Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Frage: Greift der Versicherungsschutz bei herabstürzenden Ästen Haus-Haftplicht

Ich möchte gern wissen, ob Schäden durch herabstürzende Äste bei der Haus-Haftpflichtversicherung mitversichert sind. Bäume stehen auf dem versichertem Grundstück.
Richtige Antwort
2019-09-09T12:24:57Z
  • Montag, 09.09.2019 um 14:24 Uhr
Hallo Stensky+,

ich hoffe, Sie fragen rein informativ.

Sollte der Ast durch einen Sturm herabstürzen und etwas auf Ihrem Grundstück beschädigen, greift Ihre Wohngebäudeversicherung.
Insofern Sie bspw. den Baum verschneiden und es fällt ein Ast auf das Grundstück Ihres Nachbarn, greift i. d. R. Ihre Haftpflichtversicherung.

Bitte beachten Sie, dass der Einzelfall immer durch die jeweiligen Kollegen der Schadenabteilung geprüft wird und ich daher nur pauschal antworten kann.

Insofern Sie eine genauere Antwort, anhand der in Ihrem Vertrag zugrundeliegenden Bedingungen wünschen, wenden Sie sich bestenfalls an meine Kollegen der Vertragsabteilung. Diese erreichen Sie von Mo - Fr zwischen 8 und 20 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 105.

Hilft Ihnen das weiter?

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄