Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Höhe Berufsunfähigkeitszahlungen

Hallo!
Ich möchte eine BU abschließen und würde gerne wissen, ob ich die BU-Rente, die ich im BU Fall ausgezahlt bekomme, frei festsetzen kann oder ob sich diese nach meinem aktuellen Einkommen richtet.
Bsp.: kann ich vereinbaren, dass ich im BU Fall monatlich 1200 Euro ausgezahlt bekomme, obwohl ich derzeit monatlich nur 1000 Euro verdiene? Oder bekomme ich im BU Fall trotz der Vereinbarung nur max. 1000 Euro ausgezahlt (auch wenn bis zum Eintritt der BU mein Nettoeinkommen gestiegen ist)?

Vielen Dank!

2 Kommentare
2014-12-08T15:40:20Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 08.12.2014 um 16:40 Uhr
Hallo cheesecake,

vielen Dank für die spannende Frage und das Interesse an unseren Produkten. Gerne helfe ich weiter.

Um Tarifdetails zu erfragen und genau erläutert zu bekommen, kann ich Ihnen empfehlen, sich direkt mit unseren Kollegen der Leben-Hotline in Verbindung zu setzen. Diese sind auch für Berufsunfähigkeitstarife zuständig und können Ihnen somit alle notwendigen Informationen dazugeben. Die Kollegen sind Montag bis Freitag 08:00 - 20:00 Uhr unter der Rufnummer 0800/4100104 erreichbar.

Haben Sie die Thematik schon mit Ihrer Vertretung besprochen? Ihre Vertretung kennt Ihre Verträge am besten und freut sich, wenn sie Ihnen weiterhelfen kann.

Sollten Sie noch kein Kunde sein, können Sie ganz einfach unter folgendem Link und über unsere Suchfunktion "Allianz Vertretung vor Ort", eine Allianz Fachfrau oder Fachmann ganz in Ihrer Nähe finden.
www.allianz.de/agentursuche/index.html

Meine Kolleginnen und Kollegen freuen sich auf Sie.

Oder aber Sie schauen auf unserer Produktseite vorbei https://www.allianz.de/produkte/berufsunfaehigkeit/berufsunfaehigkeitsvorsorge/index.html

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Freundliche Grüße
Sandra
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-12-15T12:46:37Z
  • Montag, 15.12.2014 um 13:46 Uhr
Hallo cheesecake,

nein, mehr als Ihr Einkommen können Sie nicht versichern beziehungsweise würde der Versicherer
nicht als BU-Leistung erstatten. Dies folgt einem uralten Versicherungsgrundsatz. Demnach soll Versicherung Schäden ersetzen, aber den Versicherten nicht "bereichern".

Zur BU:
Meistens wird die versicherbare Rente auf etwa 80 Prozent reduziert. Bei 1.000 Euro netto wären das also 800 Euro versicherbare BU-Rente. Bitte genau anhand Ihres Gehaltszettel mit Ihrem Finanzberater klären

Achtung! Renten unter etwa 700 Euro zu versichern, lohnt wahrscheinlich nicht. Weil jeder Bürger
(wenn sonst kein anderes Einkommen da ist) ohnehin Anspruch auf Grundsicherung (Sozialhilfe) hat.

Falls Sie Berufseinsteiger sind mit 1.000 Euro netto, sollten Sie 800 Euro BU-Rente sofort versichern, denn in den ersten 5 Arbeitsjahren zahlt Ihnen die Deutsche Rentenversicherung keine Leistung, WENN KRANKHEIT BLEIBT.

Hinweis:
Ohne Gewähr. Ich schreibe hier nicht im Auftrag der Allianz-Gruppe, sondern neutral für die Community.

Dateianhänge
    😄