Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.   Weitere Informationen zu Cookies
OK
Susi Allianz hilft
Artikel in Frauen Montag, 25.08.2014 um 16:30 Uhr
W1siziisijiwmtqvmdgvmjuvmtzfmzbfmtffnzgxx3vlymvyc2ljahquanbnil0swyjwiiwic3rpbgwixsxbinailcj0ahvtyiisijc0mngymdyjil1d?sha=92df7890745295fc

Welche Lösung passt zu mir?

Frauen denken an alles – ihre eigene Absicherung stellen sie jedoch häufig hintenan. Dabei ist gerade für sie dieses Thema besonders wichtig, da sie zum Beispiel länger leben, häufiger pflegebedürftig werden und öfter die Berufstätigkeit unterbrechen. 

Wir stellen Ihnen sieben Frauen vor und präsentieren konkrete Lösungen, die zu ihren Ansprüchen passen. 

Grundabsicherung
Bei Pflichtversicherungen, die gesetzlich vorgeschrieben sind, haben Sie keine Wahl: Diese müssen Sie haben. Das trifft zum Beispiel auf die gesetzliche Kranken- und soziale Pflegeversicherung oder die Kfz-Haftpflichtversicherung für Fahrzeughalter zu. Darüber hinaus gibt es Versicherungen, die jeder haben sollte, weil sie zur Grundabsicherung gehören.

Im Überblick für Sie die Grundabsicherungen, wie sie von unabhängigen Stellen empfohlen werden:

Privat-Haftpflichtversicherung
Schützt vor den finanziellen Folgen von Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die Sie anderen in Ihrem privaten Alltag und in Ihrer Freizeit zufügen. Ein Beispiel: Wenn Sie als Fußgängerin im Straßenverkehr einen Fehler machen, kann das enorme Schäden und damit Kosten verursachen.

Berufsunfähigkeitsversicherung
Berufsunfähigkeit ist eines der größten existenziellen Lebensrisiken: Wenn das Einkommen wegfällt, kann eine gravierende Versorgungslücke die Folge sein. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann sie schließen.

Unfallversicherung
Eine Unfallversicherung sieht Kapital- und Rentenzahlungen vor, wenn nach einem Unfall Dauerfolgen (Invalidität) bleiben. Außerdem kann ein Bündel weiterer Leistungen vereinbart werden, vom Krankenhaustagegeld bis zu Hilfsleistungen für die Versicherte im Haushalt. Die gesetzliche Unfallversicherung leistet nur bei Berufs- und Wegeunfällen. Die Unfallversicherung ist auch mit garantierter Beitragsrückzahlung möglich.

Hausratversicherung
Ersetzt den Neuwert Ihres Inventars wie Möbel, Kleidung und Laptop bei Schäden durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser, Sturm oder Hagel. Im Laufe des Lebens sammeln sich zunehmend mehr Dinge an, die Sie schützen möchten.

Wichtig für alle Hausbesitzer: Wohngebäudeversicherung
Eine Wohngebäudeversicherung schützt Sie bei Schäden an Ihrem Haus z. B. durch Brand, Blitzschlag, Leitungswasser, Rohrbruch und Sturm, Hagel sowie weiteren Elementargefahren wie Überschwemmung oder Rückstau.

Wichtig, wenn jemand finanziell von Ihnen abhängig ist: Risikolebensversicherung
Eine Risikolebensversicherung schützt Ihre Angehörigen im Falle Ihres Todes mit einer Kapitalauszahlung vor finanziellen Nöten.


Sportliche Berufsstarterin

Julia P. startet gerade als ausgelernte Bauzeichnerin ins Berufsleben. Ihre Arbeitskraft möchte sie abgesichert wissen, falls bei einem Mountainbike Ausflug mal etwas schief geht.
> Julia P.: Sportliche Berufsstarterin

Pressereferentin mit Weitblick

Als Pressereferentin verdient Olivia G. gut und möchte eine private Altersvorsorge aufbauen. Eine Direktversicherung über das Presseversorgungswerk bietet attraktive Konditionen.
> Olivia G.: Pressereferentin mit Weitblick

Partnerschaftlicher Vermögensaufbau

Anja V. und ihr Mann arbeiten Vollzeit und verdienen gut. Gerade erwerben sie ihr Traumhaus – einen Bauernhof. Die Finanzierung gilt es nun abzusichern.
> Anja V.: Partnerschaftlicher Vermögensaufbau

Vollzeit Mutter

Stefanie W. lebt mit ihrer Familie in einem Haus ihrer Eltern. Neben der Immobilie möchte sie nebenher ein zweites Standbein für den Vermögensaufbau errichten.
> Stefanie W.: Vollzeit Mutter

Pflegebedarf absichern

Katrin K. ist zufrieden mit ihrem Leben als Arzthelferin, Mutter und Ehefrau. Ihre pflegebedürftige Mutter ist jedoch Warnung genug, um für andere Lebenslagen vorzusorgen.
> Katrin K.: Pflegebedarf absichern

 Alleinerziehende Mutter

Seit der Scheidung lebt Andrea H. mit ihrer Tochter zu zweit in einer Mietwohnung und geht wieder arbeiten. Sie möchte sich und ihr Kind für den Ernstfall absichern.
> Andrea H.: Alleinerziehende Mutter

Altersvorsorge für Selbstständige

Katja B. leitet ein Reisebüro und reist privat gern mit Ihrem Mann um die Welt. Für ihre Reisen sowie ihre finanzielle Selbstständigkeit im Alter möchte sie sich absichern.
> Katja B.: Altersvorsorge für Selbstständige

 

Ihre Meinung?
  • 1
    Unfassbar
  • 1
    Her damit
  • 0
    Ganz nett
  • 0
    Naja
  • 1
    No way
Ähnliche Artikel

Werde ich zu Hause gute Pflege bekommen? - Allein, aber nicht einsam

W1siziisijiwmtqvmdcvmtavmtdfmtvfmzbfntk2x2pvagfubi5qcgcixsxbinailcjzdglsbcjdlfsiccisinrodw1iiiwinzqyediwnimixv0?sha=46cb8d3ef1919cfe
Reportage: Im Alter allein zu Hause, aber nicht einsam. Seinen Lebensabend akribisch planen und durchorganisieren – wer macht das schon? Johann... mehr

Tagesablauf: Der Pflege-Alltag von Heike F. und ihrer Mutter

W1siziisijiwmtqvmdcvmtavmtdfntzfmzdfmji4x3rhz2vzywjsyxvmx2hlawtlx21nxzcxmjquanbnil0swyjwiiwic3rpbgwixsxbinailcj0ahvtyiisijc0mngymdyjil1d?sha=661c4bb37f357bc1
Viel Zeit für sich, ihren Mann oder Freunde hat Heike F., 47 Jahre, nicht. Seit 7 Jahren betreut sie ihre kranke Mutter Grete F., 83 Jahre und... mehr

Pflegekosten: Zahlen Kinder für ihre Eltern?

W1siziisijiwmtqvmdcvmtevmtrfntdfntbfmje5x3vudgvyagfsdc5qcgcixsxbinailcjzdglsbcjdlfsiccisinrodw1iiiwinzqyediwnimixv0?sha=f1e9dec8da70b45d
Pflege ist teuer. Und wenn ein pflegebedürftiger Mensch an seine finanziellen Grenzen stößt, müssen die eigenen Kinder dafür aufkommen. Das... mehr