Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.   Weitere Informationen zu Cookies
OK
Isabella.

Wie möchte ich behandelt werden? - Ich spare durch den Wechsel sogar Geld

Maria V. ist seit Kurzem privat krankenversichert. Im Interview erklärt sie, wie es dazu kam und was sie besonders schätzt. 

Frau V., Sie sind seit wenigen Monaten privat krankenversichert. Wann haben Sie sich zum ersten Mal mit einem Wechsel befasst?

Maria V.: Eine Freundin hat von ihrem Wechsel erzählt, da habe ich das erste Mal nachgedacht, ob das auch für mich interessant wäre. Als ich kurze Zeit später eine Gehaltserhöhung bekam, habe ich das Thema weiter vorangetrieben.

Wie haben Sie sich über die private Krankenversicherung informiert? 

Zunächst im Internet, dann bei einem Vermittler. Er hat mich beraten und mir mehrere Tarife vorgestellt, wovon ich einen gewählt habe.

Fiel Ihnen die Auswahl schwer?

Schon, es gibt ja sehr viele Unterschiede zwischen den Tarifen. Bei meiner Auswahl waren welche dabei, die Kosten für Traditionelle Chinesische Medizin übernehmen oder andere, bei denen regelmäßige Zahnreinigungen inklusive sind. Diese große Auswahl finde ich gut. Ein Einbettzimmer im Krankenhaus war mir weniger wichtig. Wenn ich das mal in Anspruch nehmen möchte, zahle ich dafür im Zweifel eben extra.

Welche Vorteile spüren Sie, seit Sie privatversichert sind?

Beim Zahnarzt sind mir regelmäßige Zahnreinigungen und hochwertige Füllungen wichtig, die meine private Krankenversicherung übernimmt. Dazu spare ich durch den Wechsel sogar jeden Monat GeId, weil ich für die gesetzliche Krankenversicherung mehr gezahlt habe als jetzt für die private. Und am Ende des Jahres habe ich die Möglichkeit, Beiträge zurückerstattet zu bekommen. 

Und Nachteile? Zum Beispiel die verbreitete Sorge, ob Sie die Beiträge im Alter noch zahlen können?

Das macht mir keine Sorgen. Mit meinen Beiträgen bilde ich zum Teil ja bereits Rückstellungen fürs Alter. Außerdem habe ich eine Garantie abgeschlossen, die mir eine Beitragssenkung ab dem 65. Lebensjahr zusagt.


Gute Absicherung ist eine Frage der persönlichen Präferenzen

> Gewappnet für den Fall der Fälle
> Ein Wechsel, der sogar Geld spart
> Kinder: irgendwas ist immer
> Bei Berufsunfähigkeit handlungsfähig


Die Vorteile der Privaten Krankenversicherung (PKV) auf einen Blick.

 

Speichern Abbrechen
  • 0
    Unfassbar
  • 0
    Her damit
  • 0
    Ganz nett
  • 1
    Naja
  • 0
    No way