Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Lutziefer

Nachweis der Drohnehversicherung in englischer Sprache

Sehr geehrte Damen und Herren,


ich habe die Privat Plus abgeschlossen und benoetige nun den Nachweis darueber, dass die Drohne in dieser Versicherung inkludiert ist, in englischer Sprache. Nach Ruecksprache mit der Hotline gibt es sowas nicht.

Ist dies korrekt? Wie kann ich im Ausland einen Nachweis darueber erbringen, dass meine Drohne vollumfaenglich versichert ist.


Ich freue mich auf Ihre Antwort.


Mit freundlichen Gruessen


Lutz Foerster

Richtige Antwort
2018-11-07T10:30:01Z
  • Mittwoch, 07.11.2018 um 11:30 Uhr
Guten Tag Lutziefer,

helfen Sie mir bitte, zu welchem Zweck benötigen Sie diesen Nachweis?

Sofern Ihre privat genutzte Drohne einen Schadensfall verursacht, melden Sie diesen bei der Allianz Haftpflichtschadensabteilung.

Hierzu können Sie gerne folgenden Link nutzen. Dieser Link ist auch im Ausland nutzbar:
https://www.allianz.de/service/tools/schaden-melden/

Auch die klassische Schadensmeldung via Telefon ist aus dem Ausland möglich, nutzbar.
Meine zuständigen Kollegen erreichen Sie unter der Rufnummer 0049 89 20700 2900. Oder Sie wenden sich einfach vertrauensvoll an Ihre betreuende Vertretung vor Ort.

Schauen Sie sich gerne auch Beitrag unter folgendem Link an. Hier finden Sie alle Infos rund um das Thema Versicherungsschutz/Umfang zu Drohnen.
https://forum.allianz.de/service/drohnenversicherung--versicherungsschutz/frage/drohne-suedafrika

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-11-07T10:30:01Z
  • Mittwoch, 07.11.2018 um 11:30 Uhr
Guten Tag Lutziefer,

helfen Sie mir bitte, zu welchem Zweck benötigen Sie diesen Nachweis?

Sofern Ihre privat genutzte Drohne einen Schadensfall verursacht, melden Sie diesen bei der Allianz Haftpflichtschadensabteilung.

Hierzu können Sie gerne folgenden Link nutzen. Dieser Link ist auch im Ausland nutzbar:
https://www.allianz.de/service/tools/schaden-melden/

Auch die klassische Schadensmeldung via Telefon ist aus dem Ausland möglich, nutzbar.
Meine zuständigen Kollegen erreichen Sie unter der Rufnummer 0049 89 20700 2900. Oder Sie wenden sich einfach vertrauensvoll an Ihre betreuende Vertretung vor Ort.

Schauen Sie sich gerne auch Beitrag unter folgendem Link an. Hier finden Sie alle Infos rund um das Thema Versicherungsschutz/Umfang zu Drohnen.
https://forum.allianz.de/service/drohnenversicherung--versicherungsschutz/frage/drohne-suedafrika

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-11-07T12:11:42Z
  • Mittwoch, 07.11.2018 um 13:11 Uhr

Guten Tag Ines,


vielen dank fuer die schnelle Antwort. Den Nachweis benoetige ich, wenn ich in in ein Land reise, indem eine Drohnenhaftpflichtversicherung vorgeschrieben ist und ich gebeten werde, den Nachweis zu erbringen. Bsp. China. Es ist erforderlich eine Haftpflichtversicherung fuer die Drone abzuschliessen bevor man fliegt. Wenn ich dort nun die Drohne steigen lasse und nach der Versicherung gefragt werde, waere eine englische Bestaetigung enorm hilfreich. Mir geht es also weniger um eine Schadensmeldung, als vielmehr um einen Versicherungsnachweis in englischer Sprache.


Vielen Dank.


Mit freundlichen Gruessen


Lutz

2019-02-10T12:48:48Z
  • Sonntag, 10.02.2019 um 13:48 Uhr
...egal wo man auf dieser Seite sich bezüglich der Drohnenversicherung vergewissern will - man bekommt keine "Qualifizierte" Aussage "ob man braucht",  "wie man bekommt" und ob die Versicherung Best Plus ausreichend ist. Das ist, für ein Unternehmen wie die Allianz eine SCHANDE!

Immer wieder die gleichen Textbausteine mit den Versicherungsauszügen welche rechtlich NICHTS aussagen. Die gesetzlichen Regeln sind klar definiert und wir Nutzer möchten eine klare Aussage mit Bestätigung in englischer Sprache, SO wie es die Europäischen Staaten fordern. Ist das zu schwer? Muss man erst wieder die Vorstände der Allianz anschreiben?

Bitte hier und jetzt:

Entspricht die Best Plus den Rechtlichen Anforderungen welche für Drohnen unter 5kg für private Personen gestellt werden (JA oder NEIN). Wenn Ja: warum ist die Allianz nicht fähig die geforderte Bestätigung in Englischer Sprache auszustellen.

NEIN, mein Versicherungsvertretter ist KEIN Spezialist für Luftfahrt und bezieht sich auch nur auf die Aussagen welche aus Ihrem Hause kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Konrad
 
2019-02-11T07:41:22Z
  • Montag, 11.02.2019 um 08:41 Uhr
Hallo Ralf Konrad,

es ist schade, dass Sie bisher nicht fündig geworden sind.

In dem benannten Link, finden Sie die folgenden Aussage:

" Im Produkt Haftpflichtversicherung Privatschutz SicherheitBest (ab dem Tarif 10/2015), welche weltweiten Schutz bietet, sind Flugmodelle mit Motor (auch Drohnen) und Lenkdrachen bis 5 kg Fluggewicht zur privaten Freizeit- und Sportgestaltung bis 10 % der Versicherungssumme abgesichert. "

Wenn Sie nähere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an meine Kollegen der Kundenbetreuung. Diese sind unter der Rufnummer 0800/4100105 (Mo.-Fr. 8-20 Uhr) erreichbar.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄