Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools von Google zur Verbesserung des Angebots. Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Daniel Krosse

Möchte Meine Allianz Direktversicherung Klassik Kündigen

Hallo, ich möchte meine Betriebliche Altersvorsorge Kündigen, da ich Sie nicht nutze und da ich seit 23.01.2017 nicht mehr bei meinen alten Arbeitgeber bin. Sie ruht momentan Beitragsfrei ich nutze Sie nicht und werde Sie auch nicht weiterhin nutzen. Habe die Betriebliche Altersvorsorge seit 01.07.2007 und möchte die vorzeitige Auszahlung.


Mit freundlichen Grüßen


Daniel

Richtige Antwort
2019-03-13T10:10:38Z
  • Mittwoch, 13.03.2019 um 11:10 Uhr
Hallo Daniel Krosse,

es ist schade, dass Sie Ihre bAV kündigen möchten.

Grundlegend ist es bei Direktversicherung folgendermaßen:

Direktversicherungen werden von den Arbeitgebern als betriebliche Altersversorgung abgeschlossen. Nach § 2 Abs. 2 des Gesetzes zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung unterliegen derartige Versicherungen dann einer gesetzlichen Verfügungsbeschränkung, wenn der versicherte Arbeitnehmer mit unverfallbaren Versorgungsansprüchen ausscheidet. Das gilt auch dann, wenn dem Arbeitnehmer die Versicherung zur privaten Weiterführung übertragen wird.

Mit der Verfügungsbeschränkung will der Gesetzgeber verhindern, dass die der Altersversorgung dienende Maßnahme des Arbeitgebers durch vorzeitige Inanspruchnahme ausgehöhlt wird. Zudem wurde diese Versicherung vom Gesetzgeber mit einem Steuervorteil gefördert. Als Bedingung für diesen Steuervorteil verlangt der Gesetzgeber, dass diese Versicherung für die Altersversorgung verwendet werden muss.
Am besten ist es, wenn Sie meine zuständigen Kollegen der Vertragsabteilung direkt unter der Rufnummer 0800 4100 104 kontaktieren. Meine Kollegen sind von Mo. -Fr. 08:00-20:00 Uhr für Sie erreichbar und beantworten Ihnen alle Fragen rund um die Kündigung und veranlassen dann entsprechend alles Weitere.

Alternativ können Sie mir auch Ihre Versicherungsscheinnummer, Ihre vollständigen Kontaktdaten sowie Ihren Usernamen an

allianzhilft.dialog@allianz.de

senden und ich kümmere mich um alles Weitere.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
8 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2019-03-13T10:10:38Z
  • Mittwoch, 13.03.2019 um 11:10 Uhr
Hallo Daniel Krosse,

es ist schade, dass Sie Ihre bAV kündigen möchten.

Grundlegend ist es bei Direktversicherung folgendermaßen:

Direktversicherungen werden von den Arbeitgebern als betriebliche Altersversorgung abgeschlossen. Nach § 2 Abs. 2 des Gesetzes zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung unterliegen derartige Versicherungen dann einer gesetzlichen Verfügungsbeschränkung, wenn der versicherte Arbeitnehmer mit unverfallbaren Versorgungsansprüchen ausscheidet. Das gilt auch dann, wenn dem Arbeitnehmer die Versicherung zur privaten Weiterführung übertragen wird.

Mit der Verfügungsbeschränkung will der Gesetzgeber verhindern, dass die der Altersversorgung dienende Maßnahme des Arbeitgebers durch vorzeitige Inanspruchnahme ausgehöhlt wird. Zudem wurde diese Versicherung vom Gesetzgeber mit einem Steuervorteil gefördert. Als Bedingung für diesen Steuervorteil verlangt der Gesetzgeber, dass diese Versicherung für die Altersversorgung verwendet werden muss.
Am besten ist es, wenn Sie meine zuständigen Kollegen der Vertragsabteilung direkt unter der Rufnummer 0800 4100 104 kontaktieren. Meine Kollegen sind von Mo. -Fr. 08:00-20:00 Uhr für Sie erreichbar und beantworten Ihnen alle Fragen rund um die Kündigung und veranlassen dann entsprechend alles Weitere.

Alternativ können Sie mir auch Ihre Versicherungsscheinnummer, Ihre vollständigen Kontaktdaten sowie Ihren Usernamen an

allianzhilft.dialog@allianz.de

senden und ich kümmere mich um alles Weitere.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-03-13T10:29:07Z
  • Mittwoch, 13.03.2019 um 11:29 Uhr
Hallo Vanessa,

Danke für die schnelle Antwort, ich schicke Dir meine Daten per E-Mail.

Danke im Voraus

Daniel Krosse
2019-03-13T10:57:30Z
  • Mittwoch, 13.03.2019 um 11:57 Uhr
Hallo Vanessa, hast Du meine E-Mail bekommen.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Krosse
2019-03-13T12:03:52Z
  • Mittwoch, 13.03.2019 um 13:03 Uhr
Hallo Daniel Krosse,

Ihre Nachricht haben wir erhalten, vielen Dank.
Sie erhalten in Kürze eine Antwort.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-03-13T14:33:16Z
  • Mittwoch, 13.03.2019 um 15:33 Uhr
Hallo Daniel Krosse,

vielen Dank für Ihre Daten. Wir haben Ihr Anliegen an die zuständigen Kollegen weitergeleitet, welche sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen werden.
Sollten Sie zwischenzeitliche Fragen haben, kommen Sie gerne auf meine Kollegen und mich zu.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-03-13T14:42:06Z
  • Mittwoch, 13.03.2019 um 15:42 Uhr
Hallo Vanessa,

ich Danke Dir schon mal im Voraus😉

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Krosse
2019-03-13T14:48:44Z
  • Mittwoch, 13.03.2019 um 15:48 Uhr
Hallo Daniel Krosse,

sehr gerne!

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-03-14T12:02:56Z
  • Donnerstag, 14.03.2019 um 13:02 Uhr
Hallo Vanessa,

wie Ihr habt gute Nachrichten für mich? Und Cornelia hat als Gelöst markiert verstehe ich nicht ganz sorry.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel
2019-03-14T12:21:19Z
  • Donnerstag, 14.03.2019 um 13:21 Uhr
Hallo Daniel Krosse,

wie in der von mir versandten E-Mail geschrieben, wurde Ihr Anliegen an die zuständigen Kollegen der Vertragsabteilung weitergeleitet. Bei der von Ihnen genannten Versicherungsscheinnummer handelt es sich um eine sogenannte "Firmenversicherung". Auf diese Verträge haben wir keinen Zugriff.

Sie erhalten eine Antwort auf Ihre Anfrage direkt von den o. g. Kollegen. Bei zwischenzeitlichen Fragen können Sie sich auch telefonisch an die Kollegen wenden. Diese erreichen Sie von Mo. - Fr. zwischen 8 und 20 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 104.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄