Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
13 Kommentare
2020-11-26T14:24:37Z
  • Donnerstag, 26.11.2020 um 15:24 Uhr
Hallo Winterbach, 


was meinen Sie genau mit nach Aufnahme eines anderen Jobs? Zu welchem Zeitpunkt wird die neue "komplett andere Tätigkeit" aufgenommen: Während einer Berufsunfähigkeit? Oder meinen Sie nach Vertragsabschluss aber vor Eintritt einer Berufsunfähigkeit? 


Viele Grüße


Eckhard Borchardt

2020-11-26T14:32:36Z
  • Donnerstag, 26.11.2020 um 15:32 Uhr
Guten Tag.

Ich meine während einer Berufsunfähigkeit. Die Berufsunfähigkeit besteht bereits und eventuell wird ab nächstem Jahr wieder eine Tätigkeit aufgenommen. Jedoch nicht in dem Beruf der berufsunfähigkeit.
2020-11-26T14:39:17Z
  • Donnerstag, 26.11.2020 um 15:39 Uhr
Dann kommt es auf die Regelungen in den Versicherungsbedingungen zur sogenannten konkreten Verweisung an. Grundsätzlich besteht der Anspruch weiter. Die Frage ist, ob der Versicherer auf den tatsächlich ausgeübten neuen Beruf verweisen kann. Das kann er nur wenn dieser mit der früheren Tätigkeit vom Einkommen, der Lebensstellung und der sozialen Wertschätzung vergleichbar ist. Bei vielen Versicherern ist eine konkrete Verweisung dann nicht möglich, wenn eine Einkommenseinbuße von 20 % oder mehr vorliegt. Verdient der Versicherte im neuen "Job"  mindestens 20 % weniger wäre eine Verweisung dann nicht möglich. Genau ist das in den AVB geregelt. Gerade bei sehr alten Verträgen kann es alles etwas anders sein. 


Viele Grüße

Eckhard Borchardt

2020-11-26T14:47:14Z
  • Allianz hilft
  • Donnerstag, 26.11.2020 um 15:47 Uhr

Vielen Dank für die Beantwortung Eckhard Borchardt! Bitte nicht wundern. Eine Antwort war mehrfach drin, die habe ich gelöscht.


Hallo Winterbach,

ich habe noch hinzuzufügen:

Damit genau geschaut werden kann, wie es sich mit Ihrem Tarif verhält, kontaktieren Sie doch einfach meine Kollegen der Leistungsabteilung unter der Rufnummer 0800-4100104. Meine Kollegen sind von Mo-Fr 08:00-20:00Uhr für Sie erreichbar und wenn es etwas zu veranlassen gibt, erledigen meine Kollegen das gleich am Telefon.

Beste Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-11-26T14:49:43Z
  • Donnerstag, 26.11.2020 um 15:49 Uhr
Vielen herzlichen Dank für Ihre Antworten. Es geht um einen Allianz Direktversicherung Perspektive Vertrag. Aus den AVB werde ich jedoch nicht schlau. Könnten Sie zu diesem Vertrag eine pauschale Aussage treffen, ob die Zahlung weiterhin stattfindet?
2020-11-26T15:01:03Z
  • Allianz hilft
  • Donnerstag, 26.11.2020 um 16:01 Uhr
Hallo Winterbach,

eine pauschale Aussage ist nicht möglich. Am schnellsten erfahren Sie das tatsächlich von meinen Kollegen der Leistungsabteilung. Sie können aber auch auf Ihre Vertetrung vor Ort zugehen. In einem persönlichen Gespräch kann man viele Unklarheiten ausräumen. Sie haben die Kontaktdaten nicht zur Hand? Dann schauen Sie mal bitte hier: https://www.allianz.de/agentursuche/

Beste Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-11-26T15:19:23Z
  • Donnerstag, 26.11.2020 um 16:19 Uhr
Hallo Conny,

warum ist eine allgemeine Aussage nicht möglich? Differieren die Vertragsinhalte auch innerhalb einer Vertrags Bezeichnung?
2020-11-26T15:29:40Z
  • Allianz hilft
  • Donnerstag, 26.11.2020 um 16:29 Uhr
Hallo Winterbach,

gerade wenn es um die Thematik Berufsunfähigkeit geht, muss man sich den Sachverhalt immer genau ansehen, damit es nicht zu falschen Aussagen kommt.

Daher ist es hier notwendig, dass Sie sich an die genannten Stellen wenden, damit Ihr Sachverhalt anhand des Vertrages geprüft werden kann.

Die Kollegen stehen Ihnen dann gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-11-26T15:38:45Z
  • Donnerstag, 26.11.2020 um 16:38 Uhr
Da ich den Sachverhalt doch bereits geschildert habe und den entsprechenden Vertrag genannt habe, verstehe ich nicht was Ihnen noch zur Beantwortung meiner Frage fehlt. Könnten Sie mir das bitte mitteilen. Vielen Dank.

Dateianhänge
    😄