Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
gundi72

Freistellung Arbeit und jetzt länger krank

Hallo zusammen, 


ich habe mich letztes Jahr von der Arbeit für 1 Jahr freistellen lassen (sabbatical). Nun ist es so, dass ich seit dem 01.10.2021 schwer erkrankt bin. Die Arbeitsaufnahme würde theoretisch zum 01.07.2022 erfolgen, was aber aufgrund der Krankheit nicht möglich sein wird. Ich bin nun länger als 6 Monate krank, greift hier die BU-Versicherung? Obwohl ich derzeit nicht im Arbeitsleben bin?

Wie verhält sich das? 


Vielen Dank. 


Gruß

Gundi

Richtige Antwort
2022-04-20T13:29:01Z
  • Mittwoch, 20.04.2022 um 15:29 Uhr
  • zuletzt editiert von Vanessa.
Hallo gundi72, 


Ihre BU begleitet Sie Ihr ganzes Arbeitsleben - beim Berufseinstieg oder Jobwechsel, wenn Sie im Ausland arbeiten, Elternzeit nehmen oder sich selbständig machen. 


Eine Ferndiagnose ist hier schwierig. Bitte senden Sie mir folgende Daten 


• Ihre Vertragsnummer 

• Ihre Postadresse 

• Ihren vollständigen Vor- und Nachnamen und 

• Ihren Usernamen aus diesem Forum 


an allianzhilft.dialog@allianz.de 


Sobald mir Ihre Daten vorliegen, werde ich Ihre Anfrage bearbeiten.


Alternativ können Sie sich gerne telefonisch an die zuständigen Kolleg:innen wenden. Diese erreichen Sie unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 104 (Mo-Fr 08:00-20:00 Uhr).


Beste Grüße 

Jenny

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
4 Kommentare
2022-04-20T13:57:55Z
  • Mittwoch, 20.04.2022 um 15:57 Uhr
Hallo Gundi, 


ja, hier greift die BU-Versicherung. In den BU-Bedingungen gibt es immer einen Passus zum Ausscheiden aus dem Berufsleben. Die Frage ist nicht, ob hier die BU-Versicherung greift, sondern auf welche Tätigkeit die Berufsunfähigkeit geprüft wird. Nach den aktuellen Allianz-Bedingungen wäre es bei einem vorübergehenden Ausscheiden aus dem Berufsleben eine klare Sache. Ein  Zeitraum von bis zu 5 Jahren gilt nicht als Ausscheiden aus dem Berufsleben und es wird ganz normal geprüft, ob Berufsunfähigkeit in dem zuvor ausgeübten Beruf vorliegt oder nicht. 


Hier der Passus aus den Versicherungsbedingungen der Allianz Selbstständige BerufsunfähigkeitsPolice oder BerufsunfähigkeitsStartPolice E356 (Achtung, die für Ihren Vertrag geltenden Bedingungen können je nach Anbieter und Zeitpunkt des Abschlusses abweichen).


Herzliche Grüße

Eckhard Borchardt

Versicherungsmakler BU, PKV, Altersvorsorge

2022-04-20T14:15:40Z
  • Mittwoch, 20.04.2022 um 16:15 Uhr
  • zuletzt editiert von Nancy.
Hallo Eckhard Borchardt,

vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Wir freuen uns immer über einen regen Erfahrungsaustausch in unserer "Allianz hilft " Community. 


Für unsere Mitleser:innen

Bei weiteren fragen zu diesem Thema, können Sie sich gern an die zuständigen Kolleg:innen wenden. Diese erreichen Sie unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 115 (Mo-Fr 08:00-20:00 Uhr).

Beste grüße
Jenny

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2022-04-25T13:37:23Z
  • Montag, 25.04.2022 um 15:37 Uhr
Hallo gundi72,

wir haben bisher keine Email von Ihnen erhalten, daher gehen wir davon aus, dass Ihr Anliegen anderweitig geklärt werden konnte.
Sollte dem nicht so sein, kommen Sie gerne auf uns zu.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄