Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Denis

Betriebliche Altersvorsorge: Formular-Inhalt nicht verstanden

Hallo liebes Allianz-Team,


Aufgrund eines AG-Wechels müssen zwei bAV-Verträge beitragsfrei fortgeführt werden. Nun haben wir eine vom AG unterschriebene und abgestempelte „Erklärung der Anspruchsbegrenzung gegenüber Arbeitnehmer“ (Allianz Pensionskasse AG) erhalten, die sich inhaltlich auf diverse Paragraphen des BetrAVG beziehen. Ich fasse mich mit der Frage kurz:


Ich verstehe den Inhalt und Sinn des Formulars nicht. Gibt es die Möglichkeit den Inhalt des Formulars in einfachen Worten zu erläutern? 


Für die Mühen und Antwort vorab besten Dank!

2 Kommentare
2019-04-09T06:07:09Z
  • Dienstag, 09.04.2019 um 08:07 Uhr
Guten Morgen Denis,

gerne möchte ich Ihnen zum "Paragraphendschungel" die gewünschte Unterstützung entgegenbringen.

Damit ich dies machen kann, habe ich die Spezialisten aus dem Kundenservice Leben hinzu gezogen. Sobald ich eine Rückmeldung habe, komme ich hier auf Sie zu.

Liebe Grüße,
Lisa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-04-10T07:11:19Z
  • Mittwoch, 10.04.2019 um 09:11 Uhr
Guten Morgen Denis,

soeben erhielt ich die Rückmeldung von den Spezialisten.

Mit der Anspruchsbegrenzung gegenüber dem Arbeitnehmer begrenzt der Arbeitgeber alle Ansprüche eines vorzeitig aus dem Unternehmen ausgeschiedenen Arbeitnehmers aus einer betrieblichen Altersvorsorge auf die Leistungen aus dem Pensionskassenvertrag. Alle Ansprüche aus der betrieblichen Altersvorsorge sind danach nicht mehr an den früheren Arbeitgeber sondern an uns als Versicherer zu richten.

Dies wird auch als versicherungsförmige Lösung bezeichnet und wird im Grundsatz schon bei Vertragsschluss vereinbart. Nach der aktuellen Rechtsprechung ist diese Anspruchsbegrenzung aber zudem in einem zeitlichen Zusammenhang zum Ausscheiden aus dem Unternehmen zu erklären damit sie wirksam ist. Insofern handelt es sich lediglich um eine Formalität.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄