Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Schmidt718

Wie heißt diese Versicherung?

Guten Tag 



Ich kenne jemanden der bekommt eine Berufsunfähigkeitsversicherung und eine dicke Nachzahlung und dazu bekommt diese Person noch weiter ihr Gehalt.. ich möchte auch so eine Versicherung wenn ich mal Berufsunfähig werden sollte. MfG Schmidt 

Richtige Antwort
2019-02-21T15:06:32Z
  • Donnerstag, 21.02.2019 um 16:06 Uhr

Hallo Schmidt718,


zunächst mal ist entscheidend, ob der Versicherte seinen Beruf in seiner konkreten Ausgestaltung in gesunden Tagen noch mindestens halbschichtig ausüben kann oder nicht.  Ist dies der Fall und übt der Versicherte auch keinen andere Tätigkeit aus, die seiner Lebensstellung entspricht, dann spricht einiges dafür, dass die Leistungsvoraussetzungen für eine Leistung aus der Berufsunfähigkeitsversicherung vorliegen. In dem Fall wird die vereinbarte Leistung fällig.

   

Erhält der Versicherte trotzdem weiterhin Einkommen, obwohl die o.g. Leistungsvoraussetzungen erfüllt sind, dann ist das ohne Belang.

  

Wenn also Ihr Bekannter tatsächlich seine frühere berufliche Tätigkeit nicht mehr ausübt und dennoch von der BW Versorgungsbezüge erhält und gleichzeitig seine BU-Rente, dann kann das durchaus völlig ok sein.


Nicht ok wäre es allerdings, wenn Ihr Bekannter beispielsweise aufgrund gesundheitlicher Besserung, seine frühere Tätigkeit tatsächlich wider ausübt, dies aber dem Versicherungsunternehmen verschweigt. Sollten Ihre Äußerungen in diese Richtung zu verstehen sein, dürfen Sie uns gerne nähere Details per E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de zukommen lassen.


Beste Grüße

Jürgen.


2 weitere Kommentare
2019-02-21T14:06:53Z
  • Donnerstag, 21.02.2019 um 15:06 Uhr
Guten Tag Schmidt718,

helfen Sie mir bitte, wie darf ich Ihren Beitrag verstehen?
Sofern Sie sich für unsere Produkte interessieren, schauen Sie gerne unter folgendem Produktlink der Allianz.
https://www.allianz.de/vorsorge/berufsunfaehigkeitsversicherung/

Unsere Fachfrauen oder Fachmänner ganz in Ihrer Nähe beraten Sie gerne persönlich: Die Kontaktdaten ganz in Ihrer Nähe finden Sie unter:
https://www.allianz.de/agentursuche/

Haben Sie ein anderes Anliegen, melden Sie sich gerne erneut.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-02-21T14:09:59Z
  • Donnerstag, 21.02.2019 um 15:09 Uhr
Gibt es so eine Versicherung etwa nicht? Die Person meint sie bekommt ihre Berufsunfähigkeitsversicherung ausbezahlt und bekommt trotzdem monatlich ihr Geld vom Arbeitgeber(Bundeswehr)
Richtige Antwort
2019-02-21T15:06:32Z
  • Donnerstag, 21.02.2019 um 16:06 Uhr

Hallo Schmidt718,


zunächst mal ist entscheidend, ob der Versicherte seinen Beruf in seiner konkreten Ausgestaltung in gesunden Tagen noch mindestens halbschichtig ausüben kann oder nicht.  Ist dies der Fall und übt der Versicherte auch keinen andere Tätigkeit aus, die seiner Lebensstellung entspricht, dann spricht einiges dafür, dass die Leistungsvoraussetzungen für eine Leistung aus der Berufsunfähigkeitsversicherung vorliegen. In dem Fall wird die vereinbarte Leistung fällig.

   

Erhält der Versicherte trotzdem weiterhin Einkommen, obwohl die o.g. Leistungsvoraussetzungen erfüllt sind, dann ist das ohne Belang.

  

Wenn also Ihr Bekannter tatsächlich seine frühere berufliche Tätigkeit nicht mehr ausübt und dennoch von der BW Versorgungsbezüge erhält und gleichzeitig seine BU-Rente, dann kann das durchaus völlig ok sein.


Nicht ok wäre es allerdings, wenn Ihr Bekannter beispielsweise aufgrund gesundheitlicher Besserung, seine frühere Tätigkeit tatsächlich wider ausübt, dies aber dem Versicherungsunternehmen verschweigt. Sollten Ihre Äußerungen in diese Richtung zu verstehen sein, dürfen Sie uns gerne nähere Details per E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de zukommen lassen.


Beste Grüße

Jürgen.


Dateianhänge
    😄