Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Lena

Leistungsanspruch Berufsunfähigkeitsrente

Sehr geehrte Damen und Herren,


ich habe vor ca 6 Wochen meine Berufsunfähigkeitsrente beantragt. Unterlagen von den Kliniken und Ärzten liegen vollständig vor. Komplett krankgeschrieben bin ich seit dem 17.3.22. Wollte ab dem 1.4 in der Elternzeit arbeiten aber leider nicht möglich……. Meine Ärztin hat geschrieben, das meine Arbeitsunfähig länger als 3 Jahre andauert.


Meine Erkrankung habe ich seit Anfang 2015. Bis November 2017 war ich komplett arbeitsunfähig. Habe aber keine AU, da ich zu dem Zeitpunkt keinen Arbeitgeber hatte. Kann ich für den Zeitraum rückwirkend die BU beantragen?

Ich war nie wieder 100% arbeitsfähig und nun ist es alles chronisch und laut meiner Ärztin höchstens zu 30% arbeitsfähig und eine Umschulung kommt nicht in Frage. Sollte ich schon einen Anwalt einschalten oder erstmal so gucken, was geantwortet wird?


Mit freundlichen Grüßen 


Lena 

Richtige Antwort
2022-07-05T05:18:27Z
  • Dienstag, 05.07.2022 um 07:18 Uhr
Hallo Lena,


selbstverständlich können Sie auch rückwirkend einen Leistungsantrag stellen. Wenn Sie  - wie Sie schreiben - bereits mit uns diesbezüglich in Kontakt sind, haben Sie ja sicherlich mit Ihrer Leistungsprüferin bereits alle Informationen besprochen, die für die Leistungsprüfung benötigt werden. Wenn es etwas länger dauert, liegt das häufig daran, dass doch noch irgend etwas fehlt. Gern schauen wir für Sie nach, wo es hängt - senden Sie uns dazu einfach Ihre Versicherungs- / Leistungsnummer und Ihre Kontaktdaten an allianzhilft.dialog@allianz.de.


Für gewöhnlich ist es nicht nötig, anwaltliche Hilfe für die Leistungsprüfung hinzuzuziehen. Aber das steht Ihnen natürlich frei. Die Kosten dafür sind in der Regel allerdings von Ihnen selbst zu tragen.


Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter. Wenn dazu noch Fragen offen sind, haken Sie gerne nach.


Berste Grüße

Jürgen.

3 Kommentare
2022-07-05T06:23:00Z
  • Dienstag, 05.07.2022 um 08:23 Uhr
Hallo Lena,


vielen Dank für Ihre Anfrage und die Übersendung Ihrer Daten. 


Gerne gebe ich dies an meine zuständigen Kolleg:innen weiter, sobald uns eine Rückmeldung vorliegt, melden wir uns umgehend bei Ihnen zurück.


Für unsere Mitleser:innen:  Was ist eine Berufsunfähigkeitsrente


  • Statistisch gesehen wird jeder 4. Arbeitnehmer in seinem Leben einmal berufsunfähig.Daher zählt die private BU-Versicherung, als eine Form der Arbeitskraftsicherung, zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Durch die Berufsunfähigkeitsrente sichern Sie sich langfristig gegen die finanziellen Folgen im Falle einer Berufsunfähigkeit ab.


  • Eine Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn Sie den zuletzt ausgeübten Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr nachgehen können. Eine volle Erwerbsminderung liegt hingegen vor, wenn Sie weniger als drei Stunden am Tag irgendeine am Arbeitsmarkt angebotene Tätigkeit verrichten können. Daher ist es durchaus möglich, dass sie zwar berufsunfähig, aber nicht erwerbsgemindert sind.


  • Die BU-Rente schließt im Idealfall die Lücke zwischen aktuellem Einkommen und den Ansprüchen aus der gesetzlichen Rentenversicherung. Je näher die BU-Rente an das Brutto-Einkommen heranreicht, desto besser ist es im Ernstfall. Die Höhe der staatlichen Erwerbsminderungsrente hängt von Ihrem Einkommen ab, das Sie in Ihrer gesamten Erwerbsbiografie erwirtschaftet haben. 


  • Um eine Berufsunfähigkeitsrente zu beantragen - d.h. die Leistung im Ernstfall zu erhalten – ist ein ärztlicher Nachweis über die Berufsunfähigkeit erforderlich. Für die Antragstellung sollte ein Versicherungsexperte hinzugezogen werden. 


Für weitere Fragen erreichen Sie die Kolleg:innen unter der kostenfreien Rufnummer 0800 41 00 104 (Mo-Fr  08-20 Uhr).


Alternativ wenden Sie sich gerne an eine Agentur in Ihrer Nähe, dieser berät Sie individuell.


Beste Grüße

Loreen

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2022-07-05T09:22:24Z
  • Dienstag, 05.07.2022 um 11:22 Uhr
Hallo Lena, 


ich habe Ihnen soeben per E-Mail eine Nachricht zu kommen lassen. 


Sie haben noch Fragen oder benötigen unsere Hilfe, wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung - Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig.


Beste Grüße

Loreen

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄