Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Höchstbetrag Entgeltumwanldung

Seit Jahren zahle ich in die Allianz Pensionskasse. Seit einigen Monaten rechnet der Arbeitgeber nur noch 300 Euro monatlich steuerwirksam an.

3 Kommentare
2015-11-09T11:22:21Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 09.11.2015 um 12:22 Uhr
Hallo Herr Dietrich,

prima, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an unser Forum wenden. Damit wir Ihnen aber so genau wie möglich eine Antwort geben können, bitte ich Sie, uns Ihre Frage zu dem Anliegen so konkret wie möglich zu stellen. Vielen Dank

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-11-10T22:57:28Z
  • Dienstag, 10.11.2015 um 23:57 Uhr
Hallo Georg,

vielen Dank für die Nutzung unseres Forums. Wie Cornelia schon geschrieben hat, ist die Bearbeitung Deines Eintrages etwas schwierig, da keine konkrete Frage gestellt wurde. Da es jedoch in schützenswerte Datenübermittlung gehen würde, empfehle ich Dir, die Anfrage an allianzhilft.dialog@allianz.de mit Benennung Deiner Vertragsnummer und Kontaktdaten zu stellen. Hier kann dann gezielt auf Deine Frage geantwortet werden.

Jedoch möchte ich hier allgemein kurz antworten:
Der Staat fördert die betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der Entgeltumwandlung, in dem die umgewandelten Entgelte bis zur Höhe von 4 % der Beitragsbemessungsgrenze der Gesetzlichen Rentenversicherung steuer- und (sozialabgaben) -frei gestellt werden.

Das bedeutet:
- für Mitglieder der gesetzlichen Rentenversicherung: 248 EUR mtl. und
- für Mitglieder der knappschaftlichen Rentenversicherung: 298 EUR mtl.
bezogen auf das Jahr 2015.
Diese Regelung ist im § 3 Nr. 63 EStG geregelt und kann unter bestimmten Voraussetzungen noch erhöht werden. Diese Voraussetzungen sind dann im § 40b EStG geregelt.

Meine Empfehlung: Bitte gehe auf Deine Personalabteilung (UND dem Betreuer der Pensionskasse) zu und frage konkret den Hintergrund ab. Nur so kann eine Optimierung Deiner betrieblichen Altersvorsorge beginnen.

Beste Grüße
Gordon Schüler
2015-11-11T07:25:15Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 11.11.2015 um 08:25 Uhr
Guten Morgen Gordon,

vielen Dank für deine abendliche Unterstützung und deine hilfreichen Ergänzungen.

Liebe Grüße und einen schönen Tag.

Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄