Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Anno Nymous

Direktversicherung (Altvertrag) - Verlegung der Zahlungsfälligkeit des Beitrags

Ich habe bei der Allianz eine betriebliche Altersvorsorge mittels einer "Direktversicherung mit Gehaltsumwandlung" über meinen Arbeitgeber abgeschlossen, ein sogenannter Altvertrag mit Abschluß vor 2005. Die Beiträge werden bisher jeweils im Dezember eines jeden Jahres zur Zahlung fällig.


Besteht die Möglichkeit die Beitragsfälligkeit auf den Monat Mai eines jeden Jahres zu legen ?


Falls ja, wie kann dies durchgeführt werden? 

Gibt es dazu ggf. ein Antragsformular ?


Richtige Antwort
2022-09-13T06:43:09Z
  • Dienstag, 13.09.2022 um 08:43 Uhr

Hallo Anno Nymous,


Für viele ist die Rentenlücke nur ein abstrakter Begriff. Wirklich greifbar wird sie erst im Alter, wenn die finanziellen Einschnitte Wirklichkeit werden und der gewohnte Lebensstandard nicht mehr gehalten werden kann. Nur wer heute erkennt, wie viel Geld ihm im Alter wirklich fehlen und wie groß die Rentenlücke sein wird, kann gegensteuern und die Lücke verringern.


Mit einer betrieblichen Altersversorgung (bAV), oder auch Betriebsrente genannt, kommen Sie begünstigt zu mehr Rente.


Für die betriebliche Altersvorsorge bei der Allianz stehen mehrere Produkte zur Auswahl: Direktversicherung, Pensionsfonds, Pensionszusage und Unterstützungskasse. Fragen Sie Ihren Arbeitgeber, welche Form der Altersvorsorge in seinem Unternehmen angeboten wird.


Sie können den Vertrag mitnehmen, wenn Sie Ihren Arbeitgeber wechseln – oder Ihre betriebliche Altersversorgung aus eigenen Mitteln fortführen.


Die schnellste Möglichkeit Ihr Anliegen zu klären ist, Sie wenden sich direkt telefonisch an die zuständigen Kolleg:innen der Fachabteilung Leben, welche Sie unter der kostenfreien 0800 41 00 104 Mo.–Fr. 08.20 Uhr erreichen.


Alternativ kümmere auch ich mich gerne um die Beantwortung Ihre Frage. Zu diesem Zweck bedarf es einen Blick in Ihren Vertrag.

Senden Sie mir zu diesem Zweck bitte eine kurze Nachricht an allianzhilft.dialog@allianz.de und teilen folgende Daten mit:


• Ihren Usernamen aus dem Forum

• die betreffende Vertragsnummer

• Ihre persönlichen Daten, wie Name, Anschrift und Geburtsdatum


Sobald mir Ihre E-Mail vorliegt, werde ich mich bei Ihnen melden.


Beste Grüße

Ines


Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
4 Kommentare
2022-09-23T08:49:33Z
  • Freitag, 23.09.2022 um 10:49 Uhr
Warum bietet man Hilfe per Email Kommunikation an, aber es kommt keine Antwort? 

Für wen ist diese Forum wirklich hilfreich?  
Wirklich sehr ernüchternd, die Kundenzufriedenheit zählt wohl heute nichts mehr .....

2022-09-23T09:11:02Z
  • Freitag, 23.09.2022 um 11:11 Uhr
Hallo Anno Nymous,

vielen dank für Ihre erneute Kontaktaufnahme.

Derzeit warten wir auf eine finale Rückmeldung von den zuständigen Kolleg:innen.
Sobald wir etwas neues erfahren, setzen wir uns unaufgefordert mit Ihnen in Verbindung, versprochen.

Alternativ erreichen Sie die zuständigen Kolleg:innen unter der kostenfreien Rufnummer 0800 41 00 104 von Mo-Fr, 08-20Uhr.

Beste Grüße
Loreen
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2022-09-28T12:29:44Z
  • Mittwoch, 28.09.2022 um 14:29 Uhr
Hallo Anno Nymous,


ich habe Ihnen eine abschließende Nachricht via E-Mail zukommen lassen.

Ich hoffe, dies hilft Ihnen weiter.


Beste Grüße

Loreen

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄