Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Allianzkunde

Generalvertretung meldet sich nicht - keine Konfliktlösung

Hallo,

leider kam es bzgl. meiner BU-Versicherung zu einer Falschberatung durch einen Vertreter. Es stellte sich heraus, dass er nicht alle Gesundheitsfragen mit mir durchgegangen ist. Der Versicherungsantrag lag während des Gesprächs nur dem Vertreter am PC vor und wurde von mir per  Pad unterschrieben. Die Fragen habe ich daher nicht gesehen! Da ich mich mit dieser Art Versichung nicht auskannte,  habe ich mich komplett auf den Vertreter verlassen und bin natürlich davon ausgegangen, dass er alles Ordnungsgemäß macht.

Da dies nun weitreichende Konsequenzen haben kann, wollte ich dies direkt mit dem Vertreter klären.

Schon im Mai wurde ein Termin bei der Generalvertretung vereinbart. Trotz Termin befand sich der Vertreter nicht im Haus, ein Kollege übernahm den Termin.
Das Beratungsprotokoll zur BU war laut diesem nicht mehr aufrufbar. Er riet mir, dieses nicht bei Allianz direkt anzufordern und versprach mir mit seinem Kollegen zu sprechen und sich bei mir in kürze zu melden.

Da dies bis Juli noch immer nicht passiert war, wurde die Generalvertretung per Mail kontaktiert.
Er meldete sich auch kurz darauf per Mail, er schrieb die Sache wäre leider untergegangen und er würde sich bald melden.

Dies ist bis jetzt noch immer nicht passiert.

Gestern wurde die Generalvertretung wieder per Mail kontaktiert. Die Problemlage wurde in der Mail ausführlich geschildert.

Ich muss dazu sagen, dass dies nicht das erste Problem mit der Agentur ist.  Es kam schonmal zu einer Falschberatung und zu falschen Versprechen bzgl. einer Versicherung.  Beides Versicherungen meiner Frau.
Wir haben darüber hinweggesehen, da meine Frau schon einige Jahre bei der Allianz ist und in der Vergangenheit zufrieden war. 

Jetzt ist jedoch einiges zusammengekommen, meine Frau und ich sind sehr enttäuscht und auch verärgert. Ich befürchte beinahe, dass ich wieder keine Antwort auf meine Mail erhalten werden.
Wie soll ich in diesem Fall weiter vorgehen?


3 Kommentare
2019-09-11T11:46:32Z
  • Mittwoch, 11.09.2019 um 13:46 Uhr
Hallo Allianzkunde,

Ihren Ärger über diesen Vorfall kann ich gut nachvollziehen. Eine Falschberatung ist nicht im Sinne der Allianz.
Bitte lassen Sie mir Ihre Vertragsnummer (falls vorhanden), Ihre vollständigen Kontaktdaten, Ihren Usernamen sowie die Kontaktdaten des entsprechenden Vertreters an

allianzhilft.dialog@allianz.de

zukommen und ich kümmere mich um alles weitere.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-09-11T18:17:08Z
  • Mittwoch, 11.09.2019 um 20:17 Uhr
Hallo,

ich habe gerade eine Mail an die Adresse geschickt.

Viele Grüße
Allianzkunde
2019-09-11T18:27:24Z
  • Mittwoch, 11.09.2019 um 20:27 Uhr
Guten Abend Allianzkunde,

Ihre E- Mail habe ich erhalten. Ich werde Ihnen per E- Mail antworten und mich um alles Weitere kümmern.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄