Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Fahrrad30

Wieso zahlt die Allianz Plusschutz Versicherung bei einem Diebstahlt nicht????

Am 27.01.2019 wurde mir meine Kamera auf einer Veranstaltung (Musical) geklaut. Ich
habe die Kamera nach Gebrauch in meine Tasche zurück gelegt und zwischen uns unter Jacken zwischen unseren  Stuhllehnen gehangen. Ich habe angegeben, dass
der Verlust genauso gut beim rausgehen passiert sein konnte. Meine Tasche
wurde aufgeschnitten und der gesamte Inhalt entwendet.  Ich hatte meine
Tasche nicht irgendwo deponiert sondern direkt bei mir gehabt.  Entweder am Körper bzw.  drauf gesessen/gelehnt.


Jetzt habe ich eine Absage der Versicherung erhalten.

Begründung: Wir leisten keine Entschädigung für Schäden, die durch Diebstahl
verursacht werden, wenn die versicherte Sache abgelegt oder in abgelegten
Teilen Taschen oder Kleidungsstücken aufbewahrt wurde.


Ich habe extra eine Versicherung  abgeschlossen
und jetzt zahlt die Versicherung die 300 Euro  nicht?


Ich kann
mir die Kamera schließlich nicht  um den Hals hängen. Wie stellen Sie sich
das vor?

Noch dazu hat der Berater von Saturn mir diese Versicherung ans Herz gelegt, als
ich ihn ausdrücklich darauf hingewiesen habe, dass ich besonderes Augenmerk auf
Diebstahl lege. Und noch besser: In den Versicherungsbedingungen, die ich
erhalten habe, wurden keine Paragraphen aufgezählt, die den Schutz bei
Diebstahl eingrenzen. Wie genau soll ich also wissen gegen welche Art von
Diebstahl mein Handy versichert ist? Ich finde das Ganze schon ziemlich dreist
und eine schwache Leistung von einer eigentlich namhaften Versicherung, der man
eigentlich vertrauen sollte. Wir haben unsere ganzen Versicherungen bei der
Allianz. Eigentlich müsste man alle wechseln. Ich bin total sauer.

4 Kommentare
2019-02-12T10:02:31Z
  • Dienstag, 12.02.2019 um 11:02 Uhr

Guten Tag Fahrrad30,


ein Diebstahl ist immer unangenehm zumal es sich bei einem eigentlich sehr angenehmen Ereignis, einem Musical Besuch ereignet hat.
Um so ärgerlicher ist es, dass Sie eine Ablehnung der Kostenübernahme erhalten haben. Ihren Unmut kann ich somit sehr gut verstehen.


Gerne veranlasse ich eine erneute Prüfung für Sie. Zu diesem Zweck übersenden Sie mir bitte Ihre Vorgangsnummer und Ihre persönlichen Kontaktdaten. Diese senden Sie bitte mit Bezug auf Ihren verwendeten Usernamen an unseren Postkorb:
allianzhilft.dialog@allianz.de


Ihr Anliegen werde ich zur Prüfung an die zuständigen Kollegen weiterleiten, da ich selbst leider keinen Zugriff auf Ihre Schadenakte habe. (plusschutz@allianz-assistance.de) Bitte haben Sie Verständnis für diese Vorgehensweise, beim Plusschutzprodukt handelt es sich um eine Kooperation zwischen der Allianz dem Media Markt sowie Saturn. Der Plusschutz ist kein reines Allianzprodukt.


Ich freue mich auf Ihre E-Mail und verbleibe mit besten Grüßen
Ines

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-02-14T10:41:41Z
  • Donnerstag, 14.02.2019 um 11:41 Uhr
Guten Tag Fahrrad30,

meine zuständigen Kollegen von der Allianz Partners Deutschland GmbH, welche den Allianz Plusschutz betreuen, haben den Schadenfall nochmals geprüft, leider greift hier ein Ausschluss vom Versicherungsschutz.
Die Kollegen haben Ihnen die Entscheidung per Email zugesandt und in dieser erläutert.

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-02-14T14:40:48Z
  • Donnerstag, 14.02.2019 um 15:40 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren,

da es in meinen Versicherungsunterlagen kein Ausschluss zum Versicherungsschutz beI Diebstahl gibt, werden wir diesen Vorgang dem Anwalt weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen
2019-02-14T14:52:35Z
  • Donnerstag, 14.02.2019 um 15:52 Uhr
Hallo Fahhrrad30,

wenn Sie mit einer Entscheidung der Plusschutz Abteilung nicht einverstanden sind, können Sie einen Widerspruch einreichen.

Eine Bearbeitung durch die Abteilung Plusschutz kann nur dann erfolgen, wenn der Widerspruch per Post, unter Angabe von Gründen und von Ihnen persönlich unterschrieben übersandt wird.

Bitte senden Sie diesen an die folgende Anschrift:

AWP Service Deutschland GmbH
Plusschutz
Bahnhofstraße 16
85609 Aschheim bei München

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄