Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Malik

Kündigung Direktversicherung Perspektive

Guten Abend liebes Allianz-Team,

mein Arbeitgeber hat für mich die o. g. Versicherung im Jahre 2018 abgeschlossen. Der Beginn war der 01.08.18. Ich habe meinem Arbeitgeber die Zusammenarbeit zum 31.12.20 gekündigt und möchte auch die Direktversicherung kündigen und auszahlen lassen.
In den Versicherungsunterlagen ist unter Kündigung folgendes vermerkt: "Bei Kündigung nehmen wie einen Stornoabzug vor. Lt. Tabelle habe ich aktuell einen Rückkaufswert von ca. €4.000,-. Der Stornoabzug ist mit ca. €200,- angegeben.

Wenn ich das Prozedere richtig recherchiert habe, ist das so, dass mein Arbeitgeber über ein Formular die Versicherung auf mich überträgt. Damit bin ich Versicherungsnehmer und kann die Versicherung entspr. kündigen und mir das Guthaben auszahlen lassen, richtig?
Wie wird die Höhe des Auszahlungsbetrages berechnet? Wie lange dauert die Bearbeitung von der Kündigung bis zur Auszahlung?

Danke bereits für die Mühe und VG

Malik
Richtige Antwort
2020-12-30T07:34:55Z
  • Mittwoch, 30.12.2020 um 08:34 Uhr
  • zuletzt editiert von Cornelia.
Hallo Malik,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Beenden Sie das Arbeitsverhältnis mit Ihrem Arbeitgeber, so brauchen Sie nichts weiter tun, als uns kurz darüber in Kenntnis zu setzen. Wir haben hierfür die entsprechenden Unterlagen, die wir gerne an die Firma schicken. Ein kurzer Anruf genügt, damit wir das Abmeldungsformular an den alten Arbeitgeber schicken können. Sie erhalten von uns Unterlagen, wie der Vertrag fortgeführt werden soll.

Der Vertrag kann von Ihnen privat fortgeführt werden und zwar entweder beitragspflichtig, das heißt, Sie zahlen selber weiter Beiträge ein, oder Sie stellen den Vertrag beitragsfrei oder auch Ihr neuer Arbeitgeber übernimmt den Vertrag.

Bezüglich aller weiteren Fragen möchte ich Sie bitten, uns eine E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de zu senden. Bitte teilen Sie uns in dieser Ihren Usernamen, Ihre Versicherungsnummer sowie Ihre Kontaktdaten mit.

Gerne setzen wir uns für Sie mit den zuständigen Kollegen in Verbindung, um Ihre weiteren Fragen zu klären. Hierzu ist jedoch ein Blick in Ihren Vertrag notwendig.

Alternativ erreichen Sie die zuständigen Kollegen unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 104, Mo - Fr. 8 - 20 Uhr.

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
7 Kommentare
2020-12-29T22:27:26Z
  • Dienstag, 29.12.2020 um 23:27 Uhr
Nachtrag: 


Bei dem eingezahlten Betrag könnte es sich um eine sogenannte Kleinstanwartschaft handeln. Bei dieser ist der Arbeitgeber bzw. der Versicherer berechtigt die Anwartschaft auch ohne meine Zustimmung abzufinden, sprich auszubezahlen. 


Wie erfahre ich, ob das in meinem evtl. vorgesehen ist? Zahlen Sie aus oder der Arbeitgeber?

Richtige Antwort
2020-12-30T07:34:55Z
  • Mittwoch, 30.12.2020 um 08:34 Uhr
  • zuletzt editiert von Cornelia.
Hallo Malik,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Beenden Sie das Arbeitsverhältnis mit Ihrem Arbeitgeber, so brauchen Sie nichts weiter tun, als uns kurz darüber in Kenntnis zu setzen. Wir haben hierfür die entsprechenden Unterlagen, die wir gerne an die Firma schicken. Ein kurzer Anruf genügt, damit wir das Abmeldungsformular an den alten Arbeitgeber schicken können. Sie erhalten von uns Unterlagen, wie der Vertrag fortgeführt werden soll.

Der Vertrag kann von Ihnen privat fortgeführt werden und zwar entweder beitragspflichtig, das heißt, Sie zahlen selber weiter Beiträge ein, oder Sie stellen den Vertrag beitragsfrei oder auch Ihr neuer Arbeitgeber übernimmt den Vertrag.

Bezüglich aller weiteren Fragen möchte ich Sie bitten, uns eine E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de zu senden. Bitte teilen Sie uns in dieser Ihren Usernamen, Ihre Versicherungsnummer sowie Ihre Kontaktdaten mit.

Gerne setzen wir uns für Sie mit den zuständigen Kollegen in Verbindung, um Ihre weiteren Fragen zu klären. Hierzu ist jedoch ein Blick in Ihren Vertrag notwendig.

Alternativ erreichen Sie die zuständigen Kollegen unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 104, Mo - Fr. 8 - 20 Uhr.

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2021-01-05T10:36:45Z
  • Dienstag, 05.01.2021 um 11:36 Uhr
Hallo Malik,

leider haben wir von Ihnen keine Rückmeldung erhalten. Wir gehen daher davon aus, dass Sie Ihr Anliegen selbstständig lösen konnten.

Sollten Sie doch noch unsere Hilfe benötigen, sind wir gerne für Sie da.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2021-01-11T11:10:53Z
  • Montag, 11.01.2021 um 12:10 Uhr
Hallo Sebastian,


ich habe letzte Woche alle Unterlagen eingereicht und warte aktuell auf eine Rückmeldung von Ihnen.


Können Sie nachfragen wie weit die Bearbeitung ist?


Danke und VG

2021-01-11T11:44:28Z
  • Montag, 11.01.2021 um 12:44 Uhr
Hallo Malik,

um bei den zuständigen Kollegen den Bearbeitungsstand zu erfragen, benötigen wir Ihre Daten.
Bitte lassen Sie uns die von meiner Kollegin Franzi genannten Daten per E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de zukommen.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2021-01-11T11:49:00Z
  • Montag, 11.01.2021 um 12:49 Uhr
Hallo Corny,


Danke für die Rückmeldung. Die Email ist eben raus. 


VG

2021-01-11T11:55:07Z
  • Montag, 11.01.2021 um 12:55 Uhr
Hallo Malik,

prima. Wir melden uns per E-Mail bei Ihnen.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄