Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
CSU

Bedeutung "abgesichert" und Abstellort

Hallo! 


Sie schreiben "der Schutz gilt, wenn das Rad nachweislich mit einem Schloss abgesichert war..."


Was genau bedeutet "abgesichert"? 

- Muss es dazu an einen festen Gegenstand ANgeschlossen werden? 

- Oder reicht es, dass Fahrrad ABzuschließen, also z.B. Kette um Rahmen und Reifen?


Wäre der Schutz gegeben, wenn ich das Rad in einem Fahrradkeller "nur" abschließe, aber nicht an einen festen Gegenstand anschließe (da nicht vorhanden)?


Würde der Schutz auch gelten, wenn ich das Rad nachts vor dem Haus ab-/anschließe, obwohl ein Fahrradkeller vorhanden ist? (Andere Versicherungen schreiben in diesem Fall die Verwendung des Fahrradkellers vor.)


Wo finde ich bitte die vollständigen Versicherungsbedingungen zu FahrradPlus?


Vielen Dank!

Richtige Antwort
2019-03-20T07:50:27Z
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 08:50 Uhr
Hallo CSU,

die Allianz bietet mit der Fahrradversicherung FahrradPlus, einem Zusatzbaustein zur Hausratversicherung der Allianz, rund um die Uhr Schutz für Ihr Rad. Dabei ist es egal, ob das Rad draußen oder im Keller steht oder Sie damit unterwegs sind. Es sind alle Fahrräder des Haushalts versichert, solange sie mit einem Schloss gesichert sind.

Ihre Fahrradversicherung zahlt nicht, wenn das Fahrrad nicht mit einem Fahrradschloss abgeschlossen war. Damit der Versicherungsschutz greift, muss das Fahrrad abgeschlossen, also mit einem Schloss abgesichert sein. Das Fahrrad muss dabei nicht zwingend an einem fest verankerten Gegenstand, z. B. Laternenpfosten, angeschlossen werden. Der Versicherungsschutz greift auch, wenn das Fahrrad „nur“ mit dem Schloss abgeschlossen ist.

Sollten Sie weitere Detailfragen haben, stehen Ihnen die zuständigen Kolleginnen und Kollegen der Sachversicherung dafür gern zur Verfügung. Sie erreichen diese Montag – Freitag von 8:00 – 20:00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 105. Diese informieren Sie auch gern über die Versicherungsbedingungen zu unserem Baustein FahrradPlus zu.

Alternativ können Sie sich natürlich auch an Ihren Vertreter wenden. Dieser informiert Sie ebenfalls gern über die Versicherungsbedingungen. Fall Ihnen die Daten Ihres Vertreters gerade nicht vorliegen, finden Sie diese ganz einfach hier:

https://www.allianz.de/agentursuche/

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
8 Kommentare
2019-03-20T09:05:01Z
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 10:05 Uhr
Super, vielen Dank.
2019-03-22T16:45:23Z
  • Freitag, 22.03.2019 um 17:45 Uhr
Hallo nochmals,


eine andere Versicherung hat mir mitgeteilt, dass "alle" Versicherungen bei Diebstahl aus dem Fahrradkeller nur dann bezahlen würden, wenn es auch Einbruchsspuren gibt. Ein Diebstahl durch andere Bewohner (die einen Schlüssel für den Fahrradkeller haben) wäre nicht abgedeckt. 


Wenn ich Ihre Antwort richtig verstehe, würde die Allianz auch bei einem Diebstahl ohne Einbruchsspuren bezahlen, richtig? Dann wäre der Vertrag so gut wie unterschrieben


Alles andere würde auch keinen Sinn machen, da ein Fahrradkeller vermutlich einen deutlich höheren Schutz bietet als ein Fahrrad "in freier Landschaft".


Vielen Dank

2019-03-22T17:04:51Z
  • Freitag, 22.03.2019 um 18:04 Uhr
Hallo CSU,

die Allianz bietet mit der Fahrradversicherung FahrradPlus, einem Zusatzbaustein zur Hausratversicherung der Allianz, rund um die Uhr Schutz für Ihr Rad - ob es draußen oder im Keller steht oder Sie damit unterwegs sind. So sind alle Fahrräder des Haushalts versichert – vom Mountainbike bis zum Pedelec – solange sie mit einem Schloss gesichert sind.

Schauen Sie auch gerne unter folgendem Link:
https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/fahrradversicherung/

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-03-22T17:22:34Z
  • Freitag, 22.03.2019 um 18:22 Uhr

Bitte kein Textbaustein sondern eine konkrete Antwort mit ja oder nein auf meine Frage:


Wenn ich Ihre Antwort richtig verstehe, würde die Allianz auch bei einem Diebstahl ohne Einbruchsspuren bezahlen, richtig?


Danke

2019-03-22T17:30:11Z
  • Freitag, 22.03.2019 um 18:30 Uhr
Hallo CSU,

die Antwort ist solange Ihr Fahrrad mit einem Schloss gesichert besteht Versicherungsschutz. Entschuldigen Sie bitte, ich nahm an, dass dies eindeutig zu erlesen war.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-07-20T21:11:05Z
  • Montag, 20.07.2020 um 23:11 Uhr
Das heißt das Fahrrad muss auch im abgeschlossenen Einzelkeller abgesperrt sein? Habe ich das richtig verstanden?
2020-07-21T06:28:06Z
  • Dienstag, 21.07.2020 um 08:28 Uhr
Guten Morgen DiSchn,

in einem abgeschlossenen Einzelkeller braucht das Fahrrad nicht separat gesichert werden, da der Einzelkeller bereits verschlossen ist. Gleiches gilt auch für die eigene Wohnung.
Handelt es sich um einen gemeinschaftlich genutzten Raum, z.B. Fahrradkeller, muss das Fahrrad zusätzlich durch ein Schloss gesichert sein.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄