Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Torte

Haftpflichtversicherung für Drohnen.?

Hallo,

wir haben eine Erweiterte Haushaltversicherung bei der Allianz und möchten diese auch nicht zugunsten der neueren Vertragsarten (PH und Hausrat) aufgeben. Besteht die Möglichkeit durch Zusatz zur bestehenden Versicherung bzw. Zusatzvertrag die Haftpflicht für die Drohne (nur privat genutzt) einzuschließen?


Danke im Voraus für die Antwort

1 Kommentar
2021-01-06T10:30:39Z
  • Mittwoch, 06.01.2021 um 11:30 Uhr
Hallo Torte,

die Drohne erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Im Produkt Haftpflichtversicherung Privatschutz SicherheitBest (ab dem Tarif 10/2015), sind Flugmodelle mit Motor (auch Drohnen) und Lenkdrachen bis 5 kg Fluggewicht zur privaten Freizeit- und Sportgestaltung bis 10 % der Versicherungssumme abgesichert.

Somit gehe ich davon aus, dass die erweiterte Haushaltsversicherung nicht ausreichend ist. Gerne können Sie auf Ihren Allianz Vertreter zugehen und mit Ihm oder ihr eine Vertragsanpassung besprechen.

Sollten Sie die Kontaktdaten Ihres Vertreters verlegt haben, finden Sie diese unter

www.allianz.de/agentursuche

Für weitere Informationen stehen Ihnen zusätzlich meine Kollegen aus der Haftpflichtabteilung unter der Rufnummer 0800/4100105 (Mo-Fr. 8-20 Uhr) zur Verfügung.

Weitere Informationen zum aktuellen Hausrat-Haftpflicht Kombi finden Sie unter dem folgenden Link:

https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/hausrat-haftpflicht-kombi/

Beste Grüße und guten Flug
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄