Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

rücktransport

wie lange dauert ein rücktransport aus einem krankenhaus bin der türkei

Richtige Antwort
2015-08-30T21:05:57Z
  • Sonntag, 30.08.2015 um 23:05 Uhr
Sehr geehrte Frau Keissner,

ich hoffe, dass es nur eine allgemeine Frage ist und nicht wirklich etwas schlimmes passiert ist. Nach Rücksprache mit einem Sanitätsflieger kann ich Ihnen sagen, dass ein Rücktransport in der Regel in wenigen Stunden bis ein paar Tage organisiert und durchgeführt werden kann. Der zeitraum hängt von Zustand des Patienten und den Flugplänen der Flieger ab. Grundsätzlich gilt, dass die Allianz Ihren Transport zurück nach Deutschland organisiert, wenn er medizinisch sinnvoll und vertretbar ist – nicht erst, wenn er medizinisch notwendig wird. Weitere Informationen: https://www.allianz.de/gesundheit/reisekrankenversicherung/

In der Hoffnung Ihnen geholfen zu haben

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Dr. Christian Johannes Henrich
9 Kommentare
2015-08-30T02:39:11Z
  • Sonntag, 30.08.2015 um 04:39 Uhr
Hallo,

Haben sie eine reisekrankenversicherung der allianz?
Richtige Antwort
2015-08-30T21:05:57Z
  • Sonntag, 30.08.2015 um 23:05 Uhr
Sehr geehrte Frau Keissner,

ich hoffe, dass es nur eine allgemeine Frage ist und nicht wirklich etwas schlimmes passiert ist. Nach Rücksprache mit einem Sanitätsflieger kann ich Ihnen sagen, dass ein Rücktransport in der Regel in wenigen Stunden bis ein paar Tage organisiert und durchgeführt werden kann. Der zeitraum hängt von Zustand des Patienten und den Flugplänen der Flieger ab. Grundsätzlich gilt, dass die Allianz Ihren Transport zurück nach Deutschland organisiert, wenn er medizinisch sinnvoll und vertretbar ist – nicht erst, wenn er medizinisch notwendig wird. Weitere Informationen: https://www.allianz.de/gesundheit/reisekrankenversicherung/

In der Hoffnung Ihnen geholfen zu haben

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Dr. Christian Johannes Henrich
2015-08-30T21:17:30Z
  • Sonntag, 30.08.2015 um 23:17 Uhr
Danke für Ihre Antwort mein mann liegt in der Türkei in Krankenhaus und man sagte mir es sei gesundheitlich besser geworden und und die Allianz wurde dem rückt Transport organisieren das was am Donnerstag und ich weiß noch nichts und dort versteht mich keiner und die Allianz reagiert nicht auf meine nachfragen schade nun heißt es abwarten.entschuldigen sie meine Fehler schreibe über Handy Danke nur ihre Hilfe
2015-08-30T22:53:29Z
  • Montag, 31.08.2015 um 00:53 Uhr
Liebe Frau Keissner, zunächst mal gute Besserung. Sollte Ihnen morgen keiner helfen können, schreiben Sie mich bitte an. Zufälligerweise spreche ich recht gut Türkisch, vielleicht kann ich etwas herausfinden. Meine Email: xxxxxxxxxx.xxxxxxxx@allianz.de

Alles Gute

Ihr
J. Henrich
2015-08-31T05:01:11Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 31.08.2015 um 07:01 Uhr
Guten Morgen Frau Keissner,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich hoffe zunächst, dass es Ihrem Mann schon besser geht.
Herr Henrich hat hier bereits ein paar Informationen mitgegeben.

Um sich den genauen Ablaufplan mitteilen zu lassen, wenden Sie sich direkt an die Leistungsabteilung der Reisekrankenversicherung. Diese erreichen Sie innerhalb von Deutschland unter der Rufnummer 0800/4100108 (Montag-Freitag 8-20 Uhr) oder aber aus dem Ausland 0049 89 / 20 700 2930 (24 Stunden).
Die Kollegen kümmern sich auch um die Kommunikation mit den Ärzten, um Sprachbarrieren zu überwinden.

Ich wünsche Ihrem Mann schnelle Genesung.

@Christian Johannes Henrich Vielen Dank für die tolle Antwort.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-08-31T07:03:42Z
  • Montag, 31.08.2015 um 09:03 Uhr
Bedanke mich für Ihre Hilfe werde es versuchen Danke
2015-08-31T11:54:20Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 31.08.2015 um 13:54 Uhr
Lieber Herr Christian Johannes Henrich,

vielen Dank für Ihren Beitrag und der damit angebotene Hilfe für die Kundin. Bitte beachten Sie unsere Spielregeln im genauen den Punkt 6 o. Diese können Sie unter diesem Link einsehen:

https://www.allianz.de/nutzungsbedingungen/allianz-hilft/

Ich habe aus den genannten Gründen Ihre E-Mail-Adresse unkenntlich gemacht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Liebe Grüße
Jens
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-08-31T12:03:26Z
  • Montag, 31.08.2015 um 14:03 Uhr
Lieber Jens,

vielen Dank für den Hinweis, hier handelte es sich allerdings nicht um den in Punkt 6 o. beschriebenen Punkt (Eingabe von E-Mailadressen zum Zweck der Eigenwerbung), sondern lediglich um eine konkretes und direktes Hilfsangebot, es heißt ja "Allianz hilft!"!

Viele Grüße

Ihr

J. H.
2015-08-31T13:16:51Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 31.08.2015 um 15:16 Uhr
Hallo Herr Henrich,

wir finden es klasse, dass Sie der Nutzerin des Forums Ihre Hilfe anbieten.

Mit dem Verweis auf die Nutzungsbedingungen wollte ich Sie nur freundlich darauf hinweisen, dass E-Mail Adressen im Forum leider nicht gewünscht sind. Ob für Eigenwerbung oder zur Kontaktaufnahme mit weiteren Usern.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Forum weiterhin mit Ihren tollen Antworten aktiv unterstützen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Tag.

Liebe Grüße.
Jens
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄