Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Fast 2,5 Monate vergangen - und immer noch keine Rückmeldung.

Guten Tag,

mein, bei der Allianz Plusschutz Versicherung, versichertes Iphone wurde am 9.04. in Barcelona gestohlen. Dies meldete ich unverzüglich bei der zuständigen Polizeibehörde. Paar Tage später in Deutschland angekommen, rief ich sofort die Versicherung an und teilte den Diebstahl mit. Alle benötigten Unterlagen versendete ich schnellstmöglich an die Allianz. Nun sind bereits ca.10 Wochen vergangen und ich habe immer noch keine Rückmeldung bekommen. In dieser Zeit rief ich mehrmals bei der Versicherung an und leider konnte keiner der Mitarbeiter mir eine Auskunft über den Sachstand meines Falles geben. Leider hieß es immer nur, dass meine Akte dem zuständigen Sachbearbeiter vorliege.

Nun versuche ich auf diesem Wege zu erfahren, wie lange so eine Bearbeitung in der Regel dauert. Meiner Ansicht nach, ist die Dauer der Bearbeitung (für Diebstahl eines Mobiltelefons) viel zu lang.

Ich hoffe auf eine Rückmeldung.

Vielen Dank

LG
Richtige Antwort
2016-06-22T10:51:41Z
  • Mittwoch, 22.06.2016 um 12:51 Uhr
Hallo Maryna Leonie Skyba,

es ist nicht schön, wenn einem im Urlaub sein Handy gestohlen wird.

Ich hoffe, dass auf diesem nicht Ihre ganzen Urlaubserinnerungen gespeichert waren.

Gern können Sie sich direkt bei den Kollegen von Plusschutz nach dem Bearbeitungsstand erkundigen.

Sie erreichen diese unter folgender kostenfeien Rufnummer. Bitte nutzen Sie die Rufnummer des Marktes, in dem Sie Ihr IPhone gekauft haben.

0800. 55 44 010 (Media Markt)

0800. 55 44 011 (Saturn)

Alternativ dazu können Sie mir Ihre Versicherungsscheinnummer sowie Ihre vollständigen Kontaktdaten an allianzhilft.dialog@allianz.de senden.

Sobald mir Ihre E-Mail vorliegt, werde ich diese an die Kollegen von Plusschutz (plusschutz@allianz-assistance.de) weiterleiten und um schnellstmögliche Bearbeitung bitten.



Bitte beachten Sie, dass ich keinen Einfluss auf die Regulierung und die Bearbeitungsdauer Ihres Schadens habe. Ich habe keinen Zugriff auf Ihre Schadensakte.

Hintergrund, es handelt sich um ein Produkt der Allianz Global Assistance (AGA).

Die AGA ist eine Tochter der Allianz Gruppe und somit ein eigenständiges Versicherungsunternehmen.

Viele Grüße

Jenny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
4 Kommentare
2016-10-20T22:37:50Z
  • Freitag, 21.10.2016 um 00:37 Uhr
Sehr geehrte Jenny,

verkürzt schreiben Sie, Sie (Allianz Deutschland) hätten keinen Einfluss auf die Regulierung und die Bearbeitungsdauer Ihres Schadens, da die AGA eine Tochter der Allianz Gruppe ist.

Jetzt mal ehrlich. Ist das nicht etwas komisch? Sagt Ihnen der Filialleiter im Edeka auch er hätte keine Ahnung von der Wursttheke weil die sich im Markt befindet?

Sie ist eine Tochter der Allianz. Und gefühlt die Hälfte aller Beiträge hier geht um die AGA. Anscheinend läuft bei der AGA etwas gewaltig schief, ob Zugriff oder nicht. Und das ist nicht nur hier so. Nutzt man Google und sucht nach Allianz Global Assistance erhält man Google Rezensionen mit fast schon einzigartiger 1-Stern Bewertung. Ein solch schlechtes Ergebnis muss man sich erst mal verdienen, schließlich geht es nicht schlechter als 1 Stern. eKomi soll darüber hinweg täuschen, ist jedoch eine Nebenkerze, so bewertet man bei eKomi nur nach Abschluss. Der Knackpunkt bei einer Versicherung ist aber nicht der Abschluss sondern der sogenannte Moment of Truth, also der Versicherungsfall.

Auch wenn Sie persönlich nichts dafür können, das ist doch eine Anti-Werbung für die Marke Allianz. Schicken Sie diese Info einmal an Ihre Führungskräfte weiter, vielleicht interessiert sich ja spätestens Herr Dr. Zedelius dafür, was für Anti-Werbung die Kollegen in Gestalt des Herrn Nink für seine Marke in Deutschland machen.
2016-10-20T22:38:03Z
  • Freitag, 21.10.2016 um 00:38 Uhr
Sehr geehrte Jenny,

verkürzt schreiben Sie, Sie (Allianz Deutschland) hätten keinen Einfluss auf die Regulierung und die Bearbeitungsdauer Ihres Schadens, da die AGA eine Tochter der Allianz Gruppe ist.

Jetzt mal ehrlich. Ist das nicht etwas komisch? Sagt Ihnen der Filialleiter im Edeka auch er hätte keine Ahnung von der Wursttheke weil die sich im Markt befindet?

Sie ist eine Tochter der Allianz. Und gefühlt die Hälfte aller Beiträge hier geht um die AGA. Anscheinend läuft bei der AGA etwas gewaltig schief, ob Zugriff oder nicht. Und das ist nicht nur hier so. Nutzt man Google und sucht nach Allianz Global Assistance erhält man Google Rezensionen mit fast schon einzigartiger 1-Stern Bewertung. Ein solch schlechtes Ergebnis muss man sich erst mal verdienen, schließlich geht es nicht schlechter als 1 Stern. eKomi soll darüber hinweg täuschen, ist jedoch in Wahrheit eine Nebelkerze, so bewertet man bei eKomi nur nach Abschluss. Der Knackpunkt bei einer Versicherung ist aber nicht der Abschluss sondern der sogenannte Moment of Truth, also der Versicherungsfall.

Auch wenn Sie persönlich nichts dafür können, das ist doch eine Anti-Werbung für die Marke Allianz. Schicken Sie diese Info einmal an Ihre Führungskräfte weiter, vielleicht interessiert sich ja spätestens Herr Dr. Zedelius dafür, was für Anti-Werbung die Kollegen in Gestalt des Herrn Nink für seine Marke in Deutschland machen.
2016-10-21T06:13:43Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 21.10.2016 um 08:13 Uhr
Hallo Unabhängig,

schade, dass Sie unsere Arbeit komisch finden.
Wir möchten mit unseren Informationen, zur Schadensbearbeitung, nur Klarheit schaffen. Fakt ist, dass es sich beim Plusschutzprodukt um eine Kooperation zwischen der Allianz (Allianz Global Assistance (AGA)) und dem Media Markt sowie Saturn handelt. Leider geht aus den Plusschutz Bedingungen nicht eindeutig hervor, an wen der Kunde sich im Schadensfall wenden kann / soll. Was macht der Kunde, er sucht im World Wide Web und stößt auf die Allianz / AGA und AllianzHilft also uns.
Je nachdem um was für einen Schadensfall es sich handelt, ob Reparaturfall, oder Diebstahl, gibt es andere „erste“ Ansprechpartner, damit der Kunde schnelle Hilfe erfährt. Dies möchten wir aufzeigen und dem Kunden damit auch weiterhelfen.
Ja, es ist uns auch bekannt, dass die Bewertungen nicht die besten sind, leider. Die Bearbeitungsdauer hängt von sehr vielen Faktoren ab, und jeder Fall ist anders. ZU lesen ist nur was der Kunde schreibt, welche Unterlagen vorliegen, woran eine weitere Bearbeitung ggf. scheitert leider nicht.

Gestatten Sie mir noch zum Abschluss einen Vergleich aus der Autowelt.
Sie fahren einen Seat oder vielleicht einen Audi oder Skoda oder Porsche oder vielleicht sogar einen Bugatti (alles Volkswagenkonzern). Sie haben ein Problem bei der Reparatur Ihres Fahrzeuges mir Ihrer Herstellerwerkstatt. Erwarten Sie dann die Reparaturklärung direkt von Volkswagen?

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄