Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Rumänisches Moped zulassen

Ich möchte mir ein rumänisches Moped (50ccm) und Rumänien kaufen und es dann in Deutschland zulassen was benötige ich für das Versicherungskennzeichen?
Richtige Antwort
2021-05-17T06:23:58Z
  • Montag, 17.05.2021 um 08:23 Uhr
  • zuletzt editiert von Corny
Guten Morgen Mark Varga,

vielen Dank, dass Sie sich für eine Mopedversicherung aus unserem Hause interessieren.

Welche Unterlagen werden für den Vertrags­abschluss einer Moped­versicherung benötigt?
Für den Neuabschluss einer Mopedversicherung benötigen Sie folgende Unterlagen:
- einen gültigen Personalausweis
- die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) Ihres Mopeds, Mofas oder E-Scooters, die Sie bei Kauf des Fahrzeugs erhalten oder nach­träg­lich beim Hersteller anfordern können bzw. Über­einstimmungs­bescheinigung ("Certificate of Conformity") bei aus dem Nicht-EU-Ausland importierten Kleinkrafträdern.

Haben Sie dieses Dokument beim Fahrzeugkauf nicht erhalten, können Sie es nachträglich beim Hersteller anfordern.

Falls Sie noch nicht voll­jährig sind, wird die Unterschrift Ihres gesetzlichen Vertreters oder eine Vollmacht benötigt. Weitere Infos finden Sie hier. Bei der Allianz erhalten Sie das Versicherungsschild schnell und unkompliziert bei einer Allianz-Agentur in Ihrer Nähe: Sie zahlen in bar und können die Plakette für Ihr Moped sofort mitnehmen.

Eine Allianzvertretung in Ihrer Nähe finden Sie unter Agentursuche.

Beste Grüße
Ines

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄