Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Allianz Direktversicherung Klassik

Ich habe mir die Versicherung überschreiben lassen. Ich habe aber keine Kontonummer auf die ich die Beiträge überweisen kann. Ich bitte daher um diese Angaben.
P.H.

Richtige Antwort
2014-12-15T12:57:15Z
  • Montag, 15.12.2014 um 13:57 Uhr
Hallo Herr Hruschka,

das Problem mit dem Konto scheint ja erledigt

Zum "Umschreiben" will ich Ihnen kurz das übliche formale Verfahren erläutern:
Bisher war Ihr Arbeitgeber Versicherungsnehmer (VN), also Vertragspartner. Mit Ihrem Ausscheiden aus dem Unternehmen wird der Vertrag nun auf Sie als VN übertragen. Hierzu sollten Sie demnächst einen neuen Versicherungsschein erhalten, der Sie als VN führt. Fertig

Sie können nun (z.B. als Selbständiger?) den Vertrag privat weiterführen oder auf einem späteren Zeitpunkt auf einen neuen Arbeitgeber übertragen.

Grüße!

Hinweis:
Ohne Gewähr. Ich schreibe hier nicht im Auftrag der Allianz-Gruppe, sondern neutral für die Community.
4 Kommentare
2014-12-12T20:14:16Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 12.12.2014 um 21:14 Uhr
Hallo Peter Hruschka,

dass Sie die Versicherung weiter führen, find ich klasse.
Dies ist ein gutes Standbein für Ihre Altersvorsorge.

Gordon hat diese Frage schon einmal beantwortet, schauen die mal hier:
https://forum.allianz.de/questions/rueckzahlung-darlehen-lebensversicherung

Ich hoffe, dass Ihnen dieser Link weiter hilft.

Alles Gute für Sie und eine schöne Adventszeit.
Liebe Grüße

Ronja
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-12-12T20:31:42Z
  • Freitag, 12.12.2014 um 21:31 Uhr
Danke Dir liebe Ronja,

Ich nehme an, dass ich als Betreff die bisherige Nummer angebe.
Der Vertrag muss sicher auch umgeschriben werden, oder?!

Auch eine schöne Advendszeit für Dich.
Liebe Grüße

Peter
2014-12-12T20:50:32Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 12.12.2014 um 21:50 Uhr
Sehr gerne, Herr Peter Hruschka.

Es ist richtig, die Vertragsnummer in den Verwendungszweck zu notieren, damit Ihre Zahlungen zugeordnet werden können.
Ob der Vertrag umgeschrieben werden muss, kann ich Ihnen nicht beantworten.

Sie haben die Möglichkeit dies mit Ihrem Allianz Vertreter zu besprechen oder rufen Sie doch mal bei meinen Kollegen in der Vertragsabteilung an.
Diese sind von Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr kostenlos unter: 0800 4100 104 für Sie zu erreichen.
Ich weiß, dass dort Ihnen die ersten bzw. wichtigsten Schritte beschrieben werden, wie Sie sich zu verhalten haben.

Sollten Sie dennoch Fragen haben, können Sie gerne auf uns zukommen.

Liebe Grüße

Ronja
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2014-12-15T12:57:15Z
  • Montag, 15.12.2014 um 13:57 Uhr
Hallo Herr Hruschka,

das Problem mit dem Konto scheint ja erledigt

Zum "Umschreiben" will ich Ihnen kurz das übliche formale Verfahren erläutern:
Bisher war Ihr Arbeitgeber Versicherungsnehmer (VN), also Vertragspartner. Mit Ihrem Ausscheiden aus dem Unternehmen wird der Vertrag nun auf Sie als VN übertragen. Hierzu sollten Sie demnächst einen neuen Versicherungsschein erhalten, der Sie als VN führt. Fertig

Sie können nun (z.B. als Selbständiger?) den Vertrag privat weiterführen oder auf einem späteren Zeitpunkt auf einen neuen Arbeitgeber übertragen.

Grüße!

Hinweis:
Ohne Gewähr. Ich schreibe hier nicht im Auftrag der Allianz-Gruppe, sondern neutral für die Community.

Dateianhänge
    😄