Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Risikosport Nachmelden (Berufsunfähigkeitsversicherung)

Guten Tag,


muss ich eine Risikosportart die ich nach der Gesundheitsbeurteilung begonnen habe der Allianz nachmelden?


Viele Grüße

Holger S.

Richtige Antwort
2018-10-16T09:01:15Z
  • Dienstag, 16.10.2018 um 11:01 Uhr

Hallo HolgerS,


Sie müssen alle Fragen, die Ihnen im Rahmen des Vertragsabschlusses gestellt werden richtig und vollständig beantworten.


Veränderungen, die nach Vertragsabschluss eingetreten sind, müssen Sie nicht nachmelden.


Beste Grüße

Jürgen.

6 Kommentare
2018-10-16T08:38:14Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 16.10.2018 um 10:38 Uhr
Hallo HolgerS,

eine gute und berechtigte Frage.

Leider kann ich diese adhoc nicht beantworten und werde unsere Spezialisten um eine Antwort bitten.
Sobald mir eine Rückmeldung vorliegt, komme ich umgehend auf Sie zu.

Wenn Sie eine schnelle Auskunft benötigen, stehen Ihnen die Kollegen der Kundenbetreuung gerne unter der Rufnummer 0800/4100104 (Mo-Fr. 8-20 Uhr) zur Verfügung.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2018-10-16T09:01:15Z
  • Dienstag, 16.10.2018 um 11:01 Uhr

Hallo HolgerS,


Sie müssen alle Fragen, die Ihnen im Rahmen des Vertragsabschlusses gestellt werden richtig und vollständig beantworten.


Veränderungen, die nach Vertragsabschluss eingetreten sind, müssen Sie nicht nachmelden.


Beste Grüße

Jürgen.

2018-10-16T09:25:22Z
  • Dienstag, 16.10.2018 um 11:25 Uhr
Hallo Holger S,

ergänzend zu Jürgen:

solche
Veränderungen (risikorelevante Umstände), die zwischen dem Zeitpunkt
der Antragstellung und dem Zeitpunkt des Zustandekommens des Vertrages
auftreten, müssen Sie nur dann angeben ("Nachmelden") wenn der Versicherer Sie in Textform danach fragt.

§ 19 VVG

Der
Versicherungsnehmer hat bis zur Abgabe seiner Vertragserklärung die ihm
bekannten Gefahrumstände, die für den Entschluss des Versicherers, den
Vertrag mit dem vereinbarten Inhalt zu schließen, erheblich sind und
nach denen der Versicherer in Textform gefragt hat, dem Versicherer
anzuzeigen. Stellt der Versicherer nach der Vertragserklärung des Versicherungsnehmers, aber vor Vertragsannahme Fragen im Sinn des Satzes 1, ist der Versicherungsnehmer auch insoweit zur Anzeige verpflichtet.

Was genau meinen Sie mit

"nach der Gesundheitsbeurteilung"?

Ergebnis einer Risikovoranfrage? Reaktion des Versicherers auf Ihren Antrag?

Umstände die nach der Annahme Ihres Antrages und Zustandekommen des Vertrages auftreten müssen Sie in keinem Fall angeben (nachmelden).

Viele Grüße
Eckhard Borchardt
2018-10-16T10:50:36Z
  • Dienstag, 16.10.2018 um 12:50 Uhr
Guten Tag,


ich habe schon mehrere Jahre eine Berufsunfähigkeitsversicherung. 

Meine Frage ist die:

Wenn ich jetzt beginne einen "Risikosport"  (Tauchen, Kitesurfen, Klettern, ....) ausübe, muss ich dies der Allianz anzeigen und erhöhen sich somit meine Beiträge? Oder ist nur der Zeitpunkt des Abschluss des Vertrages von belangen? 


Viele Grüße

Holger 

2018-10-16T11:47:49Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 16.10.2018 um 13:47 Uhr
Guten Tag HolgerS,

gerne gebe ich Ihre Anfrage an die zuständigen Kollegen weiter.

Sobald ich eine Rückmeldung habe, komme ich auf Sie hier zu.

Liebe Grüße,
Lisa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-10-16T12:15:51Z
  • Dienstag, 16.10.2018 um 14:15 Uhr

Hallo HolgerS,

      

wie ich bereits sagte:

        

"Veränderungen, die nach Vertragsabschluss eingetreten sind, müssen Sie nicht nachmelden."

          

Beste Grüße

Jürgen.

Dateianhänge
    😄