Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Die dabei erhobenen Daten werden ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Sebastian Babl

Kündigung DV-Klassik (seit Mitte 2016) Gehaltsumwandlung

Guten Tag, ich möchte gerne zum Jahreswechsel meine DV-Klassik kündigen.


Finanziert durch Gehaltsumwandlung + 20% AG-Zuschuss;

Arbeitsverhältnis bleibt bestehen;

Mein AG ist Versicherungsnehmer.

Gibt es Kündigungsfristen?

Muss dann mein AG kündigen und die Rückzahlung fließt an diesen (+ Lohnabrechnung/Abfindung)?

An wen muss ich mich wenden.


Danke im Voraus für Ihre Hilfe.


An wen ist die Kündigung zu richten.



Richtige Antwort
2019-12-06T11:07:47Z
  • Freitag, 06.12.2019 um 12:07 Uhr
Hallo Sebastian Babl,

grundlegend ist eine Kündigung immer zu überdenken, da dadurch wichtige Vorteile und Verzinsungen verloren gehen können.

Gerne möchte ich Ihre Fragen anhand Ihres Vertrages durch die Kollegen prüfen lassen. Hierzu bitte ich Sie um Ihre Unterstützung.

Bitte senden Sie mir die betreffende Versicherungsscheinnummer, sowie Ihre persönlichen Daten an:

allianzhilft.dialog@allianz.de

Wir machen von dort aus gemeinsam weiter.

Natürlich können Sie sich auch direkt an die zuständigen Kollegen wenden. Diese sind unter der Rufnummer 0800/4100104 (Mo.-Fr. 8-20 Uhr) erreichbar.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2019-12-06T11:07:47Z
  • Freitag, 06.12.2019 um 12:07 Uhr
Hallo Sebastian Babl,

grundlegend ist eine Kündigung immer zu überdenken, da dadurch wichtige Vorteile und Verzinsungen verloren gehen können.

Gerne möchte ich Ihre Fragen anhand Ihres Vertrages durch die Kollegen prüfen lassen. Hierzu bitte ich Sie um Ihre Unterstützung.

Bitte senden Sie mir die betreffende Versicherungsscheinnummer, sowie Ihre persönlichen Daten an:

allianzhilft.dialog@allianz.de

Wir machen von dort aus gemeinsam weiter.

Natürlich können Sie sich auch direkt an die zuständigen Kollegen wenden. Diese sind unter der Rufnummer 0800/4100104 (Mo.-Fr. 8-20 Uhr) erreichbar.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-12-06T12:42:06Z
  • Freitag, 06.12.2019 um 13:42 Uhr
Ist so gut wie unmöglich dies vor dem Renteneintritt zu erhalten, da der Gesetzgeber dies nur in ganz bestimmten Fällen zulässt.  Man kann das Ganze jedoch beitragsfrei stellen.


Bei der betrieblichen Altersvorsorge werden Sozialabgaben und Steuern über Jahre gespart, da die Beiträge aus dem Brutto bezahlt werden vor allen Abzügen. Deswegen lässt es der Gesetzgeber nicht zu, das dann das eingesparte Geld ausgezahlt wird (am Besten noch mit Rendite). Weil auch wenn  beispielsweise 100€ jeden Monat eingezahlt wurden, fehlt dem AN am Ende ja nur grob 50% - die Rente läuft aber auf  100%.


Ich würde an Ihrer Stelle mal Kontakt zum Vertreter aufnehmen auf den der Vertrag geschlüsselt ist, vielleicht kriegt man ja eine dieser "bestimmten Fälle" begründet.

2019-12-11T15:06:14Z
  • Mittwoch, 11.12.2019 um 16:06 Uhr
Hallo Sebastian Babl,

ich habe Ihnen soeben eine E-Mail zugesendet.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄