Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Hundt

schatzbrief

Guten Tag,

ich habe gelesen, das die Einmalzahlung zum Allianz Schatzbrief bei der Einkommensteuererklärungangegeben werden kann.
Bekommt man von Ihnen automatisch eine Bescheinigung für die Steuerereklärung?
Muss man eine Bescheinigung separat anfordern?

MfG
Richtige Antwort
2020-08-17T09:00:27Z
  • Montag, 17.08.2020 um 11:00 Uhr

Hallo User Hundt, 


vielen Dank für Ihre Frage zur steuerlichen Behandlung von Einmalbeiträgen in einen Allianz SchatzBrief.


Grundsätzlich ist die steuerliche Behandlung in den allgemeinen Steuerregelungen für private Lebens- und Rentenversicherungen geregelt. Diese erhalten Sie bei Abschluss eines Allianz SchatzBriefes mit den Versicherungsunterlagen.  


Aus diesen geht für private Lebens- und Rentenversicherungen, welche nach dem 31.12.2004 abgeschlossen wurden, folgendes hervor:


    Beiträge für Lebens- und Rentenversicherungen und evtl. Beitragsteile für einen 
    ergänzenden Todesfallschutz können nicht als Sonderausgaben abgezogen werden.  


Eine Berücksichtigung der Beiträge für die Einkommensteuer ist somit für Verträge mit einem Versicherungsbeginn ab 2005 und später nicht möglich. 


Zur Klärung Ihrer persönlichen Vertragsverhältnisse und Versicherungsgrundlagen steht Ihnen Ihr Außendienst zur Seite. Wenn Sie derzeit keine persönliche Betreuung genießen finden Sie unter www.allianz.de/agentursuche einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe. 


Alternativ helfen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen aus dem Kundenservice sehr gerne weiter. Diese erreichen Sie Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 4100 104. 


Beste Grüße
TobiM

2 Kommentare
2020-08-10T06:37:17Z
  • Montag, 10.08.2020 um 08:37 Uhr
Guten Morgen Hundt,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Um mich um Ihr Anliegen zu kümmern bitte ich Sie mir Ihre Vertragsdaten zu übermitteln.

Bitte senden Sie mir Ihre Daten mit Bezug auf Ihren Usernamen an unseren Postkorb:

allianzhilft.dialog@allianz.de


Folgende Daten benötige ich von Ihnen:

- Ihren Vor - und Familiennamen

- Ihr Geburtsdatum

- Ihre Anschrift sowie

- die betreffenden Vertragsnummer.


Beste Grüße

Ines



Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2020-08-17T09:00:27Z
  • Montag, 17.08.2020 um 11:00 Uhr

Hallo User Hundt, 


vielen Dank für Ihre Frage zur steuerlichen Behandlung von Einmalbeiträgen in einen Allianz SchatzBrief.


Grundsätzlich ist die steuerliche Behandlung in den allgemeinen Steuerregelungen für private Lebens- und Rentenversicherungen geregelt. Diese erhalten Sie bei Abschluss eines Allianz SchatzBriefes mit den Versicherungsunterlagen.  


Aus diesen geht für private Lebens- und Rentenversicherungen, welche nach dem 31.12.2004 abgeschlossen wurden, folgendes hervor:


    Beiträge für Lebens- und Rentenversicherungen und evtl. Beitragsteile für einen 
    ergänzenden Todesfallschutz können nicht als Sonderausgaben abgezogen werden.  


Eine Berücksichtigung der Beiträge für die Einkommensteuer ist somit für Verträge mit einem Versicherungsbeginn ab 2005 und später nicht möglich. 


Zur Klärung Ihrer persönlichen Vertragsverhältnisse und Versicherungsgrundlagen steht Ihnen Ihr Außendienst zur Seite. Wenn Sie derzeit keine persönliche Betreuung genießen finden Sie unter www.allianz.de/agentursuche einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe. 


Alternativ helfen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen aus dem Kundenservice sehr gerne weiter. Diese erreichen Sie Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 4100 104. 


Beste Grüße
TobiM

Dateianhänge
    😄