vielen Dank
Holger

Richtige Antwort
2020-05-05T16:47:27Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 05.05.2020 um 18:47 Uhr
Hallo Professor,

es freut mich, dass Sie sich hier im Forum mit einer Antwort beteiligen.

Ein Hoverboard ist über die Allianz nicht versicherbar, da es keine allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) im Straßenverkehr benötigt und sind nicht für den Verkehr in der Öffentlichkeit zugelassen.

Beim Hoverboard handelt es sich um ein "Spaßfortbewegungsmittel".

Bitte beachten Sie, dass Links zu fremden Webseiten in unserem Forum nicht gestattet sind. Ich habe diesen daher entfernt.

Ich bedanke mich aber für den Kommentar und freue mich auf Ihre weitere Beteilung.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 Kommentare
2019-07-22T18:03:45Z

Hallo Holger34,


da machen Sie Ihrem Sohn ja ein richtig tolles Geschenk zum Geburtstag.


Ihre Frage ist sehr speziell und lässt sich leider nicht auf „Hauruck“ beantworten.  Damit Sie eine konkrete Antwort erhalten, möchte ich deshalb bei unseren Spezialisten nachfragen. Sobald ich eine Information erhalten habe, melde ich mich hier im Forum zurück. Bitte haben Sie bis dahin etwas Geduld.


Schöne Grüße


Corny

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-05-05T16:37:29Z
Hallo,


ich habe mir gerade die gleiche Frage gestellt und im Netz nach Antworten geschaut. Hoverboard sind nicht zugelassen, das heißt auf der Straße fahren ist tabu und bei Unfällen ist man nicht versichert! xxxxxxxxxxxxx

Richtige Antwort
2020-05-05T16:47:27Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 05.05.2020 um 18:47 Uhr
Hallo Professor,

es freut mich, dass Sie sich hier im Forum mit einer Antwort beteiligen.

Ein Hoverboard ist über die Allianz nicht versicherbar, da es keine allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) im Straßenverkehr benötigt und sind nicht für den Verkehr in der Öffentlichkeit zugelassen.

Beim Hoverboard handelt es sich um ein "Spaßfortbewegungsmittel".

Bitte beachten Sie, dass Links zu fremden Webseiten in unserem Forum nicht gestattet sind. Ich habe diesen daher entfernt.

Ich bedanke mich aber für den Kommentar und freue mich auf Ihre weitere Beteilung.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄